Lithium Akkus entsorgen

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon xado1 » Do 14. Jan 2016, 16:30

wie werden lithium batterie packs aus elektrorollern entsorgt?
mir wurde heute ca. 1 tonne alte akkupacks angeboten,was kann ich damit machen?
ich entsorge in größeren rahmen bleiakkus,aber meine entsorger nehmen keine lithium batterien.
ich bekomme mal 2 packs zum anschauen,mal sehenob die vielleicht noch funktionieren.
anscheinend bestehen die packs aus 18650 zellen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3872
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon bm3 » Do 14. Jan 2016, 16:41

Hallo,
soviel ich weiss stellt bei Li-Akkus das Recycling noch ein Problem dar. Soll heißen dass zwar hier und da daran geforscht wird aber dass kaum etwas Greifbares vorhanden ist falls jemand einen größeren Posten Li-Akkus abgeben will. Das ist noch in der EU nicht vorhanden obwohl diese Akkus demnächst in Massen schon in Mobiltelefonen und anderen Geräten anfallen. Kann es sein dass hier die Politik wieder einmal schläft ? Es ist wenig bekannt dazu was mit den jetzt bereits zu entsorgenden Li-Akkus passiert. Landen die am Ende sogar im Hausmüll ? Dann gibt es ja auch noch unterschiedliche Li-Chemie was ein geordnetes Recycling auch nicht gerade einfacher macht. Eigentlich sollte ein europäischer Hersteller / Lieferant die Akkus wieder bedingungslos zurücknehmen müssen aber meistens stammen die ja aus Asien, was tun wenn sie aus CN kommen oder der Hersteller / Lieferant irgendwelche Hürden zur Rücknahme aufbaut ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4761
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon xado1 » Do 14. Jan 2016, 16:49

bm3 hat geschrieben:
Hallo,
soviel ich weiss stellt bei Li-Akkus das Recycling noch ein Problem dar. Soll heißen dass zwar hier und da daran geforscht wird aber dass kaum etwas Greifbares vorhanden ist falls jemand einen größeren Posten Li-Akkus abgeben will. Das ist noch in der EU nicht vorhanden obwohl diese Akkus demnächst in Massen schon in Mobiltelefonen anfallen. kann es sein dass hier die Politik wieder einmal schläft ? Eigentlich sollte ein europäischer Lieferant die wieder zurücknehmen aber was tun wenn sie aus CN kommen oder der Hersteller Hürden zur Rücknahme aufbauen ?

ja,das ist so eine geschichte.
ein verkäufer von chinarollern hat die akkus auf garantie getauscht,jetzt insolvenz,nicht mehr auffindbar,die akkus wurden dann im lager des angemieteten lokals einfach vergessen.
neben 1 jahr nicht bezahlter miete hat mein bekannter jetzt noch den lithium schatz.
er meinte ,er bekommt von mir geld für die batterien,aber ich kann die gar nicht nehmen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3872
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon bm3 » Do 14. Jan 2016, 16:56

Wenn er schon defekte Akkus umgetauscht hat waren zumindest einige Zellen in den Packs defekt. Wenn sie lange gestanden haben und eventuell dabei noch tiefentladen wurden ist es möglich dass nun fast alle Zellen in den Packs defekt sind. Ich würde die Finger davon lassen oder höchstens mal 1-2 Akkupacks davon haben wollen um zu sehen wie sich darin prozentual der Zellausschuss verhält. Auf jeden Fall ist aber die Überprüfung der einzelnen Zellen eine Menge an Arbeit und es sind dann Zellen zu entsorgen wobei ein großes Fragezeichen bezüglich korrekter Entsorgung besteht.
ich denke sowas wird man zwar wahrscheinlich bei uns hier in D. jedenfalls bei der örtlichen Sondermüllsammelstelle los, worüber man sich aber auch Gedanken machen sollte ist wo es hinterher landet.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4761
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon PowerTower » Do 14. Jan 2016, 16:58

Wenn die Akkus nicht mal mehr für stationäre Anwendungen taugen, können sie so wie ich das verstanden habe, z.B. über das GRS Batterien entsorgt werden: http://www.grs-batterien.de/

Unsere ausgelutschten Laptopakkus auf Arbeit landen auch in der grünen Box. Größere Mengen kann man wohl auch abholen lassen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3257
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon agerhard » Do 14. Jan 2016, 17:03

Oder evtl. die Ansprechpartner aus diesem LithoRec-Projekt (Ende des Artikels) kontaktieren:
http://www.electrocycling.de
http://www.recylex.com/

Artikel über das Projekt:
http://www.elektroniknet.de/power/power ... el/106499/
1. Elektrofahrzeug: Botschafter-Leaf (von eDEVIL übernommen) 2. Elektrofahrzeug: PerlWeiß-Leaf (von Solarstromer übernommen)
Benutzeravatar
agerhard
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 8. Jul 2014, 13:58
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon xado1 » Do 14. Jan 2016, 17:39

danke für die infos,aber die batterien lagern hier im raum wien.
es ging eigentlich darum,das er geld haben wollte,da ich für blei altbatterien ja etwas bezahle,aber für lithium kann ich nichts bezahlen.
er hat gesagt,er könnte die batterien gratis in oberösterreich entsorgen,wären aber hin und retou 400km zu fahren mit hänger,und das möchte er nicht,auch wegen der gefahrengut transportsicherung,da er nur einen normalen pkw hänger hat.
ich muß die batterien auch in säurefesten behältern lagern,und von einem befugten transporteur abholen lassen.
traurig ist nur,daß mir vor 3 monaten 6000kg altbatterien aus den behältern gestohlen wurden,zwischen 3-5 uhr morgens,mein sohn und meine schwester wohnen im haus,die batterien lagerten vor dem haus.
wie das ging ist mir bis heute ein rätsel.
vor 1 monat nochmal 2000kg,dürften wohl die selben gewesen sein.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3872
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon bm3 » Do 14. Jan 2016, 17:54

Na wenn es Bleibatterien waren schicke deine Diebe mal per Hinweis hier nach Hessen. Hier bei uns kassieren die Autohändler neuerdings ab wenn du bei ihnen eine alte Bleibatterie lassen willst die nicht dort gekauft wurde. Wahrscheinlich sind die dann auch ganz froh über Diebe die ihre Box leeren. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4761
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon xado1 » Do 14. Jan 2016, 18:16

bm3 hat geschrieben:
Na wenn es Bleibatterien waren schicke deine Diebe mal per Hinweis hier nach Hessen. Hier bei uns kassieren die Autohändler neuerdings ab wenn du bei ihnen eine alte Bleibatterie lassen willst die nicht dort gekauft wurde. Wahrscheinlich sind die dann auch ganz froh über Diebe die ihre Box leeren. :lol:

dann verdienen sie doppelt.
ich zahle für alt pkw batterien 5.-euro,für lkw batterien 10.-euro,für alte große versorgerbatterien und bootsbatterien 15.-euro
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

derzeit kein E-auto
Ex-Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,verkauft 27/2/2017
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3872
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Lithium Akkus entsorgen

Beitragvon Mei » Do 14. Jan 2016, 19:54

xado1 hat geschrieben:
wie werden lithium batterie packs aus elektrorollern entsorgt?


Nach und Nach beim Aldi in den sammelbehälter ;)

mir wurde heute ca. 1 tonne alte akkupacks angeboten,was kann ich damit machen?


Finger weg lassen. Sonst zahlst du drauf.
Benutzeravatar
Mei
 
Beiträge: 947
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Anzeige

Nächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast