Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dresden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon TeeKay » So 9. Okt 2016, 16:07

Und wieder die zuverlässigste Technik gekauft. Mein Gott, wann lernen es die Verantwortlichen in Sachsen endlich? Die Liste der gekauften Schrott-Technik füllt doch inzwischen Aktenordner.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9697
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » So 9. Okt 2016, 16:36

Du sagst doch selbst, dass EBG inzwischen zuverlässiger geworden ist? Ja ABB wäre besser, vermutlich hat man sich aber wegen der Integration des Abrechnungssystems dafür entschieden. Stichwort StromTicket, auch wenn dies langfristig aussterben wird. Es sind ja die selben Säulen wie die in Thiendorf.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2886
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Tho » So 9. Okt 2016, 16:37

Das Tromticket ist ja auch so ein Thema für sich. Man sollte endlich auch mal das Roaming angehen für neue Hardware.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » So 9. Okt 2016, 16:39

Intercharge ist zumindest bei den DC Ladern schon fest eingeplant. Dauert noch ein bisschen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2886
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Jack76 » So 9. Okt 2016, 16:39

Wenn die Kiste nicht läuft ist das Thema Abrechnung eh egal... ;-)

Nee, im Ernst, da wird direkt nach "deutscher Hersteller" entschieden... :)
Außerdem kennen die sich mit dem ganzen Förderkram aus, direkt ganz oben auf der Website (http://www.ebg-compleo.de/):
"CITO BM2 500:
Die erste 50kW DC Ladestation"Made in Germany"!

FÖRDERUNGEN:
Hier gibt es Unterstützung."
(gefolgt von der versammelten Fördermeschpoke...)

Wenn das nichts ist, und weiter unten winkt einem gleich noch das ISO9001-Zertifikat entgegen, da kann schon nichts mehr schief gehen. Also warum da das (Steuer-)Geld irgendwelchen Schweizern o.ä. in den Rachen werfen?
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1865
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon André » So 9. Okt 2016, 17:24

OMG...und diese germanische Muschpoke in der Ära der Globalisierung. :lol:
Dem Wesen einer Sache entspricht in der Regel nicht ihre Erscheinung.
atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. http://www.ews-schoenau.de Seit 2015 bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 512
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
Wohnort: ...nördlich von Berlin

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon tonnerre » Mo 10. Okt 2016, 15:59

Bei uns geht nichts schief, denn wir folgen strikt der ISO-Norm 9660 :P


Sent from my iPhone using Tapatalk
tonnerre
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 18:46

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Tho » Mo 10. Okt 2016, 16:00

Was erzählste mir da, musste gerade eine EVSE ID beim BDEW als Operator für 90 EUR bentragen um meine Ladesäule an den Start bringen zu können. :lol: Der Sch... kam garantiert auch aus Deutschland.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3883
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon i300 » Fr 28. Okt 2016, 19:10

Gläserne Manufaktur unter Strom :P
Dateianhänge
IMG_2835.JPG
IMG_2836.JPG
Läuft:-)
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1108
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » Fr 28. Okt 2016, 19:36

Sehr schön. Und wie sieht es mit der Nutzung aus, nur zu den Parkplatzöffnungszeiten und mit Parkgebühren? Das wäre sehr enttäuschend. Eine 24/7 Lösung wäre echt sinnvoll.

Wird wohl nochmal abgesperrt werden. Wundert mich, dass die schon freigegeben sind, es fehlt ja noch der Carport.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2886
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste