Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l laden ?

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon PowerTower » So 9. Okt 2016, 20:59

Twizyflu hat geschrieben:
Ich würde mal sagen
0,5 bis 1C sind optimal.

Optimal ist das, was der Hersteller der Zellen im Datenblatt vorgibt. Und das ist auch bei modernen Lithium-Ionen Akkus selten mehr als 0,5C sondern meist sogar nur 0,3C.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2886
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Twizyflu » So 9. Okt 2016, 21:07

Da ich unterwegs nun so gut wie nie mehr laden werde müssen (max. 180 km Strecke!), kann ich somit immer am Ziel laden - das genügt :)

Ja eben - also 11 kW sind perfekt (0,25C).
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12487
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast