Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l laden ?

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Karlsson » Fr 1. Mai 2015, 11:51

tubi hat geschrieben:
Ist die Höchstlast des Ampera höher als bei anderen dieser Größe ?


Es ist vor allem auch die Relation zwischen Spitzenleistung und Akkugröße.

Ampera 110 kW an 16 kWh => 6,9C
i3 125 kW an 21,6 kWh => 5,8 C
Leaf 80 kW an 24 kWh => 3,3 C
i-Miev 49 kW an 16 kWh => 3,1 C
Zoe 65 kW an 26 kWh => 2,5 C
(Für Kia Soul und B Klasse ED hab ich die Bruttokapazität gerade nicht gefunden, sollen aber wohl beide über 30kWh haben)

Je höher die C-Rate, desto mehr Stress gibts für den Akku, desto mehr Sinn macht da auch eine Akkukühlung.

Und zum Vergleich - damit der 85kWh Tesla Akku gleich gestresst würde wie der Akku des Ampera bei Vollstrom, müsste man aus dem Tesla 587kW ziehen.
Bzw wenn der Tesla auch 110kW an den Motor gibt, sind das 1,3C wo der Ampera 6,9 hat.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Twizyflu » Fr 1. Mai 2015, 21:56

Zoe zieht manchmal 80 kW meist 75 kW.
also das was er anzeigt.
Rein vom Display. Leisten tut er ja wenigeer.
Insofern wird das manchmal auch hoch.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Karlsson » Fr 1. Mai 2015, 21:58

Auch 80kW wären "nur" 3,1C.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon tubi » Sa 2. Mai 2015, 07:47

Danke an Euch.
Gut das bei mir die Zeit nicht drängt und ich Zeit habe ein EV auszuwählen und Informationen zu sammeln.
Beim KIA Soul EV habe ich maximal Leistungsabgabe 90 kW und einen 27kWh Akku => 3,33 C
Der Akku ist temperiert, erfuhr ich hier im Forum.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Karlsson » Sa 2. Mai 2015, 09:14

Nicht ganz. Der Kia hat nutzbare 27kWh. Die Bruttokapazität ist noch größer, die C-Rate also noch geringer. Ich meine es sind über 30kWh, also unter 3 C.

So wie Zoe 26kWh hat und nur knapp 23 nutzt.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon tubi » Sa 2. Mai 2015, 13:35

Der Soul EV ist somit meine Nr. 2 nach Tesla.
Akkutemperierung, vernünftige C-Rate, Platzangebot, Ausstattung, Aktionsradius, Verbrauch und Preis alles ist vernünftig.

Ich hoffe Tesla Model 3 bekommt auch 2 Kofferräume und den Motor an der Hinterachse, und alles in abgespeckten Form vom Model S, mit >300km Aktionsradius, dafür würde ich auch noch 5-8000EUR mehr hinlegen als für den Soul EV...noch nie habe ich ein neues Auto erwartet...es war immer eine Last eins kaufen zu müssen...
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Mai 2015, 14:04

redvienna hat geschrieben:
* Supercharger ist sehr schnell

Ganz sicher nicht für ein Model S. Der Supercharger lädt maximal mit 118kW. Das sind 1,39C. Der i-Miev lädt mit 36kW, das sind 2,25C. Sehr schnell ist also Chademo am i-Miev und sehr langsam Supercharger am Model S85. Fast kein Auto lädt so langsam schnell wie Model S am Supercharger.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9753
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon redvienna » Mo 4. Mai 2015, 14:10

Was meinst Du damit ?

Die kWh müssten beim SC schneller geladen werden.

Der Reichweitengewinn ist sicher in der gleichen Zeit beim Tesla S größer. (Obwohl er mehr verbraucht.)
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5541
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon Karlsson » Mo 4. Mai 2015, 14:10

Ist doch egal, wie lange es dauert bis der Akku voll ist. Wichtig ist, wie lange es dauert, um eine Reichweite von x Kilometer nachzuladen.

Und da kommt an Tesla keiner ran.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was schädigt jetzt die Batterie mehr ? "Schnell"od.l lad

Beitragvon redvienna » Mo 4. Mai 2015, 14:18

Wie schon erwähnt.

Kreisel hat bereits in 15 Minuten 250-300 km Reichweite geladen !

Diese Geschwindigkeit kommt sicherlich bald auch beim Supercharger.
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5541
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast