Dachträger und/oder Fahrradträger

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon RegEnFan » Do 17. Apr 2014, 14:46

Von Paulchen-System habe ich folgende Antwort bekommen:
"..leider haben wir für Ihr Fahrzeug keinen Träger im Programm.
Wenn Sie die Möglichkeit haben zu uns nach Hamburg zu kommen,
können wir Ihnen eine Sonderkonstruktion anbieten. Diese ist nicht
teurer als ein Träger aus dem Programm, Sie müßten uns nur Ihr Auto
für ca. 2 Std. zur Verfügung stellen....Ob eine Konstruktion möglich ist, können wir allerdings erst zusagen,
wenn wir das Fahrzeug bei uns vor Ort begutachtet haben. Diese
Begutachtung ist für Sie kostenfrei."

Für einen Radträger von Tölz nach Hamburg mit dem i3 zu fahren ist aber vielleicht doch etwas aufwendig.
Daher meine Frage: Gibt es in Hamburg einen i3 Fahrer, der bereit wäre mal bei der Firma vorbei zu fahren?
Wenn die Firma eine Möglichkeit für einen Träger sieht würde ich ihn kaufen.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 339
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
Wohnort: Tölz

Anzeige

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Oly_B » Fr 18. Apr 2014, 19:07

Moin,

ich fahre jeden Tag im BMW i3 auf dem Weg zur Arbeit an der Firma Paulchen vorbei. Ich ruf nach Ostern mal da an und wuerde meinen Flitzer auch zum Massnehmen zur Verfuegung stellen.

tschuess
Berthold

btw: so schnell entstehen Missverstaendnisse. Als nach Hamburg verschlagener Schwabe, immer auf der Suche nach einem Schnaeppchen.
Zuletzt geändert von Oly_B am So 20. Apr 2014, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 13:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon LocutusB » Sa 19. Apr 2014, 13:54

Hi Berthold,

auch wenn ich Deine Geografiekenntnisse in Frage stelle (Tölz ist NICHT Schwaben ;)), finde ich es toll, dass Du mal bei Paulchen vorbei schaust :danke:.

Gruß
Philipp
Zuletzt geändert von Knobi am Sa 19. Apr 2014, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1107
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon RegEnFan » Sa 19. Apr 2014, 21:21

Das wäre absolut klasse. Ich bin dir auf ewig dankbar...
Richte Herr Fröhlich liebe Grüße von mir aus.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 339
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
Wohnort: Tölz

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon i838 » Mo 21. Apr 2014, 21:18

nach der Entfernung des Vorderrades, passen sowohl Rennrad als auch Mountainbike mit sehr großer Rahmenhöhe problemlos IN den Kofferraum des i3
i838
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 13:13

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon RegEnFan » Mo 21. Apr 2014, 21:58

Richtig! Aber bei zweien wird es schon langsam schwierig. Wenn man unbedingt will geht das aber auch.
Naja, schmerzt halt ein bisschen wenn man bei einem Auto dieser Preisklasse so "rummurksen" muss. Da ist schnell mal der schöne Innenraum beschädigt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 339
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
Wohnort: Tölz

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon i838 » Mo 21. Apr 2014, 22:02

richtig, ich verwende Schutztaschen von Mavic

eine für das Vorderrad und eine um das (im Fahrrad eingebaute Hinterrad)

Dann ist auch die Schaltung geschützt und ein großer Teil des Rades vorm Auto geschützt
i838
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 13:13

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Oly_B » Fr 25. Apr 2014, 19:28

Hallo zusammen,

anstatt einer Terminvereinbarung hat heute nachmittag spontan die Vermessung bei Paulchen stattgefunden. Einfach super, das Team dort.

Ich werde informiert, sobald alle Details berechnet sind und muss dann nochmals zur finalen Anpassung insbesondere auch zum Anschluss der Elektronik nochmals vorbeischauen.

Laienhaft beschrieben, wird die Traegerhalterung mit der Heckklappenbefestigung, die unter dem Heckspoiler versteckt ist, verschraubt werden. BMW hat lt. Paulchen gut vorgedacht. Unten an der Klappe stuetzt der Traeger sich dann ab.

Jedenfalls soll der Grundtraeger dann fuer Fahrraeder, Skier und auch fuer Lastenbox nutzbar sein. Wie hoch die Traglast bzw. wieviele Fahrraeder (2 oder 3), wird die Berechnung dann ergeben.

ciao
Berthold
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 13:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon chris_bonn.de » Fr 25. Apr 2014, 20:26

@i838
Zwei große Rennräder mit ausgebauten Vorderrädern gehen knapp rein, wenn man die Vordersitze mindestens von ganz hinten auf halb nach vorne oder ganz nach vorne schiebt, ist aber mm-Arbeit - wir sind 192 und 187cm groß. Wir bauen daher auch die Hinterräder aus, dann ists wirklich bequem. 1-2 alte Bettlaken sind hilfreich. Die Mavic-Taschen werd ich mir mal anguckten. Danke. Kleine und mittelgroße Rennräder gehen sicher ohne Probleme ohne Hinterradausbau rein.
MS 2015, i3 ohne REX 2014, 22kW Ladehalt 2014 für DSK-Mitglieder und Leute, die nett fragen, K100RT 1986
chris_bonn.de
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 15:57

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon i838 » Sa 26. Apr 2014, 23:25

Das wirklich tolle an den leider sehr teuren Laufradtaschen von Mavic ist, dass dies die einzigen sind, die gepolstert sind, die ich gefunden habe. 28"RR oder 26"MTB passen hervorragend. Die Polsterung ist so gut, dass man die eingepackten Laufräder hervorragend nutzen kann um den Rahmen zu schützen, in dem man diese quasi unter und zwischen die Rahmen stopft. Damit ist man auch gleich das Dreckproblem der Rahmen/Ketten los und die Rahmen zerkratzen auch nicht.

Wirklich brauchbare Taschen für Rahmen habe ich nirgends gefunden, alles zu voluminös oder einfach nur schlecht gemacht.

Laufrad
Rahmen
Laufrad
Laufrad
Rahmen
Laufrad
i838
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 13:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste