brutto - netto

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

brutto - netto

Beitragvon elektroauto fan » Mo 16. Mai 2016, 21:00

liebe leser!

jetzt gibt es wieder einmal eine dumme frage von mir:

wenn ein akku sagen wir mal 22 kWh kapazität hat, (brutto)
dann heisst es noch lange nicht, dass man 22kWh strom nach
einer vollladung herausbekommt, oder?
z.b netto 19kWh rausziehen kann und dann steht der wagen wohl...
tja, diese elektrischen sachen!

ich freue mich schon auf eure antworten!

mfg
andreas
elektroauto fan
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:09

Anzeige

Re: brutto - netto

Beitragvon Zoelibat » Mo 16. Mai 2016, 21:21

Hallo Andreas,

es ist so wie du schreibst.

Zur Akkuschonung wird der untere und der obere Bereich der Batteriekapazität nicht genutzt. Der Zoe z.B. hat 26kWh brutto und 22kWh netto, d.h. es werden am unteren Ende 2kWh nicht genutzt und am oberen Ende 2kWh nicht genutzt. Der Akku soll nicht komplett tiefentladen werden und auch nicht überladen werden.

Also kannst du 22kWh laden und auch wieder verbrauchen. (Die genaue Strommenge unterliegt auch Schwankungen, z.B. durch verschiedene Temperaturen, Akkugesundheit,...).
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2678
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)


Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast