Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batterie

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batterie

Beitragvon electricity » Sa 20. Aug 2016, 17:40

Hat der ADAC so was in seinem Fahrzeugpark ?

http://www.focus.de/auto/elektroauto/wenn-der-akku-leer-ist-wie-ein-tankflugzeug-jetzt-kommt-die-mobile-pannenhilfe-fuers-elektroauto_id_4287656.html

Ist sicherlich keine schlechte Idee.
Zumindest für eine gewisse Übergangszeit...
Benutzeravatar
electricity
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:44
Wohnort: Saarbrücken

Anzeige

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon TeeKay » So 21. Aug 2016, 09:28

Auf jeden km2 Deutschland kommen 0,1 Elektroautos. Da ist es billiger, die paar liegengebliebenen Autos abzuschleppen als Lade-Autos flächendeckend zu verteilen.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9727
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon Hachtl » Mo 22. Aug 2016, 23:38

Noch ... und der ADAC braucht in ein paar Jahrzehnten bestimmt auch eine Aufgabe ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1475
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon Jarod » Di 23. Aug 2016, 02:28

Der ADAC wird auch dann noch eine Urlaubsreisen und sonstige "Extras" verkaufen. Zudem werden auch Elektroautos zur Genüge liegenbleiben, da gibt es schon noch genug zu tun. Einiges fällt dann weg, dafür kommt anderes hinzu.
Jarod
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon Hachtl » Di 23. Aug 2016, 16:22

Ja richtig - aber eben nicht mehr so viele. Und irgendwann hat dann keiner mehr ein eigenes Auto. Dann wird der ADAC wohl nur noch aus einer GmbH oder AG bestehen aber kein Verein mehr sein.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1475
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon meikel66 » Di 23. Aug 2016, 18:16

@ Hachtl
Ja richtig - aber eben nicht mehr so viele.


Weiß man ja nicht wirklich. Gibt es denn irgendwo eine halbwegs verlässliche Pannenstatistik für Elektroautos? Ich habe bisher nichts derartiges gefunden ...
meikel66
 
Beiträge: 230
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 18:14

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon Alex1 » Di 23. Aug 2016, 19:04

In den USA (oder Kanada?) soll´s sowas schon geben :mrgreen:

Aber man braucht ja gar nicht mit einem fetten Akku rumfahren. An den Haken und beim Abschleppen Rekuperieren reicht doch auch. Dann kann man das eAuto schon auf halber Strecke zur nächsten eZapfe wieder vom Haken lassen... :lol:

Bei meinen Lademalheuren wurde meine Kleine immer huckepack genommen. Das geht doch auch.
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5597
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon meikel66 » Di 23. Aug 2016, 19:28

@ Alex1
In den USA (oder Kanada?) soll´s sowas schon geben :mrgreen:

In der Pannenstatistik der USA schneiden die deutschen Fahrzeuge ohnehin sehr schlecht ab.

An den Haken und beim Abschleppen Rekuperieren reicht doch auch.

Deine Strategie ist zwar gut, aber wenn der Fehler ganz woanders liegt?
meikel66
 
Beiträge: 230
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 18:14

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon Alex1 » Di 23. Aug 2016, 19:47

meikel66 hat geschrieben:
An den Haken und beim Abschleppen Rekuperieren reicht doch auch.
Deine Strategie ist zwar gut, aber wenn der Fehler ganz woanders liegt?
Dann war es nicht, wie der Fred-Titel vermuten lässt, ein leerer Akku... :|

Außerdem hilft huckepack immer :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5597
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Pannenhilfe für liegengebliebene E-Autos mit leerer Batt

Beitragvon meikel66 » Di 23. Aug 2016, 19:48

Stimmt, dagegen kann ich nichts mehr einwenden - wie schade :|
meikel66
 
Beiträge: 230
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 18:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste