i3 telefoniert nach hause

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon marxx » Do 25. Aug 2016, 09:21

Mit einem Werkstattbesuch kannst Du das Connected Drive im i3 permanent deaktivieren lassen:

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-5-S ... 36384.html
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon herrmann-s » Do 25. Aug 2016, 10:06

super toller link danke!
herrmann-s
 
Beiträge: 646
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon wrzlpfrmft » Do 25. Aug 2016, 10:40

herrmann-s hat geschrieben:
super toller link danke!


Dem schließe ich mich an!
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 86
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon LocutusB » Do 25. Aug 2016, 11:43

Vorsicht, die Dienste lassen sich dann nicht wieder aktivieren (Verkauf).
Ich finde es gut, das BMW hier Daten sammelt. Wenn die dann bessere Autos entwickeln können, soll es mir recht sein. Zudem profitiere ich selbst über RTTI von den Daten.
Vertrauensvoller Umgang mit den Daten und gewissenhafte Führung der IT Infrastruktur ist aber wichtig. Hier sehe ich eher Probleme...
BMW i3 - EZ 02/14 - 57tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-16-07-506 - Stand 09/16
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 873
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon marxx » Do 25. Aug 2016, 12:06

Ist das so?

Hast Du da ein Link für mich?

In den offizielle BMW Infos ( https://www.bmw.de/dam/brandBM/marketDE ... 095056.pdf ) steht:

Der Kunde kann die BMW i ConnectedDrive Basisdienste „Teleservices“
(SA6AE) ,„Intelligenter Notruf“ (SA6AC) und „Remote Ser-vices“ (SA6AP)
jederzeit bei einem BMW i Agenturbetrieb, einer BMW Niederlassung oder
einer autorisierten BMW i Vertragswerkstatt deaktivieren lassen. Mit der
Deaktivierung dieser Dienste wird auch die im Fahrzeug verbaute SIM-
Karte deaktiviert. Dies hat zur Folge, dass auch der Notruf im Fahrzeug
ohne Funktion ist. Die übrigen Dienste kann der Kunde (ab Juli 2014)
zusätzlich auch über das BMW ConnectedDrive Kundenportal („My BMW
ConnectedDrive“) deaktivieren lassen.


Was sollte man da nicht rückgängig machen lassen können?

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon TMi3 » Do 25. Aug 2016, 12:17

Seit wann braucht man für einen Notruf eine SIM-Karte? Mein Händler hat mir erklärt, dass eCall unabhängig von der SIM ist.
TMi3
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon 1234567890 » Do 25. Aug 2016, 12:29

Das ist nicht eCall, das ist das BMW-eigene Notrufsystem, das es seit mehr als 10 Jahren schon gibt. Dieses System braucht eine Telefonverbindung, da bei einem Unfall (z.B. Airbags haben ausgelöst) eine SMS mit den GPS-Koordinaten an die Zentrale geschickt und eine Telefonverbindung aufgebaut wird. Die Zentrale fragt dann nach, ob Hilfe benötigt wird. Kommt keine Sprachverbindung zustande, werden die Rettungsdienste geschickt.

eCall gibt es aktuell noch nicht, die öffentliche Infrastruktur ist dafür noch nicht betriebsbereit. Das Inbetriebnahmedatum für eCall soll der 1. Oktober 2017 sein, ob das zu diesem Datum kommt wird sich angesichts der Verspätungen bei derartigen Projekten zeigen.
1234567890
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: i3 telefoniert nach hause

Beitragvon herrmann-s » Do 25. Aug 2016, 12:47

dein verkaeufer meint bestimmt, fall kein netz ist kann man trotzdem den notruf absetzten. da isses dann egal welcher provider benutzt wird. notrufe sind grundsaetzlich "provider" unabhaengig.
aus diesem grund hat er vllt gemeint man braeuchte keine sim dazu. zumindest weiss ich nicht, ob vllt noch ein anderes system verbaut ist. (ein ELT vllt welches auf 121.500 Mhz sendet ?? haha)
herrmann-s
 
Beiträge: 646
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: i2-Fahrer und 13 Gäste