Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon BMWFan » Fr 8. Jul 2016, 22:35

Ich kann dir empfehlen, den i3 zu kaufen. Meiner hat jetzt 81'000 km, davon fast 75'000 rein elektrisch. Die Batterie ist immer noch wie neu, max Kapa bei 19 kWh. Sie hält bestimmt 200'000 km ohne nennenswerte Verluste. Und nachdem das Auto einen Rex hat, sind zukünftige Kapazitätsverluste bei noch höheren Laufleistung unerheblich.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 502
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 21:30

Anzeige

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon fdl1409 » Sa 9. Jul 2016, 08:53

Sehe ich auch so. Mein REx hat 32.000km zu 98% elektrisch gelaufen und bis jetzt nicht mehr als 1% Kapazität verloren. Selbst wenn er nach 200.000km 10 oder 20% verliert, was derzeit nicht so aussieht, spielt das beim REx keine Rolle. Der elektrische Fahranteil wird nur wenig sinken dadurch.

Preise weit oberhalb 30k sind für gebrauchte i3 m.E. nicht mehr vermittelbar, sofern nicht sehr teure Extras drin sind. Die Gebrauchtwagenpreise müssen zwangsläufig sinken erstens durch den neuen 94 Ah Akku mit nur 1.200 Euro Aufpreis für 50% mehr Reichweite und zweitens durch die Förderung. Meinen REx aus 5/14 habe ich vorletzte Woche für 27.000 Euro in Zahlung gegeben. Wenn ich ihn im September gegen den neuen BEV eintausche zahle ich nur 7.000 Euro drauf. Er wird dann etwa 35.000km gelaufen haben.

Den Preis von 23.500 Euro finde ich angemessen. Guter Deal, angesichts der sehr geringen Betriebskosten eines Elektroautos und der erwarteten sehr hohen Lebensdauer ( Karbon ) kannst du da nichts falsch machen. Schnäppchen.
In 10 Jahren kann man vielleicht einen neuen Akku einbauen mit dreifacher Reichweite zu dann überschaubaren Kosten. Das bleibt ein wertvolles Auto. Momentan macht der angebotene Tausch noch keinen Sinn
Wenn der Akku im Servicemenü noch 19,2 kWh anzeigt brauchst du keinen separaten Test, der Akku ist noch fast wie neu, hat ca. 2% verloren, was sehr gut zu dem Ergebnis mit meinem Akku passt.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:35

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon RegEnFan » So 10. Jul 2016, 09:42

Meiner hat jetzt 60000km und ich kann noch keinerlei Schwäche am Akku erkennen (es wird jede Ladung aufgezeichnet).
Bei dem Preis würde ich sofort zuschlagen!
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 336
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
Wohnort: Tölz

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon Mikele416 » So 10. Jul 2016, 12:16

RegEnFan hat geschrieben:
Meiner hat jetzt 60000km und ich kann noch keinerlei Schwäche am Akku erkennen (es wird jede Ladung aufgezeichnet).

Wie zeichnest du bitte deine Ladungen auf? Ich würde das auch gerne machen, weiß aber nicht, wie ich etwa eine Ladung an einer öffentlichen Ladesäule dokumentieren könnte.


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon AndreasJ » Mo 11. Jul 2016, 18:27

Hallo zusammen,

Also vielen Dank für die tollen Antworten. Wir haben uns auf Grund dieser für das Auto entschieden und werden es nun kaufen. Auch wenn ich der Meinung bin, dass wir in den nächsten Monaten auf Grund der Prämie eine leichte Korrektur bei den Grauchten nach unten haben werden und ggf bessere Schnapper dabei sein wird.

Der bisherige Zweitwagen, ein Audi A1 Sportback war binnen 2 Tagen für gutes Geld verkauft worden. Ich hoffe das es mal mit dem i3 REX ebenfalls so ergehen wird.

Viele Grüße
AndreasJ
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon amk » Mo 11. Jul 2016, 19:56

Wie an anderer Stelle in diesem Forum schon angemerkt - es kann auch ganz anders kommen und die heute im Betrieb befindlichen zukünftigen Gebrauchten werden mittelfristig deutlich wertvoller / teurer. Denn der Markt an Gebrauchten EVs ist endlich, wenn die Entwicklung s.u. kommt – und das bahnt sich europaweit an:

http://www.goingelectric.de/forum/gebrauchte-elektroautos/restwerte-von-e-mobilen-t5426-110.html#p368536

Ich wäre da ja mal vorsichtig optimistisch, was die Wertentwicklung gebrauchter EV's angeht, wenn das kommt:

http://ecomento.tv/2016/07/06/staedten- ... hrverbote/

Momentan sind infolge der dynamischen Entwicklung von Technik und Reichweiten gebrauchte EV's ja mit einem durchaus progressiven Wertverlust geplagt. Sollten aber die ersten größeren Städte Ernst machen und Dieselfahrzeuge aussperren, dürfte auf einmal ein recht große Klientel, die Mobilität braucht aber nur beschränkte Mittel einsetzen will oder kann, einen ziemlich Run auf gebrauchte und damit Citytaugliche EV's auslösen. Speziell unkaputtbar konstruierte Modelle wie der rostfreie i3 dürften dann Restwertkönig werden...
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 15. Apr 2014, 13:54

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon fdl1409 » Di 12. Jul 2016, 07:40

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf.

Die Korrektur des Preises durch die Prämie ist in deinem Preis schon drin. Noch vor 2 Monaten fand man bei mobile.de keine Angebote für REx unterhalb etwa 34.000 Euro. Hätte meinen damals auch nicht unter 30.000 angeboten, hab ihn aber jetzt wegen der Prämie und eines Unfallschadens für 27.000 Euro verkauft.

Ein wichtiger Grund für jetzt günstigere Preise liegt wohl darin begründet, dass demnächst viele Leasingrückläufer erwartet werden und BMW deren Marktwert noch nicht abschätzen kann. Man wollte meinen REx gar nicht in Zahlung nehmen und hat erst dann einen Käufer dafür gesucht, als ich gesagt habe dass ich sonst keinen Neuwagen kaufen werde.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:35

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon RegEnFan » Fr 15. Jul 2016, 23:25

An Mikele416: Aufgezeichnet werden bei mir natürlich nur die Ladungen an der eigenen Ladestation. Allerdings sind die öffentlichen Ladungen bei mir auch sehr selten geworden. Ich habe mittlerweile keine Lust mehr Umwege und zusätzlichen Zeitverlust auf mich zu nehmen.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 336
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
Wohnort: Tölz

Re: Gesamtlaufleistung bei gebrauchten i3 REX

Beitragvon Mikele416 » Sa 16. Jul 2016, 01:51

Danke für die Info!


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nils07, sam, tomdibom_i3, Uram und 9 Gäste