BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon wrzlpfrmft » Mo 26. Sep 2016, 15:06

Aha, das wusste ich nicht. Meinst du, dass er Verkäufer deshalb auch noch extra betont, dass der i3 eine Batterie hat?
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00

Anzeige

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon janesh » Mo 26. Sep 2016, 16:09

Ich habe in die niederlande in august ein 11 monate alten 60Ah rex gekauft für 32000 euro.
Beim BMW dealer, 6000 km mit neu preis 52000 euro
Bin sehr zufrieden und auch in die niederlande gibt es seht weinige unter 30000 euro, auch die von ende 2013.
BMW i3 rex 2015
Mitsubishi i-miev 2012
Mitsubishi pajero 2006.
janesh
 
Beiträge: 3
Registriert: So 4. Sep 2016, 13:39

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon babyblum » Mo 26. Sep 2016, 17:36

Die 50kW CCS sind ja ok, davon gibt's nur nicht allzuviele Ladestationen.
Aber das immer noch kein Drehstrom möglich ist, finde ich schon etwas schwach.

Das sich die i3 die Räder in die Karosse stehen, kann ich so gar nicht bestätigen.
BMW in München haben vor 2 Wochen einen Schwung (5 oder 6 Stück) i3 als normale und mit Rex, alle über 31.000,-, bei mobile eingestellt, sind alle weg.
Aber es bleiben einige durchaus auch länger im Netz, meist passt da die Ausstattung nicht so ganz und preislich nicht der Kracher.
Die 'Flexibilität' der Händler bzw von i spielt hier natürlich eine nicht ganz unerhebliche Rolle! :roll:
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon Knobi » Mo 26. Sep 2016, 17:43

So, wir konnten dem Angebot nicht wiederstehen und haben Heute den Neuen in blau bestellt. Liefertermin angeblich Mitte Dezember. :mrgreen:
BMW i3 seit 03.2014 / Bild

Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 500
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon mcspar » Mo 26. Sep 2016, 19:08

babyblum hat geschrieben:
Die 50kW CCS sind ja ok, davon gibt's nur nicht allzuviele Ladestationen.
Aber das immer noch kein Drehstrom möglich ist, finde ich schon etwas schwach.


Was meinst du? Der neue hat 11 kw Drehstrom.
mcspar
 
Beiträge: 69
Registriert: So 28. Jul 2013, 18:57

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Sep 2016, 19:19

babyblum hat geschrieben:
Die 50kW CCS sind ja ok, davon gibt's nur nicht allzuviele Ladestationen.
Aber das immer noch kein Drehstrom möglich ist, finde ich schon etwas schwach.


Der neue BMW i3 hat doch 3ph. 11kW Typ 2 Drehstrom ;)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon fdl1409 » Di 27. Sep 2016, 08:59

Gut gemacht, Knobi!

Ein wichtiger Aspekt: wir sorgen dafür, dass mehr Elektroautos auf die Straße kommen. Meinen REx hat jemand gekauft, dem ein Neuwagen zu teuer gewesen wäre. Und mich kostet unter Berücksichtigung des Zeitwertes der Tausch fast nichts.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon babyblum » Di 27. Sep 2016, 09:24

Erstmal das Wichtige @Kmobi
Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, ich würde fast sagen: alles richtig gemacht! :) ;)

Dann zum Drehstrom: danke für die Info, da habe ich dann vor lauter Informationen was durcheinander gewürfelt, war echt der Meinung, auch der Neue würde nur einphasig laden! :(
Aber warum macht er dann nicht gleich die vollen 22kW, die es ja nunmal an den meisten Säulen gibt? :?:
babyblum
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon TMi3 » Di 27. Sep 2016, 10:13

Die Philosophie ist vermutlich, dass unterwegs mit CSS und 50kW geladen wird und daheim i.d.R. 11kW ausreichen. Vermutlich geben viele Hausinstallationen eh nicht mehr als 11kW her. Unser Haushalt ist z.B. mit 3x 25A abgesichert, da kann ich Nachts mit 3x 16A laden aber der Geschirrspüler und die Waschmaschine sollten dann nicht noch gleichzeitig laufen. Das ganze Haus (5 Parteien) ist mit 3x 65A abgesichert, da ist auch nicht ewig Luft für E-Mobile mit mehr als 11kW Ladeleistung.
TMi3
 
Beiträge: 175
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: BMW nimmt gebrauchten i3 nicht in Zahlung

Beitragvon Spüli » Di 27. Sep 2016, 10:24

Vielleicht guckt BMW auch einfach mal über den Tellerrand. Im Ausland sind die 11kW an öffentlichen Säulen viel eher üblich. An Stellen wo es 22kW AC gibt ist eigentlich immer auch DC vorhanden.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2060
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast