I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon Micky65 » Mo 20. Jun 2016, 22:42

graefe hat geschrieben:
@spassgenerator: Dein Motor-Talk-Link ist Schrott. Und die Heise-Redakteure sind alles andere als "Milchmädchen", sondern mit Abstand das beste, was die deutsche Presselandschaft im IT-Bereich zu bieten hat.
Du nimmst den Mund recht voll. Für mich erstmal EOD an diesem Punkt.

Sehe ich auch so. Und gerade was den Komfortzugang angeht, ist Heise da ja nicht der Einzige, der das publiziert hat, aber einer der wenigen in Deutschland (wie so oft), der das richtig eingeordnet hat.

Auch auf dem CCC-Kongress wurde auch die genaue Vorgehensweise nachgewiesen. In Hackerkreisen gilt der derzeitige Komfortzugang als "offenes Scheunentor". Die Funk-Bridge, die man dafür braucht kostet auch angeblich nur noch um die 100€.

Wenn die Diebstähle zunehmen, werden die Versicherungen auch irgendwann nicht mehr zahlen bei Komfortzugang.
Ich sehe auch den Sinn eines Komfortzugangs nicht. Ist es denn schon zuviel verlangt, ein Knöpfchen zu drücken??

Der Schlüssel sendet IMHO übrigens gar nicht aktiv selbst, sondern antwortet stromlos mit NFC - die Reichweite von NFC kann man mit einem Starken Sender bzw. einer entsprechenden Bridge extrem erhöhen. Letzten Endes alles eine Frage der Empfindlichkeit des Empfängers bzw. Senders....

Allerdings gibt es Gegenmittel: Den Schlüssel in eine Metalldose packen, Ende der Vorstellung. Aber den Reserveschlüssel auch!

Es muss aber auch wohl anders / besser gehen: Apple hat ja im neuen MacOS einen AutoUnlock des Rechners eingeführt (mit der Apple Watch), das durch Laufzeitmessung (angeblich) unempfindlich gegen Relay / Bridge-Attacken ist.

Ein andere Möglichkeit ist, dass der Schlüssel vor der Antwort kontrolliert, ob er auch bewegt wird / worden ist.

Das nützt natürlich nichts, wenn man auf der Straße "gehackt" wird, wenn man gerade aus dem Auto raus ist.
Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung. Elektrobonus beantragt.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon Akku » Mo 20. Jun 2016, 22:53

Moin,
hat zufällig einer von euch schon diese Gummimatten am Start ?
http://www.weathertecheurope.com/de/bmw ... GwodznoPbw

Gruß
Oliver
i3 94Ah ab Sept. :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon Micky65 » Mo 20. Jun 2016, 22:55

Hab von den Matten schon öfters gelesen... sehen gut aus. Hat die jemand und kann sagen, ob die nach China-Höllengummi stinken?
Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung. Elektrobonus beantragt.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon midimal » Mo 20. Jun 2016, 23:27

Leute die Lösung ist einfach

Bild
Bild

Bild

LOL warum 480 Euro für die Alarmanlage ausgeben :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon i3Harman8V » Di 21. Jun 2016, 08:35

Die Weathertech Matten sind absolut erste Sahne !1 Ich habe sie ein paar Tage nach Erhalt des Autos reingelegt
und habe sie trotz vorhandener "Sommermatte" immer noch drin :-)

Und riechen tun die so gut wie garnicht überhaupt nicht ! Echt ein Traum die Teile.

Grüße
i3Harman8V
i3Harman8V
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:20

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon Micky65 » Di 21. Jun 2016, 08:38

Danke für die Info. Hört sich nach einem Kauf an!
Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung. Elektrobonus beantragt.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon harleyblau1 » Di 21. Jun 2016, 08:47

Auch von mir ein Danke. Hatte sie auch schon ins Auge gefasst.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 590
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon i3Harman8V » Di 21. Jun 2016, 11:02

Hi, ich nochmal

Hier:

bmw-i3-allgemeines/allwetter-schutzmatten-t8198-10.html?hilit=weathertech#p164767

sind übrigens bilder von den Dingern; nen bischen runterscrollen... :-)

ich hab natürlich die schwarzen, passen perfekt zur Grundausstattung. Leider sind die Teile übelst teuer aber im Vergleich mit den "Seriengummimatten" dann doch wieder preiswert. Ich hab' übrigens auch die für den Kofferraum geshoppt :-)

Dafür hab' ich die hintere gespart.

Grüße
i3Harman8V
i3Harman8V
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:20

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon MineCooky » Di 21. Jun 2016, 12:14

midimal hat geschrieben:
Leute die Lösung ist einfach

Bild
Bild

Bild

LOL warum 480 Euro für die Alarmanlage ausgeben :)



Erstklassig, ist das ein Prototyp, wann geht das in Serie? :D
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 973
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: I3 - 94Ah - Welche Austattungen sinnvoll?

Beitragvon Micky65 » Do 23. Jun 2016, 21:55

Hier nochmal was zum Thema "Keyless-Komfortzugang": https://www.adac.de/keyless

Was mich jetzt echt geschockt hat, dass man wohl gleich auch mit dem Auto wegfahren kann.

Ganz bitter: Der i3 lässt sich wohl auch starten, auch wenn er gar keine Sonderausstattung "Keyless" hat.

Jetzt, wo es der ADAC (es sozusagen im Mainstream angekommen ist, lange nachdem der CCC und später dann auch Heise darauf aufmerksam gemacht haben) darüber geschrieben hat, hat dann wohl auch der dümmste Autodieb davon gehört.

Da das Ganze ohne Spuren von sich geht, gerät man wohl auch als Autobesitzer erstmal selbst in Verdacht!!??! Unglaublich.
Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung. Elektrobonus beantragt.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PSchmid und 15 Gäste