Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Beitragvon passinglane » So 26. Jun 2016, 20:56

Hallo Forum,

über die Versäumnisse der deutschen Automobilindustrie in Sachen E-Mobilität ist im Forum ausreichend geschrieben, und über die Ankündigungsweltmeister auch. Den meisten Vorwürfen kann ich zustimmen, ich sehe verbreitet Management-Versagen.

Doch es ändert sich ganz offenbar. Beruflich habe ich u.a. mit Automobilzulieferern zu tun, Tier 2 und Tier 3. Hier gibt es die ganz klare Aussagen, dass Aufträge für Teile (Spritzguss, hybride Spritzguss/Metall-Bauteile, Blechumformung, Mechatronik) , die spezifisch für BEVs oder plug-ins produziert werden, bereits erteilt sind. Viele Werkzeuge sind bereits fertig. Es geht also um konkrete Serienanläufe. In einem Fall mit sechsstelliger Abrufsumme p.a.
Mein Eindruck sozusagen von der Basis: Es wird von den OEM auf die Großen der Zulieferbranche immenser Druck ausgeübt, schnell lieferfähig zu sein. Und dieser Druck kommt auch auf den weiteren Ebenen voll an.
Ja, sie haben es voll verpennt, aber soweit ich es ermessen kann wird jetzt wirklich und ernsthaft Vollgas zu plug-ins und BEVs gegeben. Wer weiß, wie schwierig auch nur 10ppm umzusetzen ist weiß auch, dass das nicht kurzfristig umzusetzen ist.
Ich hatte bislang immer den Verdacht oder mindestens die Befürchtung, dass Vieles von den OEMs in Richtung E-Mobilität nur Lippenbekenntnisse und Hinhalten ist, nach den Infos der vergangenen Wochen bin ich deutlich optimistischer.
Und sorry, nein, ich kann nicht konkreter werden, wollte es aber dennoch mitteilen.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Anzeige

Re: Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Beitragvon Greenhorn » So 26. Jun 2016, 21:02

Hatte ich ja auch schon mal was zu geschrieben. VW hat die komplette Entwicklung weiterer Verbrenner Getriebe gestoppt. Die gesamte Entwicklung geht in Ein Zweigang Getriebe für EV für mehr Effizienz.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 58.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4006
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Beitragvon Rolf » So 26. Jun 2016, 21:04

wird nicht immer nur so viel abgerufen, wie verkauft wird?
Rolf
 

Re: Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Beitragvon passinglane » So 26. Jun 2016, 22:02

Hallo
@greenhorn: ah, danke, hatte ich nicht gesehen, passt ja ins Bild.

Zu den Abrufen: hier geht es nicht um aktuelle Abrufe, sondern zukünftige und die Tatsache, dass Werkzeuge, und zwar richtig teure, fertig sind. Soweit ich weiß, muss das Werkzeug immer vom Auftraggeber voll bezahlt werden,es lagert beim Zulieferer in der "Schatzkammer", bleibt aber im Eigentum des Bestellers. Wie das dann mit den Abrufvereinbarungen in diesen Fällen genau ist habe ich leider keine Infos zu.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Zulieferer: Spezifischen E-Aufträge mit hohen Volumina

Beitragvon AndiH » Mo 27. Jun 2016, 14:10

Früher war das so das das Werkzeug zusammen mit anderen Fixkosten in die Stückkosten eingepreist wurde und es eine Kostenstaffel nach Stückzahlen gab. Außerdem wurden noch Losgrößen und Lieferzeiten als Preisrelevant eingestellt. Falls die Stückzahlen vollständig daneben lagen gab es Strafen im Sinne von steigenden Stückkosten und Teilweise auch Kostenübernahme für Werkzeuge. Ich gehe davon aus das es immer noch so ähnlich ist und sich die Autobauer deshalb genau überlegen was sie an Stückzahlen einstellen und deshalb sieht das für mich schon nach einem stärkeren Anlauf der Stückzahlen aus.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wnjwd und 9 Gäste