VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Robert » Fr 20. Nov 2015, 21:44

Laut heutiger Pressemeldung soll der Elektro Phaeton abgesagt worden sein. Ernüchterung weil man kein Supercharger-Ladenetz hat ? Die Ankündigungsweltmeister werden nun auch noch chaotisch.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4205
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Nov 2015, 22:16

Und sie wollen den MEB entwickeln
Modularer Elektro Baukasten

Aber sollen sie nur.

Tesla, Faraday Future, Next EV und andere freuts
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16654
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Jogi » Fr 20. Nov 2015, 22:21

Naja, die Sinnhaftigkeit des E.-Phaetons (für den VW-Konzern) wollte sich mir auch nicht so recht erschliessen.
Wäre ein reines Prestigeprojekt geworden, Geldverbrennung inclusive.

Die sollten lieber die Brot und Butter Autos anständig elektrifizieren und zeitgleich für eine ebenso anständige Ladeinfrastruktur sorgen.
Aber sowas trauen sie sich ja nicht mal anzukündigen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2985
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon EV Fahrer » Fr 20. Nov 2015, 23:03

bei welcher Pressemitteilung? Hier wird gesagt das er kommt als Elektroversion, so wie viele weitere EAuto und das man auch schnell von Plug in Hybrid weg will.

https://www.youtube.com/watch?v=Tm2VABYwtRI
Ein Lächeln ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen :)
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 242
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Löbau

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Nov 2015, 23:18

Wollen?
Was die bis jetzt wollten merkte man ja
Leuten ihren manipulierten Skandalmotor verkaufen
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16654
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Elektrolurch » Sa 21. Nov 2015, 10:37

Robert hat geschrieben:
Laut heutiger Pressemeldung soll der Elektro Phaeton abgesagt worden sein.

...und dann gibt es auch noch dieses Signal hier: (pffzöözzt) - das heißt "Moment mal". (pffzöözzt pffzöözzt) "Fuchs doch nicht tot." (pffzöözzt pffzöözzt pffzöözzt) "Fuchs ist weggelaufen."

ABER HERR OBERFÖRSTER!

:lol:
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2575
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Spüli » Sa 21. Nov 2015, 10:43

Schon komisch,
andere Hersteller verdienen mit der Oberklasse einen ganzen Haufen Kohle. Und ausgerechnet da hört man auf, weil man kein Geld mehr hat? Erkennt da noch jemand die Abwärtsspirale?

Ich meine Tesla fängt mit dem MS an, um die ~25% Gewinn in das SuC-Netzwerk zu stecken und den Laden auf das Massengeschäft vorzubereiten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Maverick78 » Sa 21. Nov 2015, 10:52

Ich erkenne da keine Abwärtsspirale. VW hat im Oberklassen Limo Segment noch nie etwas zu melden gehabt. der Phaeton war schon immer ein Flop. VW tut das einzig richtige und lässt den Phaeton wo er ist, in der Schublade.
Maverick78
 

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Robert » Sa 21. Nov 2015, 11:41

vw-bulli-genf-2011-elektroauto-bus-studie-02.jpg


Ist es echt so schwer ? Wir wollen doch das Beste für VW und uns. Dafür würde ich auch einem TESLA den Nachrangig geben.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4205
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: VW schaufelt weiter am eigenen Grab...

Beitragvon Twizyflu » Sa 21. Nov 2015, 11:45

Das will ich aber jetzt überhört haben Robert ;)
Du weißt was VW getan hat bis jetzt und was nicht.

Ich unterstütze jedenfalls keine Firma, die die wichtigen Werte in der Gesellschaft nicht mehr vertritt und auf die Umwelt und den Menschen achtet.
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16654
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 150kW, Rudi L und 8 Gäste