Modelle mit Batteriekühlung / -heizung

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Modelle mit Batteriekühlung / -heizung

Beitragvon herbhaem » Fr 5. Aug 2016, 09:57

Beim Mitsubishi-iMiEV und dessen Derivaten wird bei der CHAdeMO-Ladung bei Batterietemp. > 20 GradC der Lüfter der Klimaanlage aktiviert. Luftklappen schließen den Luftweg zur Kabine ab und es werden Klappen zur Batterie geöffnet.
Bei Batterietemp. > 30 GradC wird der Kältekompressor eingeschaltet, um die Kühlung zu verstärken.
Leider werden die einzelnen Zellpakete recht ungleichmäßig runtergekühlt, es können Differenzen bis zu 10 Grad entstehen, die sich beim anschließenden Fahren zum Teil wieder ausgleichen.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild Stromverbrauch Mitsubishi i-MiEV - seit 03.02.2011 kein eigener Verbrenner mehr!
herbhaem
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Anzeige

Re: Modelle mit Batteriekühlung / -heizung

Beitragvon Barthi » Fr 5. Aug 2016, 11:43

Danke für die vielen Antworten!

Jochen2003 hat geschrieben:


Da steht nur "Ein hochmodernes thermisches Kontrollsystem sorgt dafür, dass jede einzelne Zelle optimal temperiert wird", aber wie das geschieht, ist nicht beschrieben. Anscheinend hält sich Kia da besonders bedeckt...
German E-Cars Stromos seit Januar 2015
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 60
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste