Nervige Gespräche mit Unwissenden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Nervige Gespräche mit Unwissenden

Beitragvon ev4all » Fr 6. Mai 2016, 21:42

Nur weil der Andere ein lernresistenter Ignorant ist, muss man sich ja nicht selbst zum Unsympathen machen. Aufklärung tut Not. Mit ein paar Elektromobilisten aus der Gegend haben wir mittlerweile auf mehreren Stadtfesten einen Stand, auf dem wir als Privatleute mit unseren Fahrzeugen allen Interessenten Rede und Antwort stehen. Nebenan stehen manchmal die örtlichen Autohändler mit ihren neuesten SUVs. Wer an unseren Fahrzeugen stehen bleibt, wird von uns freundlich angesprochen. Meistens entwickelt sich ein nettes Gespräch. Dumm gekommen ist mir dabei noch keiner.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1193
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Anzeige

Re: Nervige Gespräche mit Unwissenden

Beitragvon Rudi L. » Sa 7. Mai 2016, 05:14

Interessierten gebe ich gerne Auskunft, Provokateure und Dumme ignoriere ich, im realen Leben wie auch online.
Rudi L.
 

Re: Nervige Gespräche mit Unwissenden

Beitragvon bm3 » Sa 7. Mai 2016, 12:31

immer langsam und vorsichtig beim Versuch Menschen mit Lern-Handicap auch noch sorgfältig zur E-Mobilität aufzuklären.
Die Ladestellen sind noch sehr knapp bemessen zur Zeit und dann müsste man jedesmal demjenigen der sie vor einem blockiert auch noch bei der Bedienung helfen oder ihn wegkomplementieren. :mrgreen:
Ich habe auch festgestellt das mich manch einer im Leaf aus Prinzip überholt, auch wenn ich eigentlich angepasst und flott unterwegs bin. Mal eben das Strompedal durchzutreten und ihn dabei "verhungern" zu lassen ist mir das aber nicht wert.Dazu bin ich, zum Glück, beherrscht genug.
Die Fragen die beim Laden so kommen kennen wir freilich alle schon und auch die entsprechenden Antworten dazu. Nach meinen Erfahrungen sind die meisten zwar ziemlich uninformiert, aber dennoch ernsthaft interessiert und da lohnt es sich schon etwas Zeit für sie zu investieren.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4760
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Nervige Gespräche mit Unwissenden

Beitragvon Guy » Sa 7. Mai 2016, 12:47

Derjenige kann ja nichts dafür, dass die Fragen bereits zigmal gestellt worden sind. Ich nehme mir daher gerne die fünf Minuten. Wer nett fragt, bekommt auch eine nette Antwort.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3482
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Nervige Gespräche mit Unwissenden

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 7. Mai 2016, 15:21

Ich fahre ja seit einem halben Jahr meinen Leaf als Taxi und da kommt es naturgemäß immer wieder zu Gesprächen über die E-Fahrzeuge.
Und das was mich wirklich gewundert hat ist, daß viel mehr Menschen als ich angenommen hätte bereits ein Grundwissen haben! :thumb:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 25.600 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 678
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast