eRUDA 2015 Team i3

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon prophyta » Mi 14. Okt 2015, 19:09

-Marc- hat geschrieben:

Wird Zeit ein Plan für nächstes Jahr zu machen ;)
Gruß Marc


Plan ist gut.
Und falls ich nächstes Jahr wieder auf die phänomenale Idee kommen sollte, auch teilzunehmen,
werde ich ein CCS Lade-Leihgerät dabei haben. ;)
Nicht dass das wieder im Stau stecken bleibt. :lol:
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Anzeige

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon -Marc- » Mi 14. Okt 2015, 19:25

Das ist gut dann kannst du bei mir auch schnell laden ;)
Vieleicht bekommt man den auch auf 30-40kw DC hoch :?:

Gruß Marc
Zuletzt geändert von Knobi am Do 15. Okt 2015, 06:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1835
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon Poolcrack » Do 15. Okt 2015, 08:01

prophyta hat geschrieben:
Plan ist gut.
Und falls ich nächstes Jahr wieder auf die phänomenale Idee kommen sollte, auch teilzunehmen,
werde ich ein CCS Lade-Leihgerät dabei haben. ;)
Nicht dass das wieder im Stau stecken bleibt. :lol:

Sorry, wir hatten auf der Strecke über Ammerwald und auf dem Fernpass mit jeweils einer totalen Streckensperrung zu kämpfen gehabt. :roll: Bei Ammerwald haben wir umgedreht und auf die Fernpassstraße bei Reutte sind wir gar nicht erst aufgefahren (Rückstau, Leute standen neben den Autos auf der Fahrbahn). Wir sind dann über Stanzach und Namlos eine wunderschöne Strecke mit 2 zusätzlichen Pässen gefahren und erst wieder bei Bichlbach auf die Fernpassstraße aufgefahren. :D Bei Bichlbach stand wir noch ca. 15 Minuten im Wohngebiet (Ortsduchfahrt immer noch voll gesperrt), dann war der Stau vorüber. 47 km statt 10 km (gefühlt aber 60-80 km, da wir sehr schnell vorankamen, das Wetter sehr schön war, die Landschaft sich schnell abwechselte und fast nur Motorradfahrer unterwegs fahren). :D

In Garmisch-Partenkirchen konnten wir wenigstens noch einem eGolf-Fahrer mit der CCS-Ladebox aushelfen. :) Nach GP standen wir allerdings über 2 Stunden im Stau. Der Rückstau ging von der B2 zurück bis nach GP rein. Ich habe dann mit Werner noch telefoniert ob noch jemand in Starnberg oder FFB den CCS-Lader braucht. Er hat dies aber verneint, sodass wir dann direkt zum gemeinsamen Team i3-Abendessen 10 km nördlich von FFB gefahren sind. Dort sind wird dann um 20:53 Uhr angekommen. 7 Minuten bevor die Küche zugemacht hat. :oops: :lol:
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >67.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon prophyta » Do 15. Okt 2015, 08:32

Poolcrack hat geschrieben:

In Garmisch-Partenkirchen konnten wir wenigstens noch einem eGolf-Fahrer mit der CCS-Ladebox aushelfen. :)


Dann müssen wir ja vor euch da schon weg gewesen sein !
Wart ihr auf dem Richard-Strauss-Platz ? Hast du eine Uhrzeit ?

Wir standen hinter Garmisch auch im Stau, eher Stopp and Go, aber höchstens 60 Minuten.
Um kurz nach fünf waren wir in Starnberg, aber dort gab es nur noch Schuko, so dass wir im Ort eine 11 kW Säule beim Italiener
aufgesucht haben
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon Poolcrack » Do 15. Okt 2015, 09:02

prophyta hat geschrieben:
Dann müssen wir ja vor euch da schon weg gewesen sein !
Wart ihr auf dem Richard-Strauss-Platz ? Hast du eine Uhrzeit ?

Wir sind 16:05 Uhr am Richard-Strauss-Platz angekommen. Da die Challenge zeitlich vorbei war, haben wir dort noch bis ca. 17:30 Uhr auf Nachzügler gewartet um beim Laden zu helfen und sind dann erst los. Wahrscheinlich haben wir uns nur knapp verpasst.

Wir hatten sehr viele Gespräche mit Passanten, darunter auch ein sehr hartnäckiger Fall, der alle Schein-Argumente und Statistiken der Verbrenner-Lobby drauf hatte. Mein Copilot meinte ich hätte mich wacker geschlagen und hätte ihm sicherlich zwei Stunden später ein Elektroauto verkauft. :lol:

Wir brauchten über 90 Minuten um überhaupt auf die B2 zu kommen. Ab dort waren es +28 Minuten Stop-And-Go, genau wie vom Navi prognostiziert. (Ich habe doch gar kein RTTI gebucht? Muss wohl aus Versehen bei meinem letzten Connected-Drive-Softwareupdate draufgespielt worden sein. :lol: ). Alternativ hätten wir noch über die B11 fahren können. Dort waren auf Goople Maps aber 2 weitere Staus verzeichnet und wir hätten eventuell noch einen zusätzlichen Ladehalt gebraucht.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >67.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon prophyta » Do 15. Okt 2015, 09:59

IMG_1999.JPG
Um ca. 15 Uhr habe ich noch das Foto von Christian gemacht.
Danach hatte ich dann einen Filmriss. :lol:
Aber spätestens um 15:50 waren wir da weg.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon endurance » Do 15. Okt 2015, 12:40

wir wären eigentlich gegen 14Uhr in Garmisch gewesen aber da die Strecke vom Ammerwald nach GAP gesperrt war wurden sämtliche Planungen und auch mögliche ladehilfe über den Haufen geworfen.
Ich bin mit LocutusB als erste in Weilheim weg - wer konnte ahnen, dass wir im Staudesaster enden... Um 14:15 kurz vor Garmisch als klar war es dauert Stunden umgedreht um dann in Heiterwang wieder zu stehen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2919
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon endurance » Di 20. Okt 2015, 21:22

Hat wer Interesse an einem i3 2016 Team? Ich pers. bin mir noch nicht sicher - die Challenge hatte was, wenn es wieder die gleichen Städte sind...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Familyblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/blog
endurance
 
Beiträge: 2919
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon Major Tom » Mi 21. Okt 2015, 17:56

Hm, bin mir auch noch nicht so sicher.
Im Vergleich zu 2014 fand ich die Veranstaltung an sich nicht so toll.
Nur in aller Deutlichkeit: Das lag definitiv nicht am Team oder den Teammitgliedern!

Ich werde noch etwas abwarten und schauen was sich für den Ablauf 2016 ergibt und dann eine Entscheidung treffen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 815
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: eRUDA 2015 Team i3

Beitragvon LocutusB » Mi 21. Okt 2015, 20:28

Das Wetter am Sonntag hat nicht unbedingt geholfen ;-). Ist halt eine nette Gelegenheit die symphatischen Kollegen aus dem Forum zu treffen. Aber ich denke wir haben noch gut Zeit darüber nachzudenken. Das Wochenende werde ich aber jetzt erst mal nicht anders verplanen ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 57tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-16-07-506 - Stand 09/16
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 922
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste