Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Tho » Fr 16. Sep 2016, 12:44

Nach dem ersten Verbot ists egal was die anderen machen, der Diesel im PKW ist dann tot.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3886
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Nik » Fr 16. Sep 2016, 12:50

@ mustanse:
Mit dem Stickoxyd hast du möglicherweise recht.
Aber bei den modernen Benzinern sind es die Feinstäube, die uns wieder umbringen.
AbRiNgOi hatte da mal einen schönen Beitrag zu geschrieben.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Naheris » Fr 16. Sep 2016, 12:53

mustanse hat geschrieben:
Schön plakativ, aber so pauschal tatsächlich falsch. Vergleiche die letzte DUH-Veröffentlichung zu EU6-Fahrzeugen. Die drei aufgeführten Benziner lagen bei NOx um 1-2 Größenordnungen unter den Dieselwerten, zwei davon waren sogar bei CO2 ganz vorn dabei. DI-Benziner sind vergleichbar einfach mit Partikelfiltern auszurüsten.

Allerdings waren zwei von diesen drei Benzinern auch ein Prius. Der Unterschied war die Farbe und dass der eine von Toyota gestellt war, der andere von der DUH selber organisiert wurde (und die besseren Werte im Test aufwies). Somit gab es eigentlich nur zwei Benziner im Test, und die waren ganz offensichtlich auf Sauberkeit ausgewählt. Es gab keinen Benziner mit vergleichbarer Leistung oder Fahrzeuggröße zu den Kombis und Minivans im Dieseltest.

Der Test war damit ein ganz klein bisschen parteiisch was das angeht.

Feinstaub wurde auch nicht getestet. Da sind Benzin-Einspritzer inzwischen alles andere als gut.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Akkus der verschiedenen EVs (Link im Forum. Sammlung von m.k)
Fahrzeug: Passat GTE (ab 16.12.2016).

... and I paced.
Naheris
 
Beiträge: 332
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon mweisEl » Fr 16. Sep 2016, 13:10

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
Ich glaube nach dem ersten Dieselfahrverbot in einer deutsche Stadt werden die Verkaufszahlen einbrechen - darum traut sich auch keiner, das erste Verbot auszusprechen.


Die Stadt Paris scheint das mit den Verkaufszahlen der Autobauer der Grande Nation ja nicht so sehr zu stören.
1 smart fortwo electric drive, 3 Fahrräder und 0,0 Verbrenner.
mweisEl
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon mustanse » Fr 16. Sep 2016, 16:35

Diese Forum ist vielleicht das Falsche, aber es geht ja um Diesel. Die Toyota HSD beweisen, dass die Behauptung Diesel -von wenigen Extrembedingungen abgesehen- seien zur Erreichung der CO2 Ziele unerlässlich, eine Lüge ist. Die Werte der DUH werden durch Spritmonitor gestützt. Zur Größe: Die Palette reicht vom Yaris bis zum RAV4 oder Lexus RX450h mit ähnlichen Eigenschaften, was die Abgase betrifft. Das ist vermutlich das Optimum, was aus der Wärme-Kraftmaschine im Pkw rauszuholen ist - Fahreigenschaften/Verbrauch/Abgase. Und dann kommt Elektro und macht bald alles besser. Diesel-pkw sind ein Irrweg und eine Sackgasse.
Ich fasse es gar nicht, wie kackendreist VW in die USA gegangen ist: Die wussten sie haben Dreck in der Hand und verkaufen das als umweltfreundlich.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 233
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Hamburger » Fr 16. Sep 2016, 17:44

Mopo-Interview "Experte rät: Verkaufen Sie Ihren Diesel !"
http://www.mopo.de/hamburg/politik/experte-raet---verkaufen-sie-ihren-diesel---24752012
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)

https://twitter.com/alphadelta44
Give carbon a price:
https://youtu.be/G7tntAdhJUY
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 488
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 16. Sep 2016, 17:51

Hamburger hat geschrieben:
Mopo-Interview "Experte rät: Verkaufen Sie Ihren Diesel!"

"When a trend becomes obivous, you're too late." (Elon Musk, zitiert von Lars Thomsen)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Jarod » Fr 16. Sep 2016, 19:53

Hamburger hat geschrieben:
Mopo-Interview "Experte rät: Verkaufen Sie Ihren Diesel !"
http://www.mopo.de/hamburg/politik/experte-raet---verkaufen-sie-ihren-diesel---24752012


Gut das wir in Deutschland solche Experten haben. Jetzt muss dieser ausgewiesene Diesel- und Wirtschaftfuchs nur noch einen Insidertipp geben an wen eigentlich verkauft werden soll.
Jarod
 
Beiträge: 130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon mustanse » Fr 16. Sep 2016, 21:20

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Vor fünf Jahren keimten meine Zweifel am Diesel, vor 3.5 Jahren habe ich ihn abgeschafft. Mir hat keiner geglaubt. Schon letztes Jahr habe ich empfohlen: wenn Diesel, nicht schlechter EU6. Wollte keiner hören. Selbst schuld, wenn es bald kracht.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 233
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: Urteil: "Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich"

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 16. Sep 2016, 21:33

mustanse hat geschrieben:
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Vor fünf Jahren keimten meine Zweifel am Diesel, vor 3.5 Jahren habe ich ihn abgeschafft. Mir hat keiner geglaubt. Schon letztes Jahr habe ich empfohlen: wenn Diesel, nicht schlechter EU6. Wollte keiner hören. Selbst schuld, wenn es bald kracht.


Momentan bange ich auf der einen Seite, dass ich jetzt meinen 9 Monate alten Golf Diesel nicht mehr gut verkauft bekomme,
auf der anderen Seite könnte ich mir gut vorstellen,, dass die EU6-Autos verschont bleiben und dadurch der Preis sogar steigen wird.
ich habe ihn bei mobile angeboten , für einen Preis , der für mich OK wäre und wenn ihn jemand kauft, ist er weg, wenn nicht, muss ich noch länger auf den GTE warten.
Golf7 Variant 2,0 TDI HS zu verkaufen, Bj 12/2015, 5J Garantie
PLZ 55471 10.000km Pacific Blue Metallic, AHK, siehe Mobile
Bald e-Golf bestellen, Passat Variant GTE ist bestellt
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 693
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast