E-STOR: Renault entwickelt Speicherlösung für Ladestationen

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

E-STOR: Renault entwickelt Speicherlösung für Ladestationen

Beitragvon Sombrero361 » Mo 25. Apr 2016, 11:12

Der Autohersteller Renault erarbeitet gemeinsam mit Connected Energy, einem britischen Anbieter von Energiespeicherlösungen, nachhaltigen und effizienten Nutzungsmöglichkeiten für gebrauchte Batterien aus Elektrofahrzeugen. Dabei haben sie eine Lösung für deutlich kostengünstigeres Laden von Elektrofahrzeugen entwickelt: E-STOR. Hierbei dienen gebrauchte Batterien aus Elektroautos als Zwischenspeicher für erneuerbare Energie.

http://energyload.eu/elektromobilitaet/ ... stationen/
Sombrero361
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 15:19

Anzeige

Re: E-STOR: Renault entwickelt Speicherlösung für Ladestatio

Beitragvon Robert » Mo 25. Apr 2016, 12:11

Großbritannien ? Scheint schon mal der richtige Schritt in die richtige Richtung. Im Vergleich zur Hackerbude in Portugal welche nach 3 Jahren R-link noch immer nicht im Griff hat.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich


Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast