BMW i3 & Fahrradtransport

BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon midimal » So 5. Jun 2016, 11:00


Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5078
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon Kaffee » So 5. Jun 2016, 21:35

Hat schon einmal jemand versucht ein Mountainbike mit ausgebautem Vorderrad in den Kofferraum zu bekommen (bei umgeklappten Sitzen). Müsste doch eigentlich rein passen, oder?
Kaffee
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 22:07

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon midimal » So 5. Jun 2016, 23:27

Kaffee hat geschrieben:
Hat schon einmal jemand versucht ein Mountainbike mit ausgebautem Vorderrad in den Kofferraum zu bekommen (bei umgeklappten Sitzen). Müsste doch eigentlich rein passen, oder?


Passen wird er wohl (Vorder und Hinterrad muss raus) aber ein Fahrradträger am Heck ist viel goiler
Ich finde die Ami-Lösung prima
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5078
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon DeJay58 » So 5. Jun 2016, 23:52

Ich transportier mein 28er Bike locker im Kofferraum mit nur ausgebautem Vorderrad. Das is keine Hexerei
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon Akku » Mo 6. Jun 2016, 00:03

Hi,
die Pedale am Boden abschrauben ?

Gruß
Oliver
i3 94Ah ab Sept. :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon DeJay58 » Mo 6. Jun 2016, 00:12

Ich schraub gar nix ab ausser das Vorderrad. Wie beim 3er Touring davor.
Warum sollte das Bike nicht hineingehen? Der I3 ist kein kleines Auto
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon Algo » Mo 6. Jun 2016, 06:08

Kaffee hat geschrieben:
Hat schon einmal jemand versucht ein Mountainbike mit ausgebautem Vorderrad in den Kofferraum zu bekommen (bei umgeklappten Sitzen). Müsste doch eigentlich rein passen, oder?


Kein Mountainbike aber ein anderes (Erwachsenen-)Fahrrad (neudeutsch Citycruiser) ... Sitze umklappen und entweder Lenker abmontieren oder Vorderrad und es geht rein.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 403
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon 1234567890 » Mo 6. Jun 2016, 06:57

Von Paulchen gibt es einen Heckträger für den i3, da muss auch nicht das halbe Auto umgebaut werden und ohne Fahrrad drauf kann man die Heckklappe problemlos öffnen. Kann bis zu 2 Fahrräder aufnehmen.

https://paulchensystem.net/products/de/hecktr%C3%A4ger/bmw/i3.html
1234567890
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon DeJay58 » Mo 6. Jun 2016, 06:59

Was heißt halbe Auto umbauen? Die Sitze sind in 5 Sekunden umgelegt und in 30s hab ich das Bile drinnen. Noch eine Minute zum Sichern und fertig. Das geht mit keinem Teäger schneller.
Ein Teäger hat aber natürlich auch andere Vorteile. Und Nachteile. Zb dass er mehr kostet als das Fahrrad mancher
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW i3 & Fahrradtransport

Beitragvon 1234567890 » Mo 6. Jun 2016, 07:19

DeJay58 hat geschrieben:
Was heißt halbe Auto umbauen?
Das war auf den Ursprungsbeitrag bezogen. Um den amerikanischen Träger zu montieren muss so etwas ähnliches wie eine Anhängerkupplung unter das Auto geschraubt werden. Da kommt ein Vierkantrohr an den Unterboden, in das dann der Pfosten gesteckt wird. Schau Dir mal das zweite Video an, wie aufwändig die Erstmontage ist. Das kann man nur in einer Werkstatt machen, dazu muss die komplette Heckschürze abmontiert werden.

Habe erst jetzt gesehen, dass das zwei verschiedene Systeme sind. Das erste scheint von Thule zu sein. Allerdings hätte ich kein gutes Gefühl die komplette Last auf der Glasscheibe abzustützen. Mal nicht aufgepasst und über eine Schwelle im Boden gefahren, so dass es den Wagen hinten stark auf und ab bewegt, ob dann die Heckscheibe den Hebelkräften stand hält?

PS: Nicht jeder fährt allein im i3, manche haben gelegentlich auch Mitfahrer. Dann kommst Du um einen Fahrradträger nicht rum.
1234567890
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste