ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Juni

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai

Beitragvon kai » Di 8. Jul 2014, 09:04

Back to Topic :)

Mit etwas Glück ist die ZOE auch im Juni das meistverkaufte 100% EV in Europa.

Die bisherigen Zahlen sind gut.
http://insideevs.com/renault-zoe-sales- ... ance-june/

In Frankreich und Deutschland Steigerungen beim ZOE.
Alleine die 641 in Frankreich + 122 in Deutschland ergeben ja schon mit 763 Fahrzeugen alleine ähnliche Stückzahlen als im Mai mit 785 Stück für ganz Europa. Tippe auf 960 Zulassungen im Juni oder so, da ja noch Niederlande, UK, Norwegen usw. dazu kommen.

Ich finde es generell gut das nun "günstige" Modelle wie der ZOE, e-UP, Leaf, i3 und e-Golf den 100% EV Markt wachsen lassen. Trotzdem sind es noch homöopathische Mengen. Erst ab ca. 10.000 Stück pro Modell pro Monat kann man in Europa von einer "Bewegung im Markt" reden.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon eDEVIL » Di 8. Jul 2014, 09:26

Zoe für 19999,- EUR inkl. Akku und es gibt eine Bewegung im Markt :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10317
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon kai » Di 8. Jul 2014, 09:54

Glaub ich, aber der Preis ist nicht alles. Es gehört auch Werbung usw. dazu.

ZOE ist z.B. in keinem Vergleichstest in deutschen Printmedien mehr vertreten. Fast nur BMW i3 und e-Golf.
Also Renault kann meiner Meinung nach mehr erreichen, wenn Sie mehr Werbung machen würden.
Als zweites könnten Sie den Akku mit verkaufen, als Alternative. Das würde schon Bewegung genug bringen.

Bei der Ausstattung des ZOEs braucht man den ja auch nicht zu verschenken. Aber man könnte leicht die Ladeinfrastruktur und einige andere Sachen aus dem Preis herausnehmen, damit es schön günstig aussieht, so wie beim i3.

Und da gebe ich Dir Recht ein Elektroauto mit Akku für 19.900€ wäre eine Sensation.

Mal sehen ob Renault es beim Twingo ab 2016 so macht. Twingo electrique für 19.900€ ohne Wallbox.
ZOE dito in Basis für 21.900€ den ZOE ZEN für 24.900€ inkl. Batterie oder alternativ -5000€ beim Einstiegspreis bei Miete.

In 2016 könnten die das machen.

Sind ja nur noch 18 Monate bis 2016 :)

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon Greenhorn » Di 8. Jul 2014, 10:58

Es läuft doch aktuell zumindest mal wieder Werbung im TV.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 58.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4049
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon TeeKay » Di 8. Jul 2014, 11:02

Ja, und im Renault-Autohaus, wo ich letztens war, stand in einer Ecke der Prospektständer mit den vergilbten ZE-Prospekten. Wenn was mit dem Zoe ist, muss ich durch ganz Berlin zum ZE-Autohaus gurken, was aber nach eigener Aussage bislang trotzdem wenige Zoe in der Werkstatt hatte. Das Autohaus direkt neben der Wohnung hat zwar 100 Verbrenner auf dem Hof, aber nichtmal ein einziges Alibi-EV. Die Präsenz des Themas EV könnte nicht besser sein bei Renault.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10588
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai

Beitragvon rolandk » Di 8. Jul 2014, 11:05

ATLAN hat geschrieben:
Wenns in dem Tempo weitergeht, dann ist der Leaf bald auf Platz 2 , aber Hauptsache die Gesamtzahl aller EV erhöht sich! :D

Ich seh auch immer mehr Zoes in freier Wildbahn ;)

MfG Rudolf


Und wenn Stromers Leaf-Upgrade Schule macht, überholt der noch alle :-)

Roland
- Sa., 16. September 2017, Triple Dille, in der Mitte von Niedersachsen -
rolandk
 
Beiträge: 3903
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon Flünz » Di 8. Jul 2014, 11:13

Greenhorn hat geschrieben:
Es läuft doch aktuell zumindest mal wieder Werbung im TV.

Ist schon wieder Bundesliga? :o
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evtl Ju

Beitragvon Greenhorn » Di 8. Jul 2014, 11:14

Nee, aber WM.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 58.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4049
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: AW: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evt

Beitragvon Karlsson » Di 8. Jul 2014, 11:38

HED hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
HED hat geschrieben:
Davon mal abgesehen ist der i3 in jeder Hinsicht besser.

Wenn Du mangels CCS-Säule mit dem i3 mit ~7KW 2h langsam lädst, anstatt mal a la Zoe 45min zu laden, wirst Du evtl. erkennen, was Zoe so einzigartig in dieser Klasse macht. :idea:


DAS war es aber auch schon.

Genau DAS macht aber einen erheblichen Unterschied in der Praxistauglichkeit.
Der i3 wäre für mich ohne RE nichts, wo die CCS Lader Seltenheitswert haben.
Bei dem zu hohen Preis gebe ich Dir aber recht. Wenn der Akku im Preis mit drin wäre, wäre es ok.

Aber es kommen ja vermehrt Gebrauchtangebote in den nächsten Monaten, Jahren. Da kann er am Ende dann doch wieder ganz ok aussehen.
Elektrisch fahren kostet halt heute noch Aufpreis.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11498
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: AW: ZOE meistverkauftes 100% EV in Europa im Mai und evt

Beitragvon Flünz » Di 8. Jul 2014, 13:54

Karlsson hat geschrieben:
Elektrisch fahren kostet halt heute noch Aufpreis.

Das ist mir wurst!
Ich will elektrofahren!
Ich will!
Ich will!
Ich will!
Und zwar mit meiner Brünetten, die ich nach knapp zwei Wochen nicht mehr missen möchte!
:mrgreen:
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-boy und 8 Gäste