Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon EV-Jens » Di 15. Mär 2016, 14:11

Noch nicht ganz, aber es gibt einen entsprechenden Gesetzesvorschlag:
http://dmm.travel/news/geschaeftswagen/ ... sel-74317/
Norwegen, bisher schon das Musterland der Elektromobilität, geht in den kommenden Jahren einen Schritt weiter und setzt auf eine ausschließlich elektrische Zukunft. Vom Jahr 2025 an sollen nur noch elektrisch angetriebene Fahrzeuge im Königreich verkauft werden dürfen. Der Plan benötigt noch die parlamentarische Zustimmung. Danach sollen in Zukunft ausschließlich batterieelektrische Automobile oder Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf die Straßen rollen.

Weitere wichtige Punkte:
  • 1 Mrd. für Radwege
  • Autonutzung soll nicht insgesamt nicht weiter steigen
  • auch el. Nutzfahrzeuge und Schiffe
  • aktuelle Privilegien für E-Autos werden schrittweise abgebaut/angepaßt
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:41

Anzeige

Re: Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon JuergenII » Di 15. Mär 2016, 15:38

Sollte das so durchgehen, eigentlich nur konsequent. Bin mal auf die elektrischen Schiffe gespannt. Platz für Akkus bzw. chemische Batterien hätten sie ja.... und zur Not kann man sie auch noch mit Segeln, optimierten kleinen Windrädern und Solarmodulen betreiben. Wäre interessant.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1894
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon mhf2 » Di 15. Mär 2016, 16:39

JuergenII hat geschrieben:
Bin mal auf die elektrischen Schiffe gespannt. Platz für Akkus bzw. chemische Batterien hätten sie ja....

Juergen


Die erste fährt(schwimmt) schon Norwegen

http://www.ingenieur.de/Themen/Elektrom ... im-Einsatz
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 5. Mär 2015, 16:23

Re: Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon i300 » Mi 16. Mär 2016, 16:29

Nicht die Technik ist der beschränkende Faktor , sondern das Nichtwollen (die Kostenvorteile erleben Sie i.d.Regel nicht mehr) oder auch die Borniertheit (ja in 10-20 Jahren, da geht das vielleicht...) der Entscheider UND die Interessen derer, die von der alten Technik leben. Interessant auch, dass es auch hier ginge (Siemens) und nicht nur in China, wie scheinbar bei Bussen. Das Argument der angeblich fehlenden (deutschen) Zuverlässigkeit zieht damit auch nicht mehr.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1274
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon Rudi L. » Mi 16. Mär 2016, 18:48

JuergenII hat geschrieben:
Sollte das so durchgehen, eigentlich nur konsequent. Bin mal auf die elektrischen Schiffe gespannt. Platz für Akkus bzw. chemische Batterien hätten sie ja.... und zur Not kann man sie auch noch mit Segeln, optimierten kleinen Windrädern und Solarmodulen betreiben. Wäre interessant.

Juergen


Ich auch.

Die AIDA diva fährt immerhin schon als Hybrid. Der Antrieb ist rein elektrisch, den Strom erzeugen Diesel bzw. Schwerölmotoren. Liegt sie im Hafen wird ein Kabel angeschlossen.

Wenn man das weiter denkt und statt der Verbrenner auf Segel und Akkus setzt könnte das in der Tat technisch sehr interessant sein. Und es ist bestimmt zu lösen.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: Norwegen verbietet Benziner- und Diesel-Automobile

Beitragvon Naheris » Mi 16. Mär 2016, 19:43

Wie wäre es mit einem Flettner-Rotorschiff anstatt Segeln? Das ist ähnlich Segeln, nur kann man sich da die Takelung sparen. Es wird auch damit experimentiert und die ersten Ro-Ro-Schiffe haben solche Systeme montiert. Der Rotor muss zum Kurswechsel eh mit einem Elektromotor entsprechend angepasst werden.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Fahrzeug: Passat GTE. Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 631
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pianist und 13 Gäste