Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon Hamburger » So 21. Feb 2016, 14:46

Herr Zetsche scheint sich mal etwas eingehender mit dem Thema beschäftigt zu haben und kommt zu dem Schluß:
Akkus setzen sich in Elektroautos durch
So seien Autos mit 500 Kilometern Reichweite und einer Ladezeit von 20 Minuten möglich, sagte der Daimler-Chef. Gleichzeitig sei das Problem der Brennstoffzellen, die günstige und flächendeckende Versorgung mit Wasserstoff, nicht gelöst.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Daimler-Aktie-Konzernchef-Zetsche-Akkus-setzen-sich-in-Elektroautos-durch-1001055712
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)

https://twitter.com/alphadelta44
Give carbon a price:
https://youtu.be/G7tntAdhJUY
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 496
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon umberto » So 21. Feb 2016, 14:59

Dafür werden ihn in seiner Firma ein paar Leute gar nicht mögen - seit wann propagiert Daimler die Brennstoffzelle? 1990?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon twiker01 » So 21. Feb 2016, 15:15

Auch wenn es spät sein mag: Ich finde das eine sehr treffende und sehr gute Ansage :-)
twiker01
 
Beiträge: 229
Registriert: So 26. Apr 2015, 15:33

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon Alex1 » So 21. Feb 2016, 15:59

Zetsche ist halt kein Dummer :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 6594
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon ganderpe » So 21. Feb 2016, 16:02

ich hätte diese aussage auch zur hälte seines einkommes gemacht... :-)
ganderpe
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon Toumal » So 21. Feb 2016, 16:06

Na da hat der gute aber vor einem Jahr noch ganz was anderes gesagt. Ist aber sowieso wertlos die Ansage. Es zaehlt nur was man auch kaufen kann, und das ist von Daimler derzeit recht wenig.

"Ich auch"-Meldungen sind billig, Herr Zetsche!

Wahrscheinlich laufen jetzt die gefoerderten Forschungsprojekte aus, da wird dann der Wasserstoff auf einmal uninteressant. Das einzig gute an der Meldung ist, dass hunderte "Experten" ihr Liedchen langsam umstimmen werden, denn wenn selbst der Daimler-Boss eingesteht dass der Kaiser keine Kleider anhat dann ist es nicht mehr so leicht die alte Maer nachzuplappern.
Zuletzt geändert von Toumal am So 21. Feb 2016, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1164
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon Greenhorn » So 21. Feb 2016, 16:10

Wenn er es ernst meinen würde, hätte er im Gegenzug die 2,5 Miiliarden für die Entwicklung in neue Dieselmotoren sofort in die E-Technik umgeleitet.
Alles nur billiges Gewäsch um die Förderung zu bekommen, damit ein paar mehr EV verkauft werden und die Abgasbilanzen damit geschönt werden können.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 52.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3752
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon umberto » So 21. Feb 2016, 16:29

Greenhorn hat geschrieben:
Wenn er es ernst meinen würde, hätte er im Gegenzug die 2,5 Miiliarden für die Entwicklung in neue Dieselmotoren sofort in die E-Technik umgeleitet.


Nein. Die Hersteller werden alle in Europa noch 10-15 Jahre Dieselmotoren verkaufen und EU7 steht vor der Tür, das muß der neue Motor können.
Oder glaubst Du wirklich, das von einem Tag auf den anderen der deutsche, französische und italienische Michel plötzlich keinen Diesel mehr fährt?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon Greenhorn » So 21. Feb 2016, 16:32

Nein glaube ich nicht, aber ohne Bescheißen schaffen die Hersteller schon kein Euro 6 wie wollen sie dann Euro 7 schaffen?

Ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten!
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 52.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3752
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Zetsche: Akkus setzen sich in E-Autos durch

Beitragvon umberto » So 21. Feb 2016, 16:44

Greenhorn hat geschrieben:
Nein glaube ich nicht, aber ohne Bescheißen schaffen die Hersteller schon kein Euro 6 wie wollen sie dann Euro 7 schaffen?


Da ist noch viel möglich, aber das kostet alles Geld. Und Bequemlichkeit, wenn man z.B. jede dritte Tankfüllung auch AdBlue nachfassen muß.
Amortisiert sich für Leute, die mehr als 30000 km/a fahren schon nach kurzer Zeit.. Die Benziner werden auch aufwändiger (Partikelfilter wegen Direkteinspritzer).

Ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten!


Macht er doch auch nicht, er ist vom H2-Pferd gerade abgestiegen. :-)
Das Diesel-Pferd zieht aber noch 10 Jahre, bevor es zusammenbricht. Und wann es genau zusammenbricht, hat die Politik in der Hand (je nachdem, wie sie die Gesetze anzieht).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fidel, HILEAF, Meister-lampe und 2 Gäste