Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotoren

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotoren

Beitragvon 300bar » Sa 16. Jan 2016, 18:58

Hallo zusammen,

soeben kam in SWR3 eine Verkehrsmeldung:
"..Aufgrund hoher Feinstaubbelastung dürfen morgen keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren in die grüne Umweltzone in Stuttgart einfahren..."
Des weiteren wurde darauf hingewiesen stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden..
(Habe Verkehrsmeldung online leider nicht finden können.)

Wir kommen indirekt im allgemeinen Sprachgebrauch an.
Ich hoffe, dass viele Menschen an dieser Stelle mal drüber nachdenken,
was man statt eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor verwenden kann ;)

War das eine Premiere in den Verkehrsmeldungen? Bislang habe ich ähnliches noch nicht gehört.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige


Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon energieingenieur » Sa 16. Jan 2016, 19:05

Die Meldung gibt es hier:
http://www.verkehrsinformation.de/staum ... X6UC&sp=ro

und weitere Infos direkt unter http://www.stuttgart.de/ sowie http://www.stuttgart.de/feinstaubalarm/

Ich verstehe die Meldung allerdings weniger als Verbot mit Konsequenzen bei Nichteinhaltung sondern eher als nett gemeinter Apell an die Bürger sich angemessen zu verhalten.
energieingenieur
 
Beiträge: 1617
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon stromer » Sa 16. Jan 2016, 19:08

Nein das ist kein Verbot, sondern es wird gebeten freiwillig auf das Auto zu verzichten. Ich hab so eine leise Vorahnung, wie es auf den Straßen in Stuttgart an Montag aussehen wird.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2231
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon 300bar » Sa 16. Jan 2016, 19:32

energieingenieur hat geschrieben:
Ich verstehe die Meldung allerdings weniger als Verbot mit Konsequenzen bei Nichteinhaltung sondern eher als nett gemeinter Apell an die Bürger sich angemessen zu verhalten.

Darüber hatte ich mich auch gewundert und versuchte die Verkehrsmeldung, leider erfolglos, online zu finden.
In den Verkehrsmeldungen im Radio wurde es jedoch so artikuliert.

Nichtsdestotrotz sehe ich es als kleine,nette Bereicherung zur Erweiterung des Bewußtseins von Verbrennerfahrern.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon tango » Sa 16. Jan 2016, 19:59

Stuttgart hat ein mega Feinstaub- und NOx-Problem. Seit Jahren wird darum gestritten, wie man das in den Griff bekommen kann. Seit Anfang Januar gibt es nun bei absehbaren austauscharmen Wetterlagen die Warnhinweise MIT der BITTE/Empfehlung, die Verbrenner-Autos stehen zu lassen. Für die Ausrufung dieses Alarms/der Empfehlung gibt es klare Regeln. In drei Jahren will man bei mangelndem Erfolg dann tatsächlich auch Fahrverbote aussprechen. Das wird im autogeilen Stuttgart dann einen hübschen Aufstand geben.

Ich werde am Montag ein Fest feiern und mit meiner ZOE nach Stuttgart fahren und mir die vielen Ignoranten anschauen, die im Stau vermutlich stehend gar nicht wissen, wo sie hinschauen sollen. Die meisten werden gar nicht wissen, dass sie einen Verbrennungsmotor unter der Haube haben :lol: .

Wenn man das ganze mal aus etwas Distanz anschaut, dann kann man sagen:
- das Thema ist seit Jahren in der Diskussion
- die Politik von Stadt und Land hat sich nun zumindest mal auf eine Maßnahme geeinigt,
nämlich deutlich zu machen, wann es zu viel ist und das auch mehrmals prominent per Radio zu verbreiten
- der weitere Weg ist absehbar, das Verbot wird kommen, weil drastische Strafen der EU drohen,
und die Freiwilligkeit keine Erfolg haben wird. Aber das Verfahren ist transparent und nachvollziehbar. [/list]
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 509
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 17:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon 300bar » Sa 16. Jan 2016, 20:33

um Mißverständnissen vorzubeugen hier die Verkehrsmeldung des ADAC
Code: Alles auswählen
Stadtgebiet Stuttgart
starke Luftverschmutzung
nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel
ab 18.01.2016
Umweltzone Stuttgart
Feinstaub-Alarm
Umweltzone Stuttgart bitte nicht mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor befahren.

Quelle: https://adac.de/reise_freizeit/verkehr/aktuelle_verkehrslage/suchergebnis.aspx?search=CB6YECNuJoIo4nAgDfLe4nzk1LvSzUydFBy74fPLDnRX8uqovfTgCB6YEA__

Wie schon erwähnt wurde, kein Verbot sondern eher eine Empfehlung.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon Alex1 » Sa 16. Jan 2016, 21:14

300bar hat geschrieben:
Wie schon erwähnt wurde, kein Verbot sondern eher eine Empfehlung.
Aber ein guter Anfang :mrgreen:

Wäre doch ein PR-Gag, wenn Zetsche der Stadt ein paar hundert BED und Smart ED zur Verfügung stellen würde :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8001
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon EV_de » Sa 16. Jan 2016, 23:25

Zetsche ? ...war das der , der nur drei von zehn eSmarts liefern konnte ...?

ahh .. und Wasserstoff Auto , schon nächstes Jahr .... wann war das ? 2011 ?
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 616
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Verkehrsmeldung temporäre Sperrung für Verbrennungsmotor

Beitragvon Nordlicht » Sa 16. Jan 2016, 23:39

EV_de hat geschrieben:
Zetsche ? ...war das der , der nur drei von zehn eSmarts liefern konnte ...?


...wollte die AWO (oder war es das DRK?) nicht nur 8 haben... :lol:
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 21.September
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1188
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste