Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wann verlässt der letzte Verbrenner Euren Haushalt?

- 2016 oder früher
58
37%
- bis 2017
13
8%
- bis 2018
21
13%
- bis 2019
11
7%
- bis 2020
17
11%
- bis 2022
9
6%
- bis 2024
4
3%
- bis 2026
5
3%
- nach 2026
6
4%
- überhaupt nicht
12
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 156

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Eauto » Di 1. Nov 2016, 21:04

Wenn es beim Zoe mit der Anhängerkupplung klappt möchte ich eine Zoe kaufen und den Verbrenner abgeben.
Eauto
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:43

Anzeige

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon -Marc- » Mi 2. Nov 2016, 05:46

Eauto hat geschrieben:
Wenn es beim Zoe mit der Anhängerkupplung klappt möchte ich eine Zoe kaufen und den Verbrenner abgeben.


Dann kannst du Bestellen :) ;)

renault-zoe-zubehoer/anhaengerkupplung-beim-zoe-t2916-700.html#p407237

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1731
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Eauto » Mi 2. Nov 2016, 16:10

Ist ja noch nicht ganz sicher mit der Anhängerkupplung. Aber ich hoffe das beste. Dann werde ich mal meine Finanzen prüfen.
Eauto
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:43

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon -Marc- » Mi 2. Nov 2016, 19:34

Eauto hat geschrieben:
Ist ja noch nicht ganz sicher mit der Anhängerkupplung. Aber ich hoffe das beste. Dann werde ich mal meine Finanzen prüfen.


Das steht fest ;)

Zoe bekommt ganz offiziell eine AHK ;)

750kg ungebremst


Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1731
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Basti_MA » Mi 2. Nov 2016, 21:32

Haben vor drei Monaten einen Toyota IQ durch nen ED Smart ersetzt und in drei Wochen ist endlich das Modell S da um auch den anderen ICE ersetzen zu können.
Vom V8 Petrol-Head zum vollständigen E-Haushalt... das ging schneller als wir damit gerechnet hatten


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Basti_MA
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:01

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Karlsson » Do 3. Nov 2016, 20:13

Mit dem nötigen Kleingeld ginge das bei mir auch super schnell.
Aber ist nicht vorhanden. Solange nur Tesla S und X als Erstwagen taugen, ist der Verbrenner freie Haushalt eben für mich nicht drin.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9180
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon insti » So 6. Nov 2016, 11:01

Hallo,

gestern einen Verbrenner verkauft, Opel Astra mit AHK.
Die AHK benötige ich halt nun mal und somit bleibt jetzt noch ein Fiat Punto bei mir, bis das Problem mit der AHK bei der ZOE gelöst ist.
Die Reichweite ist ja schon mal beim neuen Modell beachtlich gegenüber meiner jetzigen ZOE.
Dann steht einer Urlaubsfahrt mit Wohnwagen nix mehr im Weg

herbstliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
insti
 
Beiträge: 22
Registriert: So 4. Sep 2016, 10:20

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Karlsson » So 6. Nov 2016, 11:34

Wohnwagen??
Was sind denn deine Vorstellungen so mit der Reichweite dann, wie schnell willst Du fahren, wie groß ist der Wohnwagen und wie weit ist das Ziel weg?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9180
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon insti » So 6. Nov 2016, 13:23

Hallo Karlsson,

Wohnwagen Gewicht ca 680kg. Mit dem bin ich seit ca 20 Jahren unterwegs. Darf eh nur 80km/h fahren so fahre ich auch schon seit langer Zeit in Urlaub. Denn der Weg ist das Ziel. Ich muß nicht in 10 Std irgendwo am Meer sein. Denn dazwischen gibt es auch schöne Flecken.
Wenn wir meinen wir müssen nach Kroatien oder nach Barcelona dann fahre ich da hin und bin dann halt 2 Tage länger unterwegs und wenn wir dort nicht ankommen dann halt irgendwo dazwischen.

Wie du siehst sind wir schon von Mallorca nach Oberschwaben gefahren mit dem Fahrrad, dann wird doch dies auch mit der ZOE und einem Wohnwagen zu schafffen sein. Oder ?

herbstliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
insti
 
Beiträge: 22
Registriert: So 4. Sep 2016, 10:20

Re: Umfrage: Wann verschwindet Euer letzter Verbrenner?

Beitragvon Karlsson » So 6. Nov 2016, 13:54

Möglich vielleicht schon. Ich vermute aber, dass Du auch mit dem großen Aku dann nach 100km laden musst, weil die Reserve zur nächsten Säule zu klein wird.
Wenn der Weg für Dich das Ziel ist - ok. Wir sind früher auch mit dem Wohnwagen gefahren, haben den irgendwann aber in Bayern stehen lassen auf dem Rückweg nach Norddeutschland. Damit waren es in die Toskana dann aber immer noch zwei stramme Reisetage. Mehr würde ich mir auch für 14 Tage Urlaub nicht antun. Zwischendurch irgendwo bleiben ist auch so eine Sache. Wir sind mal morgens nach Elba rüber gefahren und abends wieder zurück, weil den kompletten Tag über keinen Stellplatz gefunden haben.
Wenn die Strecke dagegen nur an die Ostsee ginge, das könnte ich mir ja irgendwo noch vorstellen.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9180
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste