Hallo aus Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » Sa 24. Sep 2016, 18:36

babyblum hat geschrieben:
Und das mit den Mitarbeitern von Tesla kann ich bestätigen.
Sind viele Quereinsteiger und auch sehr junge Menschen unterwegs, dass die nicht alles wissen können, ist mir fast klar.
Das sehe ich auch nicht so kritisch, sie geben es wenigstens offen und ehrlich zu, sind aber bemüht so schnell wie möglich eine Klärung des Sachverhalts bzw. einer Frage herbeizuführen.

Aber obwohl die Fahrzeuge bei Tesla momentan alles andere als günstig sind, man wird dort immer offen und sehr freundlich empfangen, egal ob man dort schon Kunde ist, oder nicht.
In einigen BMW-Häusern habe ich das schon ganz anders erfahren dürfen: gerade dann, wenn man nicht den feinen Zwirn anhat, wird man gerne auch mal 'übersehen'... :|


1+

und zum wiederverkauf des i3: das ist die frage, ob du dann den oben genannte preis bekommst... genau so, wie die, zu welchem prei ein MS.
aber wenn du jetzt einen gebrauchten ms kaufst, gibst du ja gar nicht mehr 100t aus! sondern "nur" das doppelte zum i3 HAST dann aber mehr als das doppelte (infrastruktur und zukunft von tesla: größere, bessere, eigene akkus etc!)

ps: und dann noch ein pro für tesla: du erlebst gerade die arroganz von bmw und das freundliche "unwissen" eines jungunternehmens, das 1.000% hinter den ev´s steht. also investiere doch lieber DORT auch wenn du gerade merkst, dass die stinker dir stinken.
dein geld ist in doppelter hinsicht (ist ja auch doppelt so viel :D) gut angelegt: bmw erhält es nicht für seine haltung und den stinkern zeigst dus per investition in die gegenwärtige zukunft :D

es ist im übrigen so, dass ich den i3 auch klasse fand! er kann nichts dafür, dass er von bmw kommt :lol:
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon Poolcrack » So 25. Sep 2016, 05:59

Stellt doch ein Kaufgesuch in unserem Marktplatz hier ein, vielleicht könnt Ihr den ein oder anderen i3-Fahrer verführen, mich eingeschlossen. ;-)

Bei der großen BMW Niederlassung in Stuttgart bin ich übrigens immer trotz Jeans, T-Shirt und Sneakers wie Kunde König behandelt worden, ganz im Gegensatz zum Smart-Center Leonberg, wo ich bis heute keinen Rückruf und keine E-Mailantwort erhalten habe, trotz vier Besuchen und zwei Probefahrten.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >65.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » So 25. Sep 2016, 09:30

Zum einen möchte ich kein MS, sicherlich ein tolles Auto, aber wenn, würde ich mir höchstens ein MX zulegen, der ist mir aber auch wieder eine Nummer zu gross.
Die erhöhte Sitzposition gefällt mir und beim i3 hat man die nun mal.
Zum anderen ist der Akku vom Tesla zwar größer bzw. hat mehr Kapazität, aber als besser würde ich ihn deswegen nicht bezeichnen.
Viel zu viele einzelne Zellen und wenn der mal die Grätsche macht, sieht es mit einer Reperatur echt schlecht aus.
Beim i3 kann man einzelne Zellen relativ problemlos tauschen und auch ein komplett neuer Akku hält sich einigermaßen im Rahmen (wenn man das bei ~10k€ so sagen kann - wobei beim Tesla 10kWh schon annähernd 10k€ kosten).

Zudem wären mir die doppelten Anschaffungskosten (selbst dafür bekommt man ja kaum ein vernünftiges MS) eines Tesla einfach zu viel.
Ich habe das Geld nicht zur Verfügung und für ein Auto nehme ich kein Geld mehr auf. Das habe ich in jungen Jahren einmal gemacht, wird mir in diesem Leben aber nicht mehr passieren.
Das einzige, was ich mir auf Pump zulegen würde bzw. es getan habe, ist eine Immobilie, aber sicherlich nicht so eine vage Geschichte wie ein Elektrofahrzeug.
Damit möchte ich deine Entscheidung nicht kritisieren, ehrlich gesagt ziehe ich den Hut vor so viel Konsequenz, aber ich bin nicht bereit dazu.
Der i3 mit seinem gesamten Konzept passt mir einfach, auch wenn i dahinter alles andere als das Gelbe vom Ei ist... :?

Und Poolcrack hat sicherlich Recht mit seiner Aussage, dass nicht alle BMW Händler so sind bzw. es bei anderen Herstellern auch nicht unbedingt besser aussieht.
Von Tesla kann ich momentan aber nur Gutes berichten, habe allerdings bislang nur die beiden Stores in FFM und D kennegelernt.
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » So 25. Sep 2016, 11:17

ja, aber du beziehst doch eine klare haltung - finde ich gut. und jetzt ist ja auch alles gesagt :D
(wieso ist eine akkureperatur (zellenentnahme) bei bmw möglich und bei tesla nicht?)

der i3 ist ein tolles und somit wünsche ich dir viel spaß damit :!: den du im übrigen haben wirst :!:
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » So 25. Sep 2016, 18:06

Na ja, vielleicht bin ich auch etwas eingefahren und habe mich schon entschlossen, für den Moment zumindest!? :mrgreen:
Aber ich bin recht flexibel und probiere auch gerne mal was anderes aus, von daher denke ich, dass ich irgendwann bestimmt auch mal einen Tesla probieren werde.

Ich hatte vor einigen Wochen mal einen kurzen Bericht gelesen, der das Thema Akkus bei E-Fahrzeugen beschrieb, und da hieß es, dass es im Alter der Fahrzeuge bei den meisten Herstellern mit einem defekten Akku einen wirtschaftlichen Totalschaden zur Folge hätte.
BMW sei hier momentan der einzige Hersteller, bei dem ein kompletter Akkutausch zwar auch nicht billig wäre, aber die Möglichkeit bestünde, einzelne der 96 Zellen auszutauschen, was bei anderen angeblich nicht ginge.

Und davon gehe ich auch mal stark aus, dass ich mit dem i3 (wenn ich dann irgendwann mal besitzen werde) Spaß haben werde!
Ich genieße ja die ganzen Recherchen im Vorfeld schon, wie ein kleines Kind! :mrgreen:
Aber den Spaß mit dem MX wirst du sicherlich auch haben, der wird bestimmt auch noch größer sein als mit einem kleinen, feinen i3!!! ;)
Ich bin schon auf deine ersten Erfahrungsberichte gespannt und ein 'klein wenig' neidisch bin ich natürlich auch!! :D
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » So 25. Sep 2016, 18:31

nein, neidisch brauchst du wirklich nicht zu sein. du hast ja deine guten beweggründe, jetzt gerade keinen tesla zu kaufen!
aber bevor du dir den i3 kaufst, solltest du eigentlich tesla probe gefahren sein :D denn wenn du es NACH dem i3 kauf tust... könnte es sein, dass du dich SEHR ärgerst (oder dich sehr bestätigt siehst, was ICH natürlich nicht hoffe :lol)

zum zellentausch: ich würde da deinem gelesenen widersprechen auch wenn ich weit davon entfernt bin, ein fachmann zu sein :!: aber hier gibt/ gab es immer mal berichte/ bilder, die da was gezeigt haben... und gerade tesla, der hersteller der NIX anderes macht, außer ev, gerade von ihm erwarte ich hier möglichkeiten weit entfernt (im positiven sinne) von denen der anderen hersteller...

die erfahrungsberichte werde ich hier veröffnetlichen :D ich freue mich auch schon drauf.

gerade habe ich z.B. eine eMail erhalten, die mich auf das neue update der tesla-software aufmerksam macht und kurz beschreibt, was sache ist.
es ist schon toll, solch eine eMail - habe ich in meiner ganzer zoe-zeit nicht erhalten.
auch DAS ist ein hinweis, dass tesla einfach wirklich will und nichts halbherzig macht!

ps: wenn du nen i3 hast, hast du mit seinen türen im übrigen auch besondere :D
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Mo 26. Sep 2016, 17:20

Auch wenn ich mir den i3 zulegen werde, kleine neidische Blicke Richtung MS und MX sind dennoch drin! ;)

Die Probefahrt werde ich sicherlich mal machen, wahrscheinlich aber tatsächlich nach dem Zugang des i3, das sehe ich aber sehr entspannt.
Wenn es mich wirklich so von den Socken haut, habe ich für die nahe Zukunft halt ein neues Projekt! :D :mrgreen:

Und die Mail von Tesla habe selbst ich bekommen, bin bei denen registriert, da bekommt man solche Infos auch!
Liest sich ja ganz interessant, vor allem der Hundeschutz... :mrgreen:

Das mit den hinteren Türen stimmt wohl, wobei ich der Lösung von BMW hier auf lange Sicht etwas mehr vertraue.
Aber ein Highlight sind die Türen des MX auf jeden Fall, würde das wirklich gern mal in der Praxis für eine Weile testen, ob es mehr Vor- als Nachteile mit sich bringt.
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Mo 24. Okt 2016, 09:41

So, und nochmal ein Hallo aus Koblenz!

Habe meinen i3 gefunden, abgeholt wird er wohl kommenden Montag! :)
Ist ein gebrauchter Rex geworden (auch wenn es einige hier nur ungern lesen) mit sehr netter Ausstattung.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sich der Wagen in unserem Alltag bewährt!
Meine Frau hat aber schon anklingen lassen, dass sie den Wagen dann 'aber auch mal' nutzen möchte, und was das heißt, muss ich hier wohl niemandem erklären... :shock:


Freudige Grüße aus Koblenz
babyblum

P.S.: Gibt es schon etwas Neues zu deinem genauen Lieferzeitpunkt, fasthd?
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » Mo 24. Okt 2016, 10:20

glückwunsch ,@b-blume! viel spaß damit. der i3 ist eigentlich ein tolles ev!
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Mo 24. Okt 2016, 10:54

...der i3 ist eigentlich ein tolles ev!


Vielen Dank!
Das gilt es jetzt auch zu erfahren und herauszufinden, ob sich meine Theorie mit der Praxis deckt!
Und wenn nicht, in der Zwischenzeit arbeitet die Zukunft bestimmt (Hoffentlich!) für uns E-Automobilisten... :mrgreen:
Ich gebe die Hoffnung auf ein M3X mit AHK noch nicht ganz auf! 8-)
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste