Wieviel Akku braucht das Auto?

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Wieviel Akku braucht das Auto?

Beitragvon ederl65 » So 9. Jul 2017, 20:55

Bitte nicht absichtlich? missverstehen. Ich habe nur Gigantismus relativiert. Für Karlsson: wie bei Gulliver's Reisen. Alles Ansichtssache von verschiedenen Standpunkten/Blickwinkeln.

@cpeter
40 Tonner: 15.000 kg Eigengewicht, 25.000 kg Nutzlast, 30-40 Liter/100km
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 252
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 23:23

Anzeige

Re: Wieviel Akku braucht das Auto?

Beitragvon Karlsson » So 9. Jul 2017, 21:06

ederl65 hat geschrieben:
Ich habe nur Gigantismus relativiert.

Und genau dagegen möchte ich mich wehren und darauf hinweisen, dass wir reell nur einen begrenzten Handlungsspielraum haben.
Auf jeden Fall finde ich es totalen Unsinn, die Akkugrößen in Kilowattstunden zu begrenzen.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11447
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Wieviel Akku braucht das Auto?

Beitragvon Volt » So 9. Jul 2017, 22:04

Ein Model x braucht mehr als ein ion, Keine Frage.
Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Wieviel Akku braucht das Auto?

Beitragvon Schneemann » So 9. Jul 2017, 22:13

Volt hat geschrieben:
Ein Model x braucht mehr als ein ion, Keine Frage.
Stefan


Und warum ist das so? Physikalisch klar, aber rational?
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Wieviel Akku braucht das Auto?

Beitragvon drilling » So 9. Jul 2017, 23:11

Karlsson hat geschrieben:
Und gigantisch finde ich 800.000€ für ein Einfamilienhaus in der Stadt. Deshalb bewege ich dann zukünftig 1500kg Zoe, um mich aus dem Umland zur Arbeit zu bringen.
Muss ich auch da ein schlechtes Gewissen haben?


Schäm dich, mit einem Drilling würdest du über 300kg weniger bewegen, und überhaupt was fällt dir ein als Durchschnittsbürger ein Einfamilienhaus haben zu wollen? Du sollst dich gefälligst mit einer 3 Zimmer Wohnung in einem tristen Mietblock irgendwo am Stadtrand zufrieden geben und mit der Straßenbahn zur Arbeit fahren. :twisted: ;)
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1852
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast