Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dresden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Eagle_86 » Sa 9. Apr 2016, 19:40

Der e-Phaeton wird nicht gebaut, weil man noch nichts fertig geplant hat, was man schon bauen könnte. Langfristig soll dort ja schon wieder was gebaut werden, nur im Moment haben sie noch keine Idee wie, wann und was genau. Immerhin haben sie ja relativ schnell das ganze umgedeutelt und irgendwas dahin gebracht, damit man noch irgendeinen Grund findet, dort hin zu kommen. Sonst wären auch die letzten Arbeitsplätze dort verloren.
Wer weiß, vielleicht haben ja die Schnelllader bei ABB oder efacec und co. so lange Lieferzeiten auf Grund der hohen Nachfrage, dass man sich jetzt noch nicht traut, dort etwas anzukündigen ;-)
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 528
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Vanellus » Sa 9. Apr 2016, 20:11

Ich fass es nicht. VW hat es immer noch nicht verstanden.
Aber solange dort immer noch Leute eingestellt werden, die "Benzin im Blut" haben (so aktuelle Stellenanzeigen für VW-Autohäuser) wird das auch nichts.
Ich bin Golf 1, 2, 3, 4 und 6 gefahren, seit 1980.
Zuletzt geändert von Vanellus am So 10. Apr 2016, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 870
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Navi-CC » Sa 9. Apr 2016, 20:12

i300 hat geschrieben:
Ich war eben in der Ex-VW-Manufaktur nachdem ich an der Staatskanzlei keinen Strom bekommen habe ...
Auf dem kostenpflichtigen Besucherparkplatz keine Ladesäule.
...... Daraufhin wurde mir erklärt, dass die Ladesäule ausschließlich für die eigenen Fahrzeuge sei!

Das passt mal wieder :(
Damit also nichts mit Laden während des Besuchs im Großen Garten.
GTE seit 04.15
Navi-CC
 
Beiträge: 172
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:10
Wohnort: Dresden

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Tho » Sa 9. Apr 2016, 21:34

Die Veränderung auch im eigenen Verständnis, das Thema mal richtig ernstzunehmen und entsprechend umzusetzen wird ganz ganz schwer für diesen Konzern.
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3888
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » Sa 9. Apr 2016, 22:15

Ich glaube ich sollte dort ein paar Flyer für die Dresden eMOBIL vorbei bringen. Damit die Besucher sehen, wie es richtig gehen kann. Das ist so peinlich für VW. Ich habe ja echt keine Erwartungen an dieses "Schaufenster für Elektromobilität" gehabt, aber wenn es tatsächlich so ist wie von i300 geschrieben, dann wurden selbst diese nicht erfüllt. :?

Es kann doch echt nicht sein, dass es dort keine Lademöglichkeiten für Besucher gibt. Noch besser wären natürlich öffentlich nutzbare Ladestationen, die man rund um die Uhr nutzen dürfte. Gern auch gegen angemessene Bezahlung. Darunter sollte auch wenigstens eine Schnellladestation sein, um interessierten Besuchern zu zeigen, wie gut Elektromobilität bei entsprechender Ladeinfrastruktur funktionieren kann. Das wäre eine Möglichkeit gewesen, Wiedergutmachung zu betreiben. Denn die hat der Konzern dringend nötig. Nichts hat man gelernt, gar nichts.

Vielleicht sollte man den Verantwortlichen mal eine Nachricht zukommen lassen und nett anfragen, ob man da nicht gedenkt an dieser Situation etwas zu ändern. Denn das Schaufenster wirkt erst dann richtig glaubhaft, wenn auf dem Parkplatz die Praxis zu erleben ist.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2895
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon i300 » So 10. Apr 2016, 05:25

Also die Praxis gab es auf dem Parkplatz kurz zu sehen. Leider habe ich kein Foto gemacht. Schon bevor ich aussteigen konnte, standen hinter und neben dem i3 wenigsten 5 Jungs mit ihrem Begleiter die dort vom gegenüberliegenden Stadion vorbei kamen und uns extra auf den Parkplatz folgten. Sie wollten wissen wo der Motor ist, welche Kabel ich habe, wie weit man kommt, wie lange das Laden dauert ...

..und natürlich wie die verschiedenen von mir erwähnten Lademöglichkeiten aussehen. Das konnte ich Ihnen vor der Ausstellung 'Schaufenster zur e-Mobilität' dann nur mit Gesten erklären.....

Evt. gibt es in der Ausstellung ja schöne Prospekt-Fotos ?!
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1110
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Eagle_86 » So 10. Apr 2016, 06:57

Ich habe mir gerade mal die Volkswagen-Gruppe Seite angeschaut um herauszufinden welchem Vorstand man den Link zu diesem Thema hier schicken müsste. Leider wirken die Geschäftsbereiche, für die die Vorstandsmitglieder zuständig sind, irgendwie unstrukturiert ausgewählt. Ein vernünftiges Vorstandsgefüge erkenne ich bei BMW mit klaren Zuständigkeiten. VW müsste dort ansetzen und viel radikaler den Konzern umbauen.
Dann ist mir noch der Link "Karriere" auf der Seite aufgefallen und ich wollte mal sehen, ob VW Mitarbeiter für den Bereich e-Mobility sucht. Leider geht das mit dem Smartphone nicht, weil die Karriere-Seite Flash benötigt... FLASH! In welchem Jahrhundert lebt VW eigentlich? Ich glaube es wird Zeit für neue Marken. Ich hätte wohl doch den i3 kaufen sollen, auch wenn der optisch nicht mein Fall ist.
17000 km E-Golf Erfahrung,
Seit 10/16 nun unterwegs im A3 e-tron.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 528
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon TeeKay » So 10. Apr 2016, 11:13

Was oder wer ist Volkswagen?
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9753
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Elektrolurch » Mo 11. Apr 2016, 09:07

i300 hat geschrieben:
dass der Ruf von VW wohl noch nicht ganz am Nullpunkt angelangt wäre aber man offenbar daran arbeite.

offenbar intensiv daran arbeite...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Rudi L. » Mo 11. Apr 2016, 09:20

Der neue Vorstandsvorsitzende bei VW ist aus meiner Sicht nicht der richtige Mann für einen derartigen Wandel.

Er hätte bei Porsche bleiben oder bei einem F1 Rennstall anheuern sollen, das Segment kennt er tatsächlich gut und er versteht auch viel davon.

Um diesen Konzern in Richtung Elektromobilität auszurichten braucht es Leute die bereit sind mit alten Denkweisen zu brechen und dies auch erfolgreich durchsetzen können. Da fällt mir innerhalb des Konzerns nun keiner der bekannten Gesichter ein, mit Sicherheit gibt es die, aber ob die ans Ruder dürfen? Ferner kann man davon ausgehen, daß es innerhalb des Konzerns auch um Machtspiele geht, die mit der Sache an sich nichts zu tun haben, was zusätzlich bremst. VW vergleiche ich mit einer schwerfälligen großen Behörde.

VW wird sich aber neu finden, untergehen wird der Konzern nicht, dazu ist er obendrein strukturrelevant.

Und wenn ihn am Ende der Steuerzahler rettet.
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste