3-phasiges laden beim i3

3-phasiges laden beim i3

Beitragvon herrmann-s » Sa 19. Mär 2016, 21:47

ich schon wieder :)

enschuldigt bitte meine fragerei aber ich bin zz noch voellig euphorisiert und will alles wissen :)

ich bin nun so weit um tatsaechlich den schritt zu machen auf einen i3 zu investieren.
dazu fallen mir aber spontan noch fragen ein die mich etwas rumtreiben wie zb die tatsache dass es bald eine "neue" version vom i3 rauskommt.
der akku - die hoehere reichweite - selbst empfinde ich nicht unbedingt als "wartegrund" aber ich vermute sehr stark dass bei erhoehter kapazitaet des akkus auch eine schnellere lademoeglichkeit zur verfuegung stehen muss.

ich habe jetzt schon oefter gelesen der jetzige i3 sei nur 1-phasig ladefaehig. jetzt bin ich mir nicht sicher was damit genau gemeint ist.
die technik selbst das leuchtet mir noch ein. mehr phasen mehr strom kann ich gleichzeitig ins auto druecken. 2 wasserleitungen geht mehr durch als bei nur einen.
betrifft diese einphasensache lediglich das laden zu hause oder hat das auch konsequenzen fuer ausserhalb laden?
zum zweiten ich habe mir damals als ich gebaut habe gleich eine 380v (ich glaub heute sinds 400v) in die garage legen lassen weil ich wusste, dass ich irgendwann auf ein stromer umsteigen wuerde.
bringt die mir denn dann etwas?
welches ladegeraet brauch ich um an 400v laden zu koennen? die AC und DC lade-option wuerde ich mitbestellen.
wuerde eine spaetere aufruestung - falls das neue modell 3-phasig laden koennte - moeglich sein?
rein technisch sollte das wohl kein thema sein vermute ich. mir fallen bestimmt noch mehr fragen ein ;)

ahh genau. dieser pdc ist der auch in der lage in eine garage zu fahren oder geht das nur bei parkplaetzen am strassenrand rueckwaerts einparken?
herrmann-s
 

Anzeige

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon umberto » Sa 19. Mär 2016, 22:50

Dreiphasiges Laden muß das Auto unterstützen. Egal wo Du lädst.

Hohe Ladeleistungen gibt es beim i3, wenn Du die CCS-Option hast, per Gleichstrom. CCS-Ladesäulen gibt es leider noch nicht so flächendeckend wie dreiphasigen Wechselstrom, wird aber gerade.

CCS für zu Hause ist noch furchtbar teuer (mindestens 6000 Euro, eher mehr).

Welche Drehstromdose hast Du denn? Eine 16A oder 32A? Die 32A Dose würde es Dir erlauben, in Verbindung mit einer Wallbox (schau hier mal ins Wiki, sowas kann man in Workshops sogar selber bauen) 4.6 kW (ggf. sogar 7.2 kW) AC zu laden.

Aufrüsten ist sehr unwahrscheinlich. Einige haben das hier an anderen E-Autos gebastelt...da sollte man sich aber gut auskennen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3822
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon geko » Sa 19. Mär 2016, 22:53

Der Parkassistent kann nur rückwärts auf der Straße einparken, nicht in die Garage o.ä. fahren.

Das 1-phasige Laden verlangsamt das Aufladen an jeder Typ2-Ladesäule. Es kann maximal mit 7,4 kw geladen werden, auch z.B. an 22 kw-Säulen. Auf das Laden per CCS hat das aber keine Auswirkungen. CCS unbedingt mitbestellen aus meiner Sicht. Laden dann mit bis zu 50 kw an entsprechenden Säulen.
BMW i3 BEV (60 Ah) rollt dienstlich seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt privat seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon herrmann-s » Sa 19. Mär 2016, 23:03

ok klasse das sind nicht so rosige nachrichten. wenn ich ganz scharf nachdenke dann wuerde ich behaupten in der neuen i3 generation wird ein schnelleres laden moeglich sein. denn wenn die kapazitaet steigt glaub ich nicht man moechte weiterhin AC-seitig mit 7.4kwh laden wollen. mit blick auf die "noch" laengere wartezeit. was ein mist!
aber danke fuer die antwort.

wegen der drehstromdose. gute frage. wie stell ich das fest ob ich 32Aoder 16A habe? ich schau mal unten im sicherungskasten vllt steht da etwas.
herrmann-s
 

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon herrmann-s » Sa 19. Mär 2016, 23:10

tatsaechlich steht im sicherungskasten. dummerweise in der garage nur 16A. aber ich haben noch 3 sicherungen da steht 32A CEE. allerdings weiss ich nicht wofuer die 3x32A CEE sind.
eventuell waermepumpe?
die kueche braucht sowas nicht oder (ich kann mich aber erinnern, dass die jungs eins in die keuche gelegt haben. ifuer den herd oder backofen. aber 3x 32A das is schon heftig fuer eine einfamilienkueche)?
herrmann-s
 

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon geko » Sa 19. Mär 2016, 23:11

herrmann-s hat geschrieben:
wegen der drehstromdose. gute frage. wie stell ich das fest ob ich 32Aoder 16A habe? ich schau mal unten im sicherungskasten vllt steht da etwas.


An der CEE Steckdose kannst du es erkennen. Siehe http://drehstromnetz.de/stecker.html.
BMW i3 BEV (60 Ah) rollt dienstlich seit 3/2016
BMW i3 BEV (94 Ah) rollt privat seit 9/2016
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon umberto » Sa 19. Mär 2016, 23:14

3 x 32A braucht man z.B. für el. Durchlauferhitzer.

Mit den 16A in der Garage lädt der i3 mit 3,7 kW mit jeder Typ2-Wallbox.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3822
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon herrmann-s » Sa 19. Mär 2016, 23:18

hm. also ich hab keinen durchlauferhitzer. koennte wirklich die waermepumpe sein oder?
ich wuerde ganz naiv behaupten ich haette nix drinne was so brutal strom ziehen wuerde.

alles was mit "starkstrom" zu tun hat waere eine 33.84kwp pv-anlage auf meinem dach und die waermepumpe.
kann man eigentlich den strom von dem wechselrichter ab/anzapfen? waere doch klasse wenn von der pv direkt in das auto.

ich muesste mal einen elektriker anrufen obs nicht moeglich waere - wenn ich ja schon ganz sicher 32A CEE irgendwo liegen habe - das rauszulegen fuers auto.

oder eben versuchen aus der 16A in der garage (war gerade schauen) eine 32A machen, wenn das verwendete kabel dick genug is.
Zuletzt geändert von herrmann-s am Sa 19. Mär 2016, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
herrmann-s
 

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon Vanellus » Sa 19. Mär 2016, 23:22

Schnell laden kannst du mit dem i3 nur an einer Gleichstromladesäule. Die sind, wie schon gesagt, für den Hausgebrauch zu teuer. Das System heißt CCS (Combined Charging System). Wieviele öffentliche CCS-Säulen es in deiner Umgebung gibt siehst du im Stromtankstellen Verzeichnis.
Drehstromladung geht beim i3 nur bis 3,7 kW, d.h. 16 A einphasig oder gegen Aufpreis auch 32 A einphasig, Das sind 7,4 kW. Auch wenn du an einer dreiphasigen AC-Säule lädst, nutzt der BMW nur eine Phase. Dass BMW das ändert, ist wohl nicht in Sicht. Der AC-Stecker heißt Typ 2. Wieviele es davon bei dir gibt, sieht du ebenfalls im Stromtankstellen-Verzeichnis. Stell den Filter aus Typ 2 ab 3,7 kW. Dann siehst du wieviele es davon gibt. Das liegt daran, dass Typ 2-Säulen rund 1/10 soviel kosten wie CCS-Säulen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 1153
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 3-phasiges laden beim i3

Beitragvon Solarstromer » Sa 19. Mär 2016, 23:26

Dieses Forum hier ist sehr ZOE lastig, lass dich nicht davon beirren. Für die allermeisten Elektroautofahrer reicht es, wenn man ein Auto innerhalb der Nacht voll laden kann. Dafür genügt bei den heute gängigen Akkus ein 3,6 kW Lader und beim Telsa Model S ein 11kW Lader.

Für Langstreckenfahrten sprießen die CCS und CHAdeMO Lader um mich herum gerade zahlreich aus dem Boden, in der Regel mit 50 kW Ladeleistung. Bald auch mit 150 kW. Der einzigen Grund den ich persönlich für einen 22 kW AC Lader sehe, ist eine größere Auswahl um irgendwo schneller Strom zu schnorren. Dachdem ich das jetzt ein paar mal mit CHAdeMO und 20 kW bei IKEA gemacht habe, ist mir das zu blöd geworden.

Die DC Option für CCS beim i3 ist ein Muss, damit hast du dann auch einen 7,2 kW AC Lader eingebaut.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1533
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste