i3 telefoniert nach hause

i3 telefoniert nach hause

Beitragvon herrmann-s » Sa 20. Aug 2016, 22:56

nun, das thema wurde schon behandelt, aber vllt kann jemand mit diesem tool etwas anfangen:

https://github.com/edent/BMW-i-Remote
herrmann-s
 
Beiträge: 659
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Anzeige

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon olm » Di 23. Aug 2016, 07:13

Moin,
ja, das ist ganz spannend, wenn man an die Daten, die der I3 an BMW schickt, direkt rankommen möchte. Im Grunde macht die "BMW i Remote" App genau das, allerdings kann man an wesentlich mehr Informationen gelangen.
Ein Problem ist, dass der Verbindungsaufbau zum BMW-Server nur mit dem Wissen um ein "Geheimnis" (API-Key und Secret) funktioniert. Dieses kann man entweder reverseengineeren oder mit einem Tool absniffen. Beides ist normalerweise illegal, so dass eine allgemeine/öffentliche Verwendung der Schnittstelle (z.B. die Veröffentlichung einer besseren i-Remote App ;-)) nicht ohne Genehmigung durch BMW möglich sein wird. ....Schade. :(
Bleibt also nur der persönliche Spaß am Coden. :ugeek:
Der letzte seiner Art (05/2016, Solarorange, 22kWh) 8-)
Benutzeravatar
olm
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 11:06

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon herrmann-s » Di 23. Aug 2016, 07:39

bin mal gespannt wann das erste mal geklagt wird und ein gesetzt vorgeschlagen wird, dass soetwas unterbunden wird.
eine detektei darf ja auch nur auch dringenden verdacht daten von mitarbeitern "sniffen."

ich bin wirklich am ueberlegen, ob ich das technisch - ohne eingriff in das auto - verhindern werde.dazu muss ich aber erst das auto vor mir stehen haben um zu wissen was alles "strahlt" :)
herrmann-s
 
Beiträge: 659
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon graefe » Di 23. Aug 2016, 11:04

olm hat geschrieben:
Dieses kann man entweder reverseengineeren oder mit einem Tool absniffen. Beides ist normalerweise illegal,

Eben nicht!

BMW's Datensammelwut wird sicherlich noch ein größeres Thema werden. Selbst der ADAC ist da dran.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1843
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon Helfried » Di 23. Aug 2016, 11:11

graefe hat geschrieben:
BMW's Datensammelwut wird sicherlich noch ein größeres Thema werden. Selbst der ADAC ist da dran.


Naja, aber TomTom Navis telefonieren auch ununterbrochen nach Hause, wie schnell du fährst. Anonym freilich.
Ich sage mal, das ist normal bei technischen Geräten.
Helfried
 
Beiträge: 1323
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon Schibulski » Mi 24. Aug 2016, 23:37

Helfried hat geschrieben:
Naja, aber TomTom Navis telefonieren auch ununterbrochen nach Hause, wie schnell du fährst. Anonym freilich.
Ich sage mal, das ist normal bei technischen Geräten.

Da sollen wir uns also schon mal dran gewöhnen...?
Ich kann's nicht glauben, wie leicht sich "das Volk" mit "Glasperlen" (Smartphones etc) befriedigen läßt. Ein Großteil der User hat aufgegeben, und gibt sich oft unwissend aber gierig der totalen Transparenz hin. Juhu, wir sind die Schwarm-Intelligenz.
Schibulski
 
Beiträge: 257
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon wrzlpfrmft » Do 25. Aug 2016, 07:33

Ich war ja schon etwas erschrocken, als ich neben dem Kaufvertrag noch eine Reihe Dokumente unterschreiben musste, dass BMW alle möglichen Daten abgreifen darf. Sicher - ein Hersteller kann extrem viel daraus lernen, wenn er sieht, wie der Kunde sein Produkt einsetzt und wie sich das Produkt verhält. Aber selbst wenn ich voraussetze, dass BMW die Daten sensibel (anonymisiert) verwendet - Mißbrauch durch Interne oder durch Externe ist immer möglich.

Ich hoffe auch darauf, dass BMW das verboten bekommt und man die gegebene Erlaubnis zur Nutzung der Daten widerrufen kann. Die Frage ist nur, ob man das dann irgendwie nachprüfen kann dass der i3 tatsächlich nicht mehr "nach Hause telefoniert".
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon Helfried » Do 25. Aug 2016, 07:49

wrzlpfrmft hat geschrieben:
Ich hoffe auch darauf, dass BMW das verboten bekommt und man die gegebene Erlaubnis zur Nutzung der Daten widerrufen kann. Die Frage ist nur, ob man das dann irgendwie nachprüfen kann dass der i3 tatsächlich nicht mehr "nach Hause telefoniert".


Dieser Trend wird politisch nicht mehr aufhaltbar sein. Im Gegenteil, immer mehr technische Geräte werden nach Hause telefonieren. Fernseher etwa möchten ja auch wissen, ob du bei der Werbung gleich abschaltest oder nur kurz zum Kühlschrank gehst. Und das Bargeld wird bekanntlich abgeschafft, damit die Leute, insbesondere die Gauner, transparenter werden.
Helfried
 
Beiträge: 1323
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon graefe » Do 25. Aug 2016, 08:22

Das ließe sich von heut' auf morgen politisch aufhalten. Aber der Staat hat doch überhaupt nichts gegen die Datensammelwut, sammelt er doch selber über die entsprechenden Dienste wie verrückt Daten, vorgeblich für die Sicherheit und zur Terrorabwehr.
Helfried hat geschrieben:
Und das Bargeld wird bekanntlich abgeschafft, damit die Leute, insbesondere die Gauner, transparenter werden.

Nein, es geht um die totale Transparenz aller Bürger und den Verlust der Privatsphäre. Ohne Bargeld würde es kein privates Geschäft mehr geben, der Staat wäre über jeden Geldtransfer informiert. Und die Definition von "Gauner" ist nunmal auch sehr abhängig von dem jeweiligen Regime.
Und BMW hat auch schon detaillierte Fahrdaten auf Gerichtsbeschluss abgeliefert bzw. in einem Rechtsstreit zum eigenen Vorteil und zum Nachteil des Autobesitzers verwertet (http://www.pcwelt.de/news/Datenkrake_Au ... 04783.html).
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1843
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon herrmann-s » Do 25. Aug 2016, 09:09

zum einen wollte ich nicht wieder eine endlosdebatte anzetteln, sondern wollte mir gedanken machen, ob es eine moeglichkeit gibt den i3 vom nach hause telefonieren abzuhalten (sofern es das wert ist und auf was muss ich dann verzichten).
ganz konkret will ich wissen WAS verschickt wird und wie man das u.u. herausfinden kann und WER kann die daten einsehen.
herrmann-s
 
Beiträge: 659
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eSmart, weidnerd und 6 Gäste