Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon NotReallyMe » So 1. Mai 2016, 16:23

So Freunde, Zeit für ein wenig Statistik. Ich wollte das eigentlich in meiner Zweijahresbilanz im Juni unterbringen, aber mit den ganzen Zahlen wäre das dann doch ziemlich überfrachtet gewesen. Deshalb schon einen Monat vorher dieser Thread, der sich um folgende Aspekte auf Basis der Daten zu unserem I3 kümmert:
- Unterschied der Laufleistung und Verbrauchsanzeige im ConnectedDrive Portal und im I3
- Zusammenhang Verbrauch und Schnitt-Geschwindigkeit/Außentemperatur/Winterreifen

Gehen wir gleich mal in Medias Res. Zunächst ein Diagramm, welches die zurückgelegten Kilometer (laut I3) und die davon im CD Portal nicht erfassten Kilometer enthält:

Bild

Im betrachteten Zeitraum hat der I3 46464 km zurückgelegt, das CD-Portal hat davon insgesamt 306 km (weniger als 1%) nicht erfasst. Wo dieser I3 stand ist die Anbindung an das Datennetz also offensichtlich sehr gut und auch das BMW Backend lief mit sehr wenig Ausfallzeit.

Beim Vergleich der Anzeige zwischen I3 und dem CD Portal ist auch der Verbrauch wichtig. Hier ist das einmal exemplarisch für die letzten fünf Monate aufgeführt:

Bild

Das Portal verzeichnet konsistent zwischen 0,2 und 0,3 kWh/100 km mehr Verbrauch als der I3. Im folgenden werden die Werte des CD-Portals verwendet.

Next up, Verbrauch im Monatsmittel. Im Diagramm ist in den blauen Balken der Schnitt-Verbrauch pro Monat abgetragen, die grünen Balken stellen die Durchschnittstemperatur in diesem Monat dar (Tag und Nacht) und der gelbe Balken die durchschnittliche Rekuperation. Der graue Bereich markiert die Monate, in denen durchgehend Winterreifen montiert waren (plus ein Teil des Oktobers und April bis Ostern).

Bild

Was lernen wir daraus? Ich lese ca. 1 kWh/100 km Mehrverbrauch durch die Winterreifen ab. Den zusätzlichen Einfluss der Temperatur auf den Verbrauch zwischen Sommer und mildem Winter (hier 15 Grad Differenz) würde ich auf ca. 1,5 kWh/100 km beziffern. Als Lehre daraus ziehe ich für mich, dass ich die Winterreifen dieses Jahr so spät wie möglich montieren werde, nicht bereits im Oktober. Und wer bis hier mitgelesen und die Daten genau betrachtet hat wird sich vielleicht wundern, wieso im Januar ca. 1 kWh/100 km Mehrverbrauch gegenüber dem Februar, bei vergleichbarer Temperatur anlagen. Damit kommen wir zum letzten Diagramm, nämlich der Schnittgeschwindigkeit:

Bild

Auf Dauer ergibt sich für unseren I3 ein Schnitt von rund 63 km/h. Im Januar waren es aber ausnahmsweise 5 km/h mehr, und zwar auch begründet durch die Fahrt zum Treffen in Lohfelden nach Schema „alles was geht“.

Habt ihr auch ähnliche Aufzeichnungen gemacht, mit denen wir das Bild hier vervollständigen können?
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1395
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Anzeige

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon fred36 » So 1. Mai 2016, 18:56

Gute Darstellung - gute Aufbereitung.

Danke
BMW i3 BEV 60AH. Immer noch Fahrspaß . Nach 70.000 km. Software: I001-17-03-502
fred36
 
Beiträge: 309
Registriert: So 2. Mär 2014, 18:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon hifly » Mi 1. Feb 2017, 13:34

Danke für die tolle Statistik!

Hilft mir gerade sehr zur Beründung, warum seit dem Software Update im Herbst 2016 mein i3 ca 25% mehr verbraucht...

Viele Grüße
hifly
hifly
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:02

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon Starmanager » Mi 1. Feb 2017, 14:26

So sieht wohl eine reale Beurteilung des Verbrauchs aus. 25% sind immer der Heizung + Nebenverbraucher im Winter einzurechnen. ich fahre mit 12KWh/100km im Sommer und im Winter ohne Heizung 13KWh/100km. bei einem Schnitt von 50km/h.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen. Es grenzt an Arroganz das zu glauben.
Glauben heisst "Nichts wissen"
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon Silent Runner » Mi 1. Feb 2017, 22:28

Interessante Übersicht. Mich würde mal der Strom interessieren, den Du tatsächlich aus der Steckdose zapfst. Der Bordcomputer und das Portal können Dir ja viel erzählen, aber letztendlich muss man ja den Strom zahlen, den man inklusive Ladeverluste aus der Steckdose zieht. Bei uns waren das im zugegebenermaßen sehr kalten Winter und ohne Garage bisher immer mehr als 20kWh/100km. Landstraße und Stadt mit Bergauf/Bergab. Bin sehr gespannt, was das Auto im Frühling und Herbst verbraucht, wenn man weder Heizung noch Klima braucht.
Benutzeravatar
Silent Runner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 18:05

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon hifly » Do 2. Feb 2017, 07:31

Silent Runner hat geschrieben:
Interessante Übersicht. Mich würde mal der Strom interessieren, den Du tatsächlich aus der Steckdose zapfst. Der Bordcomputer und das Portal können Dir ja viel erzählen, aber letztendlich muss man ja den Strom zahlen, den man inklusive Ladeverluste aus der Steckdose zieht. Bei uns waren das im zugegebenermaßen sehr kalten Winter und ohne Garage bisher immer mehr als 20kWh/100km. Landstraße und Stadt mit Bergauf/Bergab. Bin sehr gespannt, was das Auto im Frühling und Herbst verbraucht, wenn man weder Heizung noch Klima braucht.


Hast Du das Software Update Ende 2016 gemacht? Seither verbraucht meiner auch 20kWh/100km statt noch letztes Jahr 16,5 (mit Heizung). War schon bei BMW - sie ermitteln nun.

Gehen wir mal davon aus, das jeder von uns auch mal an öffentlichen Säulen lädt. Daher ist eine komplette Betrachtung des realen Verbrauchs eher schwierig, außer den Messungen zu Hause.

Viele Grüße
hifly
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:02

Re: Ein bisschen Statistik zum nahenden Zweijährigen

Beitragvon Silent Runner » Do 2. Feb 2017, 10:26

Ich habe den i3 erst Anfang Dezember bekommen, da war wahrscheinlich die neue Software schon ab Werk drauf. Um welche Version handelt es sich denn bzw. wie kann man die auslesen?
Benutzeravatar
Silent Runner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 18:05

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste