i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon Bogenfisch » So 28. Aug 2016, 20:47

Hmmm, gegen spricht nichts beim Auto Technick. Aber die viele Leute die Nachts vorbei kommen um sicher zu stellen das Alles noch drin ist ... das würde mir eher Sorge machen. Ist gerade einen Freundin von mir passiert. Nimm lieber ein Taxi.
BMW i3 CCS REX
I001-16-07-503
45232/46900 km ==> 96,4% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 16.05.2017
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Anzeige

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon ^tom^ » Fr 14. Apr 2017, 19:12

Der Hilfsbatterie sind 7 Wochen stehen egal?
Beim KIA gäbe es extra ein Schalter hierfür welchen man bei Standzeiten übe 4 Wochen betätigen soll um die Hilfsbatterie nicht unnötig zu entladen (schaltet so einiges ab wenn der Schalter betätigt wird wie z.B. die Remote Kontrolle).
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon DeJay58 » Fr 14. Apr 2017, 19:20

Natürlich ist es ihr egal. Das Fahrzeug ist in einem Schlafzustand in der Zeit braucht so gut wie gar keinen Strom
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3561
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon Karlsson » Fr 14. Apr 2017, 19:29

DeJay58 hat geschrieben:
Natürlich ist es ihr egal. Das Fahrzeug ist in einem Schlafzustand in der Zeit braucht so gut wie gar keinen Strom

Ach und deshalb haben mache Verbrenner 2 12V Akkus? Einen für die Bordelektronik und einen zum Starten....
Dass der Ruhestrom den 12V Akku leer zieht ist nicht sooo selten.
Einige Hersteller messen daher in der Produktion inzwischen den Ruhestrom, um Fehlern der Steuergeräte auf die Schliche zu kommen. Unter bestimmten Bedingungen kann es passieren, dass einzelne Steuergeräte keine Ruhe geben und den Bus wach halten. So zB gern mal vorgekommen beim Regen/Licht Sensor wenn unter einem Baum geparkt wurde und wechselnd Licht/Schatten auf den Sensor fiel.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11231
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon DeJay58 » Fr 14. Apr 2017, 19:50

Ich habe die Frage beantwortet aus Erfahrung. Hast Du einen i3? Welches Auto hat 2 12V akkus?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3561
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon Karlsson » Fr 14. Apr 2017, 20:32

Nein, ich habe keinen i3.
2 Akkus findest Du zB bei Mercedes S-Klasse W221 und Mercedes SL R230. Sicherlich auch noch bei anderen Fahrzeugen.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11231
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon ^tom^ » Fr 14. Apr 2017, 22:47

Nur am Rande:
Mein Sommerbenzinfahrzeug bekomme ich per Funk-Remote oder per elektrischer Türverriegeln nicht mehr auf wenn er 4 Wochen gestanden hat. Die Batterie entleert sich wie Karlsson schreibt von Systemen die nicht ganz herunter fahren oder aber das Fahrzug immer wieder mal wach rütteln. Dann bleibt nur die Notöffnung und das Fahrzeug überbrücken.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon martinpetz » Fr 14. Apr 2017, 22:53

Hi,

Habe auch 2 dicke Bleiakkus in meinem ICE. Hab mich aber noch nicht damit auseinandergesetzt, welcher für was ist. Evtl. ist der im Kofferraum aber auch nur für die Anhängerkupplung (z.B. zur Versorgung der Kühlschranks und ähnlichem).

Zum eigentlichen Thread, habe ich etwas Erfahrung nicht vom i3 (den ich auch habe) sondern vom BMW c evolution, der zumindest den gleichen Hochvolt Akku hat. Meiner war nämlich geklaut und stand 1 Jahr im Freien rum, bevor er gefunden und mir wieder übergeben wurde. Ergebnis: die 12V Batterie war am Ende (hat wohl ca. 5 Monate gehalten). Also 12 V von aussen angelegt, "Zündung" an und der SOC zeigt 77%. Womit er abgestellt wurde, weiß ich nicht. Aber wohl kaum mehr als 85%. Gefahren ist der Roller danach übrigens auch gleich ganz normal. Elektrisch hat schon seine Vorteile ;)

Daher würde ich mir bei 3 Wochen abstellen des i3 keine Gedanken machen. Das sollte die 12V Batterie, die m.E. die Schwachstelle sein wird, schon durchhalten. Und wenn wir mit unseren i3 Glück haben und ähnlich gute Elektronik verbaut ist (die nach 12V Ausfall nicht neu programmiert werden muss), dann reicht nach einem Ausfall der 12V Batterie ein einfaches Überbrücken und weiter gehts.

VG,
Martin
martinpetz
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 22:29

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon Karlsson » Fr 14. Apr 2017, 23:04

martinpetz hat geschrieben:
Das sollte die 12V Batterie, die m.E. die Schwachstelle sein wird, schon durchhalten.

Es ging nicht um Selbstentladung der 12V Batterie sondern um Verbraucher, die an ihr hängen. Und das ist eben je nach Fahrzeug und Ausstattung unterschiedlich.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11231
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: i3 während des Urlaubes an Flughafen abstellen

Beitragvon ^tom^ » Sa 15. Apr 2017, 00:18

Bei mir geht dann übrigens um 7 Wochen...bei 3 Wochen mache ich mir auch noch keine Gedanken.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste