Hallo aus Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Mi 21. Sep 2016, 14:16

So, der nette Koblenzer Händler hat mir einen i3 für einen Tag mitgegeben und ich durfte mal reichlich Probefahren und Testen!
Fazit: jetzt will ich ihn mehr denn je! 8-) :mrgreen: 8-)

Es war allerdings ein 'Alter' mit 60Ah, dafür mit REx und recht umfangreicher Ausstattung, nur HK fehlte und die Lodge-Innenausstattung fand ich bis dato eigentlich gar nicht so prickelnd.
Nach dem ausgiebigem Test und im Zusammenspiel mit Andesitsilber finde ich die Kombi mittlerweile echt interessant, auch, oder gerade wegen der mit Leder überzogenen Armaturentafel.
Allerdings stehe ich nun vor einem neuen 'Problem': zunächst wollte ich den normalen i3, nach der Probefahrt tendiere ich eher zum REx...
Ist einfach richtig praktisch und damit würde ich vermutlich wesentlich mehr elektrisch fahren, als ohne. Der Verbrenner würde so vermutlich nur noch für Urlaubs- und Transportfahrten genutzt, für alles andere müsste der i3 herhalten, auch wenn es mit der Rechweite grenzwertig werden würde, spielt ja keine Rolle mehr.

Der Händler kontaktiert nochmal München und dann wollen die mir ein Angebot für den Vorführer machen, bin mal gespannt!!
Allerdings war der Preis für mein aktuelles Fahrzeug noch nicht wirklich überzeugend, da werde ich mich vermutlich nicht so gut einigen können, wie Frank.
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Anzeige

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Fr 23. Sep 2016, 06:45

Das Angebot für den Vorführer ist Gestern eingetrudelt, es ist, sagen wir mal, interessant! :?
Im Fahrzeug lag ein Preisschild über gut 36.000,-, der Verkäufer meinte aber auch, das dies ja schon etwas älter sei, deswegen fragte er nochmal in München an (wo wohl die Vorführer alle verwaltet werden).
Durch den Preis wurde das Fahrzeug mit gerade mal eine Jahr und nicht ganz 4.000km auf dem Tach echt interessant.
Jetzt bekam ich Gestern Abend den Preis für den Vorführer: 39.151,-! :shock:

War mir bis dato gar nicht bewusst, dass die Preise beim i3 auf dem Gebrauchtmarkt sogar wieder ansteigen... :roll:
Spannende Vorgehensweise hier bei mir vor Ort...
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon biker4fun » Fr 23. Sep 2016, 07:43

Scheint ja mal wieder ein Beweis dafür zu sein, dass ein Verkauf nicht gewollt ist...
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » Fr 23. Sep 2016, 08:41

und ich erinnere immer wieder gerne an den chef (von bmw und/ oder dem leiter für die i-abteilung) mit dem folgenden, sinngemäßen zitat, auf die frage, ob der i3 nicht auch günstiger sein könnte, damit mehr menschen ihn sich kaufen könnten: "wir sind bmw, wir sind premium wir können den preis dafür verlangen...!"
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Fr 23. Sep 2016, 09:27

Das ist wirklich schon sehr merkwürdig und wenig kundenorientiert.

Hatte die Tage auch ein interessantes Telefonat mit BMW München: es waren einige interessante i3 inseriert. Auf telefonische Nachfrage hieß es, dass es sich dabei um BMW-Poolfahrzeuge handeln würde, die unn aufgrund Pool-Wechsels auf die Straße gebracht werden sollten, der i3 solle auch mehr auf Deutschlands Straßen zu sehen sein. Da der Preis aufgrund der Laufleistung auch nicht gerade günstig war, fragte ich nach dem Spielraum. Die kurze und knappe Antwort lautete sofort: 0€!
Soviel zu dem Thema, mal wolle den i3 auf die Straßen bringen... :roll:

Und bei solchen Aussagen wie von wp-quertz zitiert, schwillt mir der Kamm und ich komme echt ins Grübeln, ob man wirklich in dieses Fahrzeug investieren sollte!? :(

Wenn der i3 nur nicht so genial wäre... :twisted:
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon biker4fun » Fr 23. Sep 2016, 09:48

Es gibt ja mittlerweile Alternativen, nur halt nicht von BMW. Aber bei solchen Aussagen würde ich mich auch ganz schnell bei einem anderen Hersteller umschauen. da gibt es wenigstens vereinzelt Händler, die hinter E-mobility stehen und auch Fahrzeuge verkaufen wollen.
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Fr 23. Sep 2016, 10:04

Na ja, so eine richtige Alternative habe ich bislang noch nicht entdecken können.
VW ist für mich auch komplett raus, den Soul z.B. sehe ich nicht auf Augenhöhe, aber anschauen und testen werde ich ihn wohl doch mal.
Und Nissan bzw. Renault sind sicherlich nicht schlecht, Preis/Leistung bestimmt ok, aber da Gefällt mir das Ambiente im Auto nicht wirklich.

Und ich denke es liegt nicht unbedingt am Händler, da mag es den einen oder anderen geben, der hinter dem System steht.
Da aber die Fäden bei i aus München gezogen werden, sind den Händlern in der Regel die Hände gebunden.
Mein Händler vor Ort musste für das Fahrzeug den Preis ja auch erst anfragen und auf Antwort aus München warten...
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon wp-qwertz » Fr 23. Sep 2016, 10:13

na, dann denk doch einmal daran, einen (gebrauchten) tesla zu kaufen. ist im verhältnis gar nicht mal soooo viel teurer als der i3! weil du einfach nicht vergessen darfst, dass du bei tesla eine ladeinfrastruktur dazukaufst + idR kostenloses tanken!, die seines gleichen noch lange suchen wird :!:

und wenn das geld nicht reicht :D gls in bochum mal anfragen (ist gerade hier mein lieblings-tipp für euch :lol: (woher DAS wohl kommen mag...? wer weiß...))
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon babyblum » Fr 23. Sep 2016, 10:26

Tesla habe ich mir auch schon angeschaut und ich bin total vom Model X begeistert!
Wenn Tesla dann irgendwann mal das Model X3 ( :lol: ) rausbringt, dann wird das meiner! 8-)

Das MX ist mir einfach einen Tick zu groß, zu schwer und auch ein 'wenig' zu teuer.
Ich finde das MS auch ganz nett, aber ich mag das etwas höhere Einsteigen und die entsprechende Sitzposition vom i3.
Das Prinzip mit den SC finde ich schon klasse, auch viele andere Dinge, wie Tesla an die Elektromobilität rangeht, aber finanziell noch uninteressanter, als ein i3.
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Hallo aus Koblenz

Beitragvon Helfried » Fr 23. Sep 2016, 10:30

wp-qwertz hat geschrieben:
weil du einfach nicht vergessen darfst, dass du bei tesla eine ladeinfrastruktur dazukaufst + idR kostenloses tanken!


Beim Tesla für Normale, also dem kleinen Tesla, gibt es aber kein kostenloses Tanken, denk ich?
Helfried
 
Beiträge: 1247
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste