i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon harleyblau1 » Do 2. Jun 2016, 09:16

:lol: Wenn der 8 Zylinder nur die Batterie lädt , dann schon. :lol:
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 604
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon Kaffee » Do 2. Jun 2016, 09:36

Dann wäre sie wenigestens schneller voll :lol:
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon midimal » Di 7. Jun 2016, 22:43

Also meine Infos sind wie folgt

SOlange BAFA nicht entschieden hat ob die für den I3-REX 1500 oder 2000 geben bekommt man von BMW(die Info habe ich direkt aus der Zentrale MUC) 2000+ MwSt für den I3-REX

Von BAFA kriegt man (wenn es entschieden ist und durch die EU-Kommision genehmigt)
Entweder 1500 oder 2000
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5136
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon Micky65 » Di 7. Jun 2016, 22:46

Die lassen sich ja echt Zeit - ich meine die Leute haben das Geld doch teilweise schon vor 2 Wochen ausgelegt und warten jetzt auf ihre 2000€... das Beste wäre wenn jetzt kommt: April April!
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 578
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon midimal » Di 7. Jun 2016, 22:50

Micky65 hat geschrieben:
Die lassen sich ja echt Zeit - ich meine die Leute haben das Geld doch teilweise schon vor 2 Wochen ausgelegt und warten jetzt auf ihre 2000€... das Beste wäre wenn jetzt kommt: April April!


Hängt nur noch von der EU ab (Angie kriegt das Ding schon durch)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5136
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon Micky65 » Di 7. Jun 2016, 22:54

midimal hat geschrieben:
Hängt nur noch von der EU ab (Angie kriegt das Ding schon durch)

Ich sehe die 60.000€-Klausel kritisch. Es ist immer schlecht, wenn man so eine Ungleichheit einbaut.

Es geht ja nicht darum, billige Elektroautos zu fördern oder einkommensschwache Elektrokäufer, sondern ganz Allgemein um die Förderung der Elektroautos. Da passt die Klausel nicht rein....
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 578
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon Hamburger » Mi 8. Jun 2016, 06:28

Da gebe ich Micky recht, an der 60.000 EUR-Klausel könnte es scheitern
oder zumindest von Brüssel Nachbesserungen gefordert werden.
Wenn sich die Lobbyinstruierten stur stellen, könnte am Ende gar nichts heraus kommen.
Nach der Devise "Wir wollten ja, aber die in Brüssel haben es verboten".

Selbst wenn die 60.000 EUR-Grenze fällt,.... jedes BEV oder Plug-In ist besser als ein reiner ICE.
Prozentual gerechnet machen die 2.000 EUR Bundesanteil bei den teureren Fahrzeugen nicht wirklich viel aus und würden durch die höheren MWSt-Einnahmen besser kompensiert als bei günstigeren Fahrzeugen.
Es geht ja nicht um eine prozentuale Förderung, sondern um einen fixen Betrag.
Somit ändert sich an der Gesamtanzahl der geförderten Fahrzeuge nichts.
:geek:

Fahrzeugpreis___Förderung___Prozent___MWSt
30.000 EUR_____2.000 EUR___6,67%_____4.790 EUR
60.000 EUR_____2.000 EUR___3,33%_____9.580 EUR
90.000 EUR_____2.000 EUR___2,22%____14.370 EUR
120.000 EUR____2.000 EUR___1,67%____19.160 EUR

Abgesehen davon...
Nachhaltiger als der staatliche Förderbetrag wäre ohnehin eine Stärkung der Elektromobilität durch das Ausräumen von Hindernissen bzw die Förderung in Gesetzen und Vorschriften, sowie das Unattraktiv machen von reinen Verbrennern.
Zum Beispiel:
Eine schadensgerechte CO2 und NO2-Abgabe auf fossile Energieträger
(min. 40 EUR/Tonne CO2 entsprechend rund 10Cent/Liter Diesel)
Verpflichtung in der Bauordnung in neuen Garagenanlagen/Tiefgaragen/Bewohner-& Mitarbeiter-Parkplätzen/P&R-Parkplätzen alle Stellplätze für die einfache Installation von Wallboxen vorzubereiten,
in bestehenden Anlagen ein Anrecht auf bedarfsgerechte Nachrüstung wenn ein Stellplatzmieter eine Wallbox möchte.
Steuerliche Freistellung des Aufladens am Arbeitsplatz, Förderung von Wallboxen/Steckdosen am Arbeitsplatz durch verkürzte Abschreibung. Abschreibemöglichkeit von privaten Wallboxen.
Klarstellung das man mit dem Bereitstellen eines steckbaren Stromanschlusses nicht zum Stromlieferanten wird.
Keine unnötigen bürokratischen Hürden für das Anbieten von Ladeanschlüssen.
etc....
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)

https://twitter.com/alphadelta44
Give carbon a price:
https://youtu.be/G7tntAdhJUY
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 494
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon xado1 » Do 9. Jun 2016, 21:20

was kostet jetzt der i3 rex mit großer batterie in der basisausstattung?
irgendwie komme ich mit dem bmw i konfigurator nicht klar.
ist die wärmepumpe serie oder aufpreispflichtig,und wenn ja,nur im paket möglich?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon midimal » Fr 10. Jun 2016, 23:36

xado1 hat geschrieben:
was kostet jetzt der i3 rex mit großer batterie in der basisausstattung?
irgendwie komme ich mit dem bmw i konfigurator nicht klar.
ist die wärmepumpe serie oder aufpreispflichtig,und wenn ja,nur im paket möglich?


Wärmepumpe und Rex zusammen geht nicht(kein Platz mehr da!)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5136
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: i3 REX mit 4000€ oder 3000€ Umweltbonus?

Beitragvon harleyblau1 » Sa 11. Jun 2016, 10:22

Zurück zum Thema:
Habe gestern morgen vom i-Agenten erfahren (schriftliche interne Korrespondenz), das BMW für die Differenz (500,00€)eintreten wird, wenn der Rex nur mit 1.500,00€ von BafA vergütet wird. Egal, ob nun der Rex als reines E-Auto für das BafA gilt, oder nicht.

Sollte für eure Diskussion also obsolet sein, wenn ihr euch darüber Gedanken machtet, ob's reicht. ;)
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 604
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast