Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bm3 » Mi 25. Mai 2016, 18:21

Hallo.

Mitglied offpist bietet im PV-Forum aktuell wieder komplette Leaf-Akkus an.
Ein ganzer ist mir allerdings zuviel bei 1/2 oder 1/3 wäre ich mit dabei.
Zoll und Einfuhrumsatzsteuer kommt allerdings noch drauf, Norwegen ist nicht EU-Mitglied.

"Hello Guys.
I have 3 more Nissan Leaf batteries for sale. Contact me for more info.
1 pcs 2012 model 2600EUR
1 pcs 2013 model 2600EUR
1 pcs 2014 model 2700EUR
Only complete batteries for sale, not cells."

http://www.photovoltaikforum.com/nissan ... -s140.html
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4517
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon Oliver » Mi 25. Mai 2016, 20:41

Ich wäre evtl. an 1/2 interessiert. Muss noch abklären, ob die Masse passen.
Sind die Zellen gebraucht?

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Oliver
 
Beiträge: 130
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:47

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bm3 » Mi 25. Mai 2016, 20:49

ja gebraucht, er bekommt sie aus norwegischen Unfall-Leaf.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4517
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bernd » Mi 25. Mai 2016, 20:57

Bei 15 oder 22 Zellen wäre ich auch mit dabei.

Bernd
bernd
 
Beiträge: 334
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bm3 » Mi 25. Mai 2016, 21:14

Bernd, meinst du Zellen oder Module ? Ein Modul hat ja 4 Zellen ? Wieviel Module hat nochmal ein kompletter Akku ?

editiert: ich denke ein Akkupack hat 48 Module.
18 oder 19 Module braucht man für einen VX-1 Roller, das wäre mein minimaler Bedarf.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4517
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon Greenboxster » Mi 25. Mai 2016, 22:24

Hallo
Als Leaf Akku Pack hat 48 Module.
Unterteilt ist das Pack in mehrere zusammwngefaßte teile.
Das große modulteil umfaßt 24 Module, dann 4 st modulteil mit je 2 Modulen und 4 st modulteil mit je 4 Modulen.
Je nachdem was man an Modulen benötigt kann man die originalen modulverbinder gut nehmen.
Grüße Greenboxster
Greenboxster
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 22:07

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bernd » Fr 27. Mai 2016, 14:30

Ja 48 Zellen/Module je Akkupack
Ich brauche halt die Module, soweit mit den internen Zellen hab ich gar nicht gedacht, da man die eh nicht zerstörungsfrei raus kriegt.
bernd
 
Beiträge: 334
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon bm3 » Fr 27. Mai 2016, 14:52

Ja, ich habe mir das jetzt mal überlegt,also die Durchführung, da muss man schon ziemlich engagiert für sein :) erstmal sind es von mir zuhause hin- und zurück etwa 2800km, vom Pott etwas weniger, die kürzeste Strecke. Ist ja auch schon ne ganze Menge zu fahren, dann muss man ne Fähre nehmen von Dänemark nach Norwegen oder Umweg über Schweden und die Oeresund-Brücke, die kostet aber auch ordentlich Maut + den Umweg, da ist wahrscheinlich schon die Fähre besser. Am besten mit einem Transporter, MB-Sprinter oder sowas, Anhänger am Auto kostet auch extra,außerdem braucht man 1,20 Breite für den Akku, der wiegt auch fast 300kg, da braucht man auch Stapler etc. vor Ort. Habe ich aber auch nicht, Transporter bekommt man ohne Kilometergrenzung oder mit geringem Aufschlag für die vielen Kilometer hier und da geliehen ab 350 € für 2-3 Tage . Weiß nicht ob man damit dann überhaupt nach Norwegen darf oder ob noch was extra dafür gezahlt werden muss.
Also es kommt an Kosten dazu , (zum ganzen Akku) ohne die Menge an Zeit die es braucht, das kann man mal unter "Erlebnisreise" verbuchen, minimal für Spritkosten 400-500€, Fähre 100-200€, Zoll und EUSt mindestens 500€ . Noch weitere Brücken-Maut in Dänemark oder Norwegen ?
Also es läuft dann bei den Kosten auf um die 4000€ für einen gebrauchten Komplett-Akku hinaus bis er hier ist. Mitmachen würde ich vielleicht, obwohl das schon nicht mehr sooo günstig ist, das alleine durchziehen ? Eher nein.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4517
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 27. Mai 2016, 17:51

Ist es nicht sinnvoll alle drei Akkus per Fracht versenden zu lassen?

Ich brauche einen 6,6 kW Lader. Kann man einen aus den geschrotteten Fz bekommen?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Wieder gebrauchte Leaf-Akkus in Norwegen im Angebot

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 27. Mai 2016, 17:52

Achso, noch ne Frage: Gehört das nicht zur EWU?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Nächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste