Viel Lärm um nichts

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Viel Lärm um nichts

Beitragvon JoDa » Mi 13. Apr 2016, 19:00

Gestern lud das österreichische Umweltbundesamt zur Präsentation ihrer neuen Studie:
"Szenario erneuerbare Energie 2030 und 2050"
http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin ... EP0576.pdf

Jürgen Schneider, Klima- und Energieexperte im Umweltbundesamt, präsentierte die Studienannahmen.
Unter anderem: "Der Verkauf von konventionell betriebenen PKW wird stark eingeschränkt
und geht (im nächsten Jahrzehnt) gegen Null."
(Ähnliche Gesetzesvorschläge und Initiativen gibt es bereits in Norwegen, Indien und den
Niederlanden.)

Noch am selben Tag titelte die Onlineausgabe der Tageszeitung "Der Standard":
"Umweltbehörde will Verbot für Diesel und Benziner"
Schon ab 2020 sollten keine Benzin- und Dieselautos mehr verkauft werden, sondern nur noch Stromfahrzeuge. Alte fossile Autos sollten aber weiterhin verwendet werden dürfen. Dazu sollte es zu einer Art Strafsteuer auf Kohlendioxid kommen.
http://derstandard.at/2000034690682/Umw ... en?ref=rss

WKÖ (Wirtschaftskammer Österreich) und ÖAMTC (Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touringclub) reagierten mit heftiger Kritik am vermeintlichen Verbot von Verbrenner PKWs schon ab 2020.
http://www.wikatu.com/?news_suche=Umweltbundesamt
Und nicht nur die Tageszeitungen stürzen sich auf das Thema, wie man auf ORF-Heute sehen kann:
http://tvthek.orf.at/program/heute-mittag/4660089
Sogar in den Hauptnachrichten der "ORF ZIB1" war gerade eine Zusammenfassung der Ereignisse zu sehen.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 397
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Re: Viel Lärm um nichts

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 13. Apr 2016, 19:04

UND bringt die eMobilität in den Fokus der Öffentlichkeit.
Allein, dass ein Verbrennerverbot diskutiert wird, hat vielen Menschen in meinem Umfeld
erschreckt und aufgeweckt.
UND die meisten fanden es richtig gut :) und wünschen sich von der Autoindustrie bezahlbare Modelle mit 300km Reichweite.
Da können die Betonköpfe noch so viel Öl ins Feuer gießen. Das eCar kommt in Schwung !
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 713
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Viel Lärm um nichts

Beitragvon holobro » Mi 13. Apr 2016, 21:59

Was sich da manche Journalisten ausdenken ist echt zum Fremdschämen.
Aus bis 2029 werden keine Verbrenner mehr verkauft wird ab 2020 werden keine Verbrenner mehr verkauft :roll:
Aber gut dass jetzt auch im deutschen Sprachraum über das Ende der Verbrenner diskutiert wird
holobro
 
Beiträge: 205
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: €mobil und 10 Gäste