i3 - Kein Scheckheft?

Re: i3 - Kein Scheckheft?

Beitragvon babyblum » Di 15. Nov 2016, 11:36

Ok, danke schon Mal für diesen Hinweis!
Die anstehenden Services habe ich mir schon angeschaut, dass dort aber auch die komplette Historie aufgeführt ist, habe ich noch nicht entdeckt! :|
Dabei ist mir auch aufgefallen, dass der letzte Service nicht richtig eingetragen wurde, das muss ich noch nachholen lassen.

Ich habe beim i3 scheinbar noch eine Menge zu lernen... ;)
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Anzeige

Re: i3 - Kein Scheckheft?

Beitragvon JuergenII » Di 15. Nov 2016, 11:51

Major Tom hat geschrieben:
Die Serviceeinträge sind doch im Fahrzeug einsehbar,

Erstens das, und wenn, kann man ja dem Käufer auch die 3 bis 5 Rechnungen über den Service vorlegen.

Ob da jetzt irgendwelche Punkte in einem Heft stehen, von denn ich gar nicht sicher sagen kann, ob sie beim Service- trotz Datum und Unterschrift - auch wirklich durchgeführt wurden oder nicht, spielt doch beim Verkauf eine eher untergeordnete Rolle. Da sind Sichtprüfung, Testfahrt und möglichst ein Prüfprotokoll über den aktuellen Zustand (inkl. aktuelle Akkuleistung) viel wichtiger.

Und wie wir ja alle wissen, sind die regelmäßigen Wartungsintervalle mehr Beschäftigungstherapie für die notleidenden Werkstätten als ein sinnvolles Mittel zum Erhalt der Fahrzeugzuverlässigkeit. Aber das sind schon wieder ganz andere Themen.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1674
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: i3 - Kein Scheckheft?

Beitragvon babyblum » Di 15. Nov 2016, 16:56

JuergenII hat geschrieben:
Ob da jetzt irgendwelche Punkte in einem Heft stehen, von denn ich gar nicht sicher sagen kann, ob sie beim Service- trotz Datum und Unterschrift - auch wirklich durchgeführt wurden oder nicht, spielt doch beim Verkauf eine eher untergeordnete Rolle. Da sind Sichtprüfung, Testfahrt und möglichst ein Prüfprotokoll über den aktuellen Zustand (inkl. aktuelle Akkuleistung) viel wichtiger.


Prinzipiell schon richtig, aber so ein gepflegtes Scheckheft hat schon immer was hergemacht, eines ohne Einträge dann schon eher weniger! ;)

Und an dem anderen Thema ist schon was dran, aber ich denke wir wissen alle, wie sich die Hersteller im Falle eines Falles anstellen, wenn man irgendwann die Services mal nicht mehr oder woanders hat durchführen lassen! :|
Das hat der Stern sehr 'löblich' mist seinen 'Rostlauben durchgezogen...
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste