Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Micky65 » Do 20. Okt 2016, 09:44

Karlsson hat geschrieben:
Würde beim i3 mit RE voll Sinn machen. Aber der entlässt die Abwärme ungenutzt und heizt dann ohne Wärmepumpe. Das ist genau das Gegenteil von Effizienz.

Aber der REX ist doch so gut wie nie an und soll auch nur im Notfall gebraucht werden... bei mir in den letzten 2 Monaten gerade mal 10min... und dafür eine komplette zweite Heizung einbauen???
Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung. Elektrobonus beantragt.
Fotos von BlueBee: http://adobe.ly/2bosRsg
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Karlsson » Do 20. Okt 2016, 11:37

Klebaer hat geschrieben:
1kg fleisch braucht bis zu 16kg Getreite. Je nach Tier.

Mehlwürmer sins die Zukunft ;)
Schmeckt wahrscheinlich auch nicht anders als Shrimps.

Micky65 hat geschrieben:
Aber der REX ist doch so gut wie nie an und soll auch nur im Notfall gebraucht werden... bei mir in den letzten 2 Monaten gerade mal 10min... und dafür eine komplette zweite Heizung einbauen???

Nein, in den bestehenden Kreislauf integrieren.
Da die Reichweite im tiefen Winter kräftig leidet, macht das total Sinn, auch beim 33kWh Modell.
Den RE werden ja manche auch deutlich öfter nutzen.
Ich hab zb oft eine 270km Strecke, wo ich nach 170km gut 50kW DC laden könnte. Bei -3℃ fände ich es dann aber sinnvoll, die ersten 20km den RE an zu haben und das Auto mit der Abwärme aufzuheizen. muss dann die Temperatur nur noch gehalten werden. Richtig gut wäre es auch, wenn der Akku davon etwas Wärme abbekommen könnte.

BMW muss sich aber ohnehin die Frage gefallen lassen, warum die Klimaanlage nicht in beide Richtungen genutzt wird, wie der Zoe es tut. Das könnte einfach Standard sein statt die Wärmepumpe als Extra zu verkaufen. Dann auch beim PHEV i3.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Glanter » Do 20. Okt 2016, 11:38

KyRo hat geschrieben:
Mich wundert es vor allem, dass Standheizungen keinen großen Einsatz in EVs finden, zur Akku und innenraumheizung. Da sind wir nämlich wieder bei 80-90% Wirkungsgrad und es ja bei weitem nicht die Menge Kraftstoff nötig, würde also ein kleiner Tank unter der Haube reichen.


Selber machen! :D
Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Standheizung und der Verbrauch ist minimal bei 0.5l/h im tiefsten Winter wo sonst die PTC-Heizung 2.5kW verbrauchen würde.
Bei den aktuellen Temperaturen um die 10°C bin ich schon über 2000km gefahren (ca 35 Betriebsstunden) und der 12 Liter Tank ist erst um ca 3 Liter gefallen 8-)
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Karlsson » Do 20. Okt 2016, 11:42

Klingt gut, aber der Aufwand ist wohl nicht ganz ohne, oder?
Ist sicher auch nichts für Puristen, aber ich bin eh mehr Pragmatiker.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon KyRo » Do 20. Okt 2016, 12:16

Da wäre ich auch interessiert dran.. Kurzes googlen ergab, dass es für die besonders Umweltbewussten auch Geräte mit Ethanol gibt :D
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon k-siegi » Do 20. Okt 2016, 21:51

Servus Karlsson und KyRo ! Ja die Ethanol - Heizung gibts - zumindest bei Eberspächer ( bei Webasto müßte ich erst fragen ) .

8 Liter Tanks mit Prüfbericht nach "ECE R34 " für den Nissan LEAF habe ich noch Lagernd.

Die Tanks sind für Diesel und Ethanol zugelassen .

Bilder vom Einbau sind im Leaf Forum . Gruß Siegi
.
k-siegi
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon KyRo » Fr 21. Okt 2016, 11:38

Gibts die nur für den Leaf oder auch für andere Fahrzeuge, d.h. Fahrzeugunspezifisch? Mit anderen Fahrzeugen meine ich den Ioniq ab November :mrgreen:

Edit: Ich habe hier einen Thread dazu im Ioniq-Forum angelegt - vielleicht kannst du ein Paar Infos dort zum Besten geben?

http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/reichweitenverlaengerung-im-winter-standheizung-t19538.html
Zuletzt geändert von KyRo am Fr 21. Okt 2016, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Karlsson » Fr 21. Okt 2016, 11:43

Na ich vermute mal, dass das für alle Fahrzeuge mit Wasser-Heizkreislauf passt, sofern man noch einen geeigneten Platz findet, oder?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon KyRo » Fr 21. Okt 2016, 11:55

Das schon - aber das Zeug muss ja auch irgendwo festgeschraubt werden und eine Zulassung brauchts auch..
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Und weiter geht's mit den unqualifizierten Aussagen...

Beitragvon Karlsson » Fr 21. Okt 2016, 12:46

Den Anschraubpunkt findest Du selbst und die Zulassung muss sicherlich nicht fahrzeugspezifisch sein.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste