Wird Klimawandel für mehr E-Autos sorgen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Wird Klimawandel für mehr E-Autos sorgen?

Beitragvon Rudi L. » Do 15. Jan 2015, 11:35

Klar mußt Du übertreiben, sonst findest Du in unserer Welt kein Gehör mehr, da hast Du recht.

Um den Klimawandel zu verlangsamen benötigen wir eine globale konzertierte Aktion, diese umfaßt dann nicht nur den Individualverkehr, sondern auch die Industrieabgabe und die Haushalte.

Eine Herkulesaufgabe.
Rudi L.
 

Anzeige

Re: Wird Klimawandel für mehr E-Autos sorgen?

Beitragvon umberto » Do 15. Jan 2015, 19:41

Rudi L. hat geschrieben:
Eine Herkulesaufgabe.


Ja, aber auch eine Chance.

Z.B. für den hier diskutierten Batterieengpaß. Wahrscheinlich ist bei einer Energiewende das Speicherproblem wirklich am ehesten mit Akkus zu lösen, was zu einer massiven Produktionsausweitung für diese führen könnte, so daß wir in den 20er Jahren dieses Jahrhunderts den Übergang zu elektrischer Mobilität in der Breite schaffen können. Das wird teuer, könnte aber noch klappen.

Wie wir allerdings die 50-60% des Energieverbrauchs, den die Heizungen benötigen, substituieren wollen, ist mir noch völlig unklar. Die energetische Sanierung aller Häuser auf "Null-Energie" ist mehr als unbezahlbar, hat Nebenwirkungen (Schimmel) und ist z.B. bei denkmalgeschützten Gebäuden auch gar nicht machbar. Da wird noch viel Hirnschmalz gebraucht...

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Wird Klimawandel für mehr E-Autos sorgen?

Beitragvon xado1 » Mo 19. Jan 2015, 23:26

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Wird Klimawandel für mehr E-Autos sorgen?

Beitragvon Alex1 » Di 6. Sep 2016, 23:23

Ja, er würde. Würden die Leute ihn ernst nehmen :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5612
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste