BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon fridgeS3 » Sa 19. Nov 2016, 21:50

Man-i3 hat geschrieben:
Propaganda oder Wahrheit??? hm....


so etwas in der Art habe ich die Spatzen auch schon vom Dach zwitschern gehrt. Wie sagte mein iAgent: BMW fährt mit "geschlossenen Visier" was wohl so viel heißen soll, dass etwas "überraschendes" kommen soll. Achtung, Hören-Sagen :!:
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 920
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38

Anzeige

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon herrmann-s » Sa 19. Nov 2016, 23:23

ich weiss nicht was es da noch zu spekulieren gibt. ich geh ernsthaft davon aus, dass in 5 bis 7 jahren kaum bis gar keine reine verbrenner mehr verkauft werden.
die markenhersteller werden zunaechst nochmal kurz auf den boden der tatsachen zurueck geholt und dann schiessen die e-modelle nur noch so vom band.

vw ruestet um, beides wird fuer die schwierig sein.
mercedes bekommt angst und macht eben nur aus diesem grund mit ;)
bmw brauchen wir nicht drueber sprechen

effizientere verbrenner sind halt einfach ohne einen extrem hohen finanziellen aufwand nicht mehr zu bauen und sind rein vom entwicklungszyklus einfach zu traege . dh man braucht fuer den naechsten entwicklungsschritt ueberdurchschittlich viel laneger.

wenn man die kohle in die entwicklung der e-mobilitaet steckt kommt am ende mehr bei rum.

wir sind an einem tipping point oder wie man das auf neudeutsch sagt.
herrmann-s
 
Beiträge: 647
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon TomZ » Mo 21. Nov 2016, 09:00

Also ganz so schnell werden die Verbrenner noch nicht abgelöst...das liegt schon rein an der Zellproduktion, die da sonst nicht nachkommen würde...

ich hab schon mehrfach erwähnt, dass da noch was im BMW i Köcher schlummert - da kommt also definitiv was - Problem ist nur, dass es wohl noch etwas länger dauert.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16

Angebote:
Verkaufe günstig neue i3 Sommerreifen
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon Helfried » Mo 21. Nov 2016, 09:08

TomZ hat geschrieben:
Problem ist nur, dass es wohl noch etwas länger dauert.


Wenn sie es bloß nicht verpennen...

Ich habe seit Wochen die Prospekte von BMW und Hyundai bei mir im Schlafzimmer :mrgreen: liegen. Der von BMW ist unvergleichlich besser, aber was hilft es, wenn der Händler sagt, er würde den i3 nicht mehr riskieren zu kaufen.
Helfried
 
Beiträge: 1271
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon Temporär » Mo 21. Nov 2016, 10:13

Im Bereich E-Mobilität ist es aktuell wie um die Jahrtausendwende bei den PCs: Der Innovationsdruck ist heftig und alle Nasen lang kommt wieder etwas Neues, Besseres auf den Markt bzw. wird angekündigt. Wenn man da wartet, weil etwas Neues kommt / kommen soll, wartet man ewig. Ich habe mich mit diesem Wissen ruhigen Gewissens für den i3 entschieden, weil er aktuell in meinen Augen das rundeste Angebot ist und meinen Bedürfnissen in punkto tägliche Fahrleistung und Ausstattung weitestgehend entspricht.
Temporär
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 09:35

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon herrmann-s » Mo 21. Nov 2016, 10:46

ueber die weisheit der haendler die solche aussagen ueber den i3 machen muss ich mich doch schon sehr wundern.
aus meiner erfahrung verhaellt sich das aehnlich der schulischen foerderung von computern im schulunterricht, wo die schueler den lehrern eher etwas beibringen als umgekehrt.
der kunde der sich fuer e-mobilitaet interessiert, ist meist schlauer als der haendler. das will ich wirklich nicht werten und finde ich auch nicht schlimm. nur, was ich entschieden kritisiere sind solche aussagen.
das beziehe ich nicht NUR auf den i3.
in deine kaufentscheidung wuerde ich das nicht einfliessen lassen was der "haendler" orakelt.
herrmann-s
 
Beiträge: 647
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 22:47

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon Toumal » Mo 21. Nov 2016, 12:32

Temporär hat geschrieben:
Im Bereich E-Mobilität ist es aktuell wie um die Jahrtausendwende bei den PCs: Der Innovationsdruck ist heftig und alle Nasen lang kommt wieder etwas Neues, Besseres auf den Markt bzw. wird angekündigt. Wenn man da wartet, weil etwas Neues kommt / kommen soll, wartet man ewig. Ich habe mich mit diesem Wissen ruhigen Gewissens für den i3 entschieden, weil er aktuell in meinen Augen das rundeste Angebot ist und meinen Bedürfnissen in punkto tägliche Fahrleistung und Ausstattung weitestgehend entspricht.


Richtig. Hinzu kommt dass jetzt die E-Mobilitaet im Betrieb am guenstigsten ist. Nicht nur durch Foerderungen, sondern auch weil es noch jede Menge gratis-Ladeangebote gibt, Strom relativ billig ist, etc.

Das wird nicht mehr lange so sein: Die Energieversorger wollen smarte Stecker damit sie uns den "Fahrstrom" teurer verkaufen koennen, die Steueroase E-Auto wird auch nicht ewig halten wenn einmal der Ottonormalverbraucher kapiert hat dass das billiger zu fahren ist, und und und. Lediglich der Kaufpreis des Autos wird nach unten gehen. Aber wie jeder halbwegs erfahrene Autofahrer weiss, macht der Kaufpreis des Autos ueblicherweise nur ein Drittel der Kosten aus.

Darum: Elektrisch fahren, und zwar heute. Neue Autos kommen immer wieder.
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon janesh » Mo 21. Nov 2016, 14:56

herrmann-s hat geschrieben:
ueber die weisheit der haendler die solche aussagen ueber den i3 machen muss ich mich doch schon sehr wundern.
aus meiner erfahrung verhaellt sich das aehnlich der schulischen foerderung von computern im schulunterricht, wo die schueler den lehrern eher etwas beibringen als umgekehrt.
der kunde der sich fuer e-mobilitaet interessiert, ist meist schlauer als der haendler. das will ich wirklich nicht werten und finde ich auch nicht schlimm. nur, was ich entschieden kritisiere sind solche aussagen.
das beziehe ich nicht NUR auf den i3.
in deine kaufentscheidung wuerde ich das nicht einfliessen lassen was der "haendler" orakelt.

:applaus: :applaus:
BMW i3 rex 2015
Mitsubishi i-miev 2012
Mitsubishi pajero 2006.
janesh
 
Beiträge: 3
Registriert: So 4. Sep 2016, 13:39

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon TomZ » Mo 21. Nov 2016, 15:30

Helfried hat geschrieben:
Der von BMW ist unvergleichlich besser, aber was hilft es, wenn der Händler sagt, er würde den i3 nicht mehr riskieren zu kaufen.


Das Argument vom Händler ist kompletter Unsinn. Welche Vorteile soll es denn für dich als Kunden den bringen wenn du jetzt ein Auto kaufen möchtest und es das Auto noch in 10-20 Jahren in der 3-5 Generation gibt? Die Ersatzteilversorgung bleibt immer die gleiche egal ob es einen Nachfolger gibt oder nicht... die haben üblicherweise ohnehin nur mehr wenig miteinander gemein.

Du darfst nicht vergessen, dass a. Händler und b. Verkäufer Eigeninteressen verfolgen. Ein Händler ist üblicherweise eine eigenständige Unternehmung die vom Importeur Fahrzeuge kauft und als Markenvertreter diese vertreibt - er ist NICHT die Marke (Ausnahmen sind Niederlassungen). Gerade bei Mehrmarkenbetrieben möchte der Händler die für ihn profitabelste Marke bzw. Modell am ehesten verkaufen - das muss dann aber nicht unbedingt das richtige für den Kunden sein, aber egal lieber heute mehr Profit als langfristige Kundenbindung.

Als zweiter Aspekt ist das Eigeninteresses des Verkäufers, der eventuell unterschiedliche Prämien für versch. Modelle/Marken bekommt... auch hier ist natürlich die Motiviation größer etwas mit mehr Gewinnaussicht an den Mann/Frau zu bringen.

Also nicht immer den Verkäufer blind vertrauen und ruhig mal dem eigenen Gefühl folgen bzw. ansonsten andere Händler aufsuchen, wenn die dir nichts verkaufen wollen.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16

Angebote:
Verkaufe günstig neue i3 Sommerreifen
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: BMW investiert weiter in die E-Mobilität "One Next"

Beitragvon JuergenII » Mo 21. Nov 2016, 15:44

Helfried hat geschrieben:
aber was hilft es, wenn der Händler sagt, er würde den i3 nicht mehr riskieren zu kaufen.

Warum? Kommt das 120A Modell doch schon nächsten Jahres auf den Markt? Das wäre der einzige Grund evtl. zu warten. Ansonsten, was kommt auf den Käufer eines E-Fahrzeuges bei BMW zu? Ein SUV, der zwar größer ist, dafür auch deutlich mehr verbrauchen wird? Ein elektrifizierter 3er? Oder ein umgemodelter MIni? Ja, dass nenne ich Alternativen.

Selbst wenn sie jetzt noch einen neuen i5 aus der Wundertüte zaubern, was spricht gegen einen i3, der für Leute gedacht ist, die ein kompaktes urbanes Fahrzeug wollen, aber keine Karnickelzüchter sind, die dauernd mit 4 oder mehr Personen unterwegs sind und auch nicht hunderte von km durch die Gegend fahren wollen? Obwohl letzteres mit dem größeren Akku durchaus möglich wäre.

Sollte wie vermutet demnächst auch noch der 120 A Akku kommen, hat das Teil über 40 kWh Akkukapzität an Bord. Übers Jahr verbrauche ich knapp 16 kW für 100 km. Damit kommt der Wagen im Jahresmittel über 250 km weit, im Sommer weit über 300 im Winter immer noch gut über 200 km. Dazu der REX mit weiteren 150 km Reichweite.

Im Sommer reicht dann ein Lade- und Tankstopp aus und ich komme von München bis Hamburg oder Berlin. Nonstop geht es nach Wien, Bern oder Verona. Ja was sollen mir denn jetzt die neuen großen Modelle von BMW für einen Vorteil bringen??
Wir fahren max. zu Dritt. Es gibt da kaum ein besseres Fahrzeugkonzept als den i3 mit REX.

Und der BMW Mensch sagt, er würde ihn nicht mehr kaufen. Welche Alternativen bietet er Dir eigentlich an? Ampera-e?? :mrgreen:
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1674
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Temporär und 9 Gäste