i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Schibulski » Di 27. Okt 2015, 23:35

Die Service Pakete enthalten den Filtertausch. Sie waren in D schon anfangs als Extra gelistet. Wir haben 640€ für das einfache Service Paket für 5Jahre/60.000km bezahlt (steht jetzt für 952€ in der aktuellen Preisliste S.36). Grund für uns war der Rex mit seinen unbekannten Manieren.

Wenn da 2 Service zustande kommen, könnte es sich "lohnen", jedenfalls beim alten Preis.
Schibulski
 
Beiträge: 256
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Anzeige

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon green_Phil » Mi 28. Okt 2015, 08:37

Service nach 2 Jahren? Du hast Deinen i3 also bereits seit Oktober 2013? Wie hast Du das gemacht? Ausgeliefert wurde doch erst später...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Major Tom » Mi 28. Okt 2015, 09:26

Das geht schon ;-)
Bestellung am 2.9.2013
Produktion im Oktober 2013 (danach richtet sich der Service und die Anzeig eim Fahrzeug - das ist bei anderen BMWs auch so)
Zulassung 11.11., Auslieferung 15.11.

Ok, also noch nicht ganz zwei Jahre.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 791
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon green_Phil » Mi 28. Okt 2015, 10:34

Wow, Firmenkunde?
Ich hab glaub ich am 09.09. bestellt und Auslieferung war am 15.01.
Angezeigt wird der Servicetermin mit Dezember, was Deinem Wissen nach wohl der Produktionsmonat sein müsste.
Ich habe mich auch schon gefragt, was und ob das was kostet. Immerhin ist Dez. 2015 noch innerhalb der 24 Monate Gewährleistung. Aber scheinbar kostet es doch, und zwar 400 Öcken, ja? Mist...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon DeJay58 » Mi 28. Okt 2015, 10:56

Wie gesagt: Bremsflüssigkeit würde ich ein Jahr später machen und den Pollenfilter auch bzw. den dann auch selbst wechseln. Schon hast 300€ gespart.
Zur Sicherheit den Siedepunkt der BF messen oder messen lassen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Major Tom » Mi 28. Okt 2015, 11:20

Firmenkunde? Nein, normaler Privatkunde. Das Besondere war jedoch, dass ich direkt bei BMW gekauft habe und nicht bei einem Händler.

@DeJay58
Ich glaube auch nicht, dass die Bremsflüssigkeit am Ende war. Die Frage ist nur, wie BMW das im Falle von Garantie und Kulanzansprüchen sieht. Da verlangt BMW gerne eine vollständige Servicehistorie und die hättest du in diesem Fall nicht.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 791
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon DeJay58 » Mi 28. Okt 2015, 11:21

Doch nicht wegen der Bremsflüssigkeit.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Major Tom » Mi 28. Okt 2015, 11:47

Nicht direkt wegen der Bremsflüssigkeit, aber wegen der Servicehistorie.
Ich wüsste nicht, wie der Händler reagiert, wenn man die Bremsflüssigkeit nicht gewechselt haben möchte obwohl es laut BMW vorgeschrieben ist.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 791
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon DeJay58 » Mi 28. Okt 2015, 11:54

Das ist nicht von BMW vorgeschrieben. Das ist einfach so dass man eine Bremsflüssigkeit nach Zeit wechseln muss. Den Serviceeintrag kriegst trotzdem. Üblichcherweise wird in den Serviceheften Bremsflüssigkeit und Ölwechsel eh extra eingetragen.
Ich hab das noch nie machen lassen, mein Vater auch nicht. Noch nie hat wer ein Problem daraus gemacht. Außerdem gibt BMW außer auf den Akku eh keine Garantie. Und kein Mensch könnte einen Zusammenhang zwischen BF und dem Akku herstellen.

Aber es kann eh jeder machen wie er will. Ich lass mich nicht von BMW aussaugen.

Man kann übrigens auch in eine freie Werkstatt gehen für diese Sachen. Wenn man schon so ängstlich wegen Ansprüchen ist dann kann man so wenigstens Geld sparen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon endurance » Mi 28. Okt 2015, 12:58

DeJay58 hat geschrieben:
Man kann übrigens auch in eine freie Werkstatt gehen für diese Sachen. Wenn man schon so ängstlich wegen Ansprüchen ist dann kann man so wenigstens Geld sparen.

Aber nur zu solchen die Hochvoltkurse hatten...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2864
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste