BMW i Remote App 2.0

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon i300 » So 17. Apr 2016, 18:22

Wichtig ist, dass man beim 'anlernen' den Finger immer etwas anders auflegt, damit er dann auch in verschiedensten Lagen erkannt wird. Ich habe auch mehrere Finger angelernt, damit ich auch mal die linke Hand nehmen kann..

Mit der Watch braucht man keine PIN eingeben, solange sie am Arm bleibt, dafür ist der Funktionsumfang deutlich eingeschränkt.
Klimatisieren, Lichthupe und Status, mehr eigentlich nicht..
Neu (wenige Wochen) sind wohl Messages. Evt. wird ja mittlerweile auch der Ladezustand zwischendurch aktualisiert. Bisher war es doch reine Hochrechnung.. :ugeek:
Dateianhänge
image.jpeg
Geöffnet wird auch die restliche Ladezeit angezeigt
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1183
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Anzeige

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon NotReallyMe » Mo 18. Apr 2016, 07:24

Nachdem die erste Enttäuschung verflogen ist bemerke ich noch weitere Änderungen. Während der Aktualisierungen ist der betreffende Text (z.B. die Abfahrtszeit, wenn sie geändert wird) blau. Auf der Watch wird jetzt die Zeit der letzten Aktualisierung dargestellt. Während der I3 fährt ist es jetzt nicht mehr möglich die Abfahrtstzeit über die App zu ändern oder sonstige Remote-Aktionen (z.B. hupen ;-) auszuführen. Diese Änderung betrifft auch das CD Portal.

Hat jemand schon rausgefunden, was mit der verbesserten Suche nach Ladestationen in den Release-Notes gemeint ist?
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon Dani » Mo 18. Apr 2016, 08:06

Hoffe immer noch auf die Funktion: Fenster öffnen (Das das schliessen nicht dabei sein wird ist akzeptabel)

Vor allem im Sommer wäre es für mich sehr angenehm die Fenster 5 min. vor abfahrt öffnen zu können. Muss ja nicht gleich Klimatisieren sein.

Andere Wünsche an die App?

Das sie schneller wurde: ev.
Das sie besser würde: vermutlich
Das das eine Version 2 sein soll: eher nicht :)


Aber lasst uns hoffen dass sie die Grundlagen so programmiert haben dass Neuerungen schnell und einfach implementiert werden können. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)
Wunsch Ladeinfrastruktur
Auswärts Schnell: DC (A und HS)
Auswärts Normal: AC bis 11kW 1-3 Physik (Destination-Charging)
Zu Hause: Voll in 8h

BMW i3 BEV (60 Ah) rollt seit 3/2014 -> wird 3/2017 ersetzt mit (94 Ah) -> 12/2018 ersetzt mit TM3
Dani
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 14:37

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon jonny007 » Mo 18. Apr 2016, 11:20

Ich würde mir am Dringendsten das Schließen der Fenster und Schiebedach wünschen.
Klassischer Fall: Es war ein sonniger Tag, Fenster und Schiebedach waren leicht geöffnet und dann fängt es im Laufe des Tages zu regnen an und ich sitze bei einem Kundentermin und kann schlecht weg. Das wäre echt ein Komfortgewinn.
Ich nehme auch gerne in Kauf, dass sich ein "Langfinger" die Finger einzwickt.
jonny007
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon DeJay58 » Mo 18. Apr 2016, 12:30

Für das gibt es eh den Einklemmschutz. Kinder könnten sich dennoch verletzen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3414
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon NotReallyMe » Mo 18. Apr 2016, 20:45

Und noch eine Änderung: Die App verwendet jetzt andere URLs für das Backend und prüft das SSL Zertifikat. Das heisst man kann die Kommunikation nicht mehr mit Charles mitschneiden oder eine eigene App darauf aufbauen :-(.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon Apple » Mo 18. Apr 2016, 20:47

NotReallyMe hat geschrieben:
Und noch eine Änderung: Die App verwendet jetzt andere URLs für das Backend und prüft das SSL Zertifikat. Das heisst man kann die Kommunikation nicht mehr mit Charles mitschneiden oder eine eigene App darauf aufbauen :-(.


Muss man das...? :roll:
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon NotReallyMe » Mo 18. Apr 2016, 21:48

Man kann sich das Leben damit leichter machen und Unzulänglichkeiten der BMW I App ausgleichen. Ich möchte z.B. die Klimatisierung von der App oder der Watch aus starten können, ohne sie danach noch offen halten zu müssen oder dafür zuerst in ein Untermenü zu wechseln. Zusätzlich möchte ich alle meine Autos von einer App aus steuern und überwachen, also auch den E-Up. Das Protokoll zum VW Backend lässt sich übrigens auch mit der aktuellen Version der App weiterhin entschlüsseln.
I001-16-11-502 Max.Kapa. 30.58 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon DeJay58 » Mo 16. Mai 2016, 19:33

TOMbola hat geschrieben:

Ich versuche es erst gar nicht über das Schnarchportal oder App. Adressen ans Fahrzeug senden per Google Maps funktioniert einwandfrei und schnell.


Wie hast Du das hinbekommen mit Google Maps? Was gibst Du als Fahrzeug ID ein?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3414
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW i Remote App 2.0

Beitragvon graefe » Mo 16. Mai 2016, 20:44

NotReallyMe hat geschrieben:
Und noch eine Änderung: Die App verwendet jetzt andere URLs für das Backend und prüft das SSL Zertifikat. Das heisst man kann die Kommunikation nicht mehr mit Charles mitschneiden oder eine eigene App darauf aufbauen :-(.

Naja, das war aus Sicherheitsgründen auch dringend notwendig. (http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-5-S ... 36384.html)

Apple hat geschrieben:
Muss man das...? :roll:

Die großen Hersteller tun sich mit der App-Entwicklung naturgemäß sehr schwer - ist halt nicht gerade deren Kernkompetenz. Da kann jeder Coder in kurzer Zeit etwas besseres auf die Beine stellen.

Schade, dass es keinen Test-Account gibt...

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akku, Bruder Most und 11 Gäste