Ausstattung

Ausstattung

Park-Assistent
43
13%
Driving-Assistant
35
11%
LED-Scheinwerfer
51
15%
Komfortzugang
20
6%
Alarmanlage
6
2%
Schiebedach
19
6%
Wärmepumpe
43
13%
Harman-Kardon
30
9%
DAB
31
9%
Navi Professional
52
16%
 
Abstimmungen insgesamt : 330

Ausstattung

Beitragvon graefe » So 11. Sep 2016, 17:29

Ok, dann machen wir den Sack zu und lassen noch über die gewählte Ausstattung abstimmen (ein paar Dinge wie Sitzheizung, 94Ah, Schnelllader sind ja wohl selbstverständlich). ;)
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 1843
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Ausstattung

Beitragvon harlem24 » So 11. Sep 2016, 17:39

Die Wärmepumpe und das Navi sollten auch Standard sein.
Alleine schon weil's ohne das Navi nicht die 1500€ extra von BMW gibt.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1373
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ausstattung

Beitragvon Helfried » So 11. Sep 2016, 18:43

Kann der Navi-Bildschirm eigentlich auch die Waze App fahren oder kann man da nix pimpen?
Helfried
 
Beiträge: 1311
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ausstattung

Beitragvon ORCA » Mo 12. Sep 2016, 06:39

Interessant, dass ausser mir nur noch einer eine Alarmanlage bestellt hat. :shock:
Benutzeravatar
ORCA
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 31. Mai 2016, 07:03
Wohnort: NRW

Re: Ausstattung

Beitragvon wrzlpfrmft » Mo 12. Sep 2016, 09:10

Und ich liege voll im Trend: die 5 am wenigsten beliebten Accessoires habe ich ebenfalls nicht geordert.
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00

Re: Ausstattung

Beitragvon Helfried » Mo 12. Sep 2016, 09:16

Interessant wäre, wieviele Navi Fans noch kein (ohnedies besseres) Smartphone haben.
Helfried
 
Beiträge: 1311
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ausstattung

Beitragvon m.k » Mo 12. Sep 2016, 09:17

Da gehts ja nicht primär ums Navi sondern um iDrive auf dem großen Bildschirm mit Splitscreen und so...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Ausstattung

Beitragvon trilobyte » Mo 12. Sep 2016, 15:46

Helfried hat geschrieben:
Interessant wäre, wieviele Navi Fans noch kein (ohnedies besseres) Smartphone haben.



habe ich und habe jahrelang mit einem handy navigiert und will das bei einem neuen auto nicht mehr ;)
nicht weil die navigation schlecht ist, die ist top. aber die smartphones sind unzuverlässig, mitten im stadverkehr wo's drauf ankommt kommt ne sms oder klingelt das doofe teile und alles stürzt ab. oder gps hat mal wieder kein empfang, oder navigon will erst wieder nach dem runterladen einer neuen karte am wlan usw. funzt geil, aber wenns drauf ankommt hat es mich zu oft im stich gelassen die letzten jahre.

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: Ausstattung

Beitragvon Twizyflu » Mo 12. Sep 2016, 16:17

Naja ganz schlau aus dem Konfigurator wird man nicht immer.

Wie ist nun das Standard Halogenlicht? Sind LED Scheinwerfer Pflicht bzw. sinnvoll für den Preis?
Das große Navi - gerne.
Parkassistenzpaket? Piepser hinten hat er ja - aber braucht man den Rest?

Bringt die Wärmepumpe wirklich viel?

Komfortzugang kann man sicher weglassen - geht ja mit App auch hab ich gehört?

Und dann noch der HK Sound. Wie klingt denn die normale Anlage?
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12511
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Ausstattung

Beitragvon Poolcrack » Mo 12. Sep 2016, 21:13

Mit dem Halogenlicht (H7) komme ich gut zurecht. Regelmäßig die Scheinwerferscheiben putzen bringt auch viel.
Ich finde die Rückfahrkamera sehr sinnvoll, deswegen das Parkassistenzpaket. Mit den Piepsern vorne kann man sehr eng an Hindernisse ran.
Die Wärmepumpe bringt bis zu 20 km bei kühlen Temperaturen.
Mit der App kannst Du das Auto öffnen/schließen, aber das dauert ca. 1 Minute.
Ohne HK hat man nur die zwei Lautsprecher vorne. Es ist ein natürlicher, guter Sound, ohne bass- oder höhenlastig zu sein. Also nichts für Techno-Freaks.
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >65.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1439
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste