Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon spark-ed » Fr 10. Jun 2016, 23:09

Habe es zugegebenermaßen schon mit dem Motorrad genossen in ein bis zwei Sekunden auf "knapp" über Ortsgeschwindigkeit zu beschleunigen und dann gute 100m vor dem Pulk 3 Gänge hochzuschalten und dahinzucruisen.
Damals war "laut ist out" noch nicht so verbreitet und der erste Gang reichte theoretisch bis über 100km/h.
Ist aber auch schon 20 Jahre her.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 942
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Karlsson » Sa 11. Jun 2016, 01:07

Klar ist das E-Auto auf den ersten Metern toll, aber selbst meine alte XT600 fuhr mit 45PS auch üppig motorisierten Auto an der Ampel ohne Mühe davon. Im Alltag war selbst mein 125er Roller mit 13 PS an der Ampel meist vorne dabei.

Motorräder, die, wenn sie wollen, nicht vorne liegen, sind eher die Ausnahme.

Mein Kollege hat einige Motorräder, wo auf unter 200kg 200PS treffen. Da muss man nicht glauben, eine Chance zu haben. Wenn man doch vorne liegt, dann wollte er gerade nicht spielen. Aber da reicht dann auch der erste Gang deutlich über 100 und der 2. wahrscheinlich bis knapp 200.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10286
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Schneemann » Sa 11. Jun 2016, 08:27

TeeKay hat geschrieben:
Solarstromer hat geschrieben:
Muss ich jetzt extra langsam anfahren, damit der Motorradfahrer es schafft mich beim anfahren zu überholen oder darf ich wie gewohnt losfahren?

Was ist das überhaupt für ne seltsame Frage? Willst du hören, dass du natürlich unter Inkaufnahme von Toten jederzeit mit maximaler Leistung losdüsen darfst?


Das hört sich ja so an, als sei derjenige im Unrecht, der als erster ordnungsgemäß an der Ampel steht und bei grün zügig losfährt, was ich immer begrüße, weil so der Verkehr entzerrt wird.

Der Appell der Zweiradfahrer, im Frühjahr verstärkt auf die Motorradfahrer zu achten, geht immer in zwei Richtungen: Dass man ihre Geschwindigkeit in Relation zu ihrer optisch eher unscheinbaren Erscheinung nicht unterschätzen soll. Zum anderen aber auch leider immer wieder, dass sie irgendwo auftauchen, wo sie gem. Straßenverkehrsordnung eigentlich nicht auftauchen dürfen, wie z.B. in zweiter Reihe trotz durchgezogener Linie an einer Ampel.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon bm3 » Sa 11. Jun 2016, 08:32

Schneemann hat geschrieben:
... Zum anderen aber auch leider immer wieder, dass sie irgendwo auftauchen, wo sie gem. Straßenverkehrsordnung eigentlich nicht auftauchen dürfen, wie z.B. in zweiter Reihe trotz durchgezogener Linie an einer Ampel.


Ja, dann lasst sie doch dort auftauchen und fahren.Habe ich früher auch so gemacht und war auch längst weg wenn die Autofahrer noch standen, also niemandem im Weg . Fahrt mal durch andere europäische Städte ! Heute mach ichs nicht mehr, bin ich ruhiger geworden.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4757
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Rudi L. » Sa 11. Jun 2016, 08:49

@bm3

+1


.....,.
Rudi L.
 

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Ollinord » Sa 11. Jun 2016, 09:15

Hatte ich vorgerstern mit unserem Transporter T5 - 84 PS Diesel. Motorrad neben mir und es wurde grün. Ich bin angefahren und er hat es nicht sofort gemerkt, war wohl abgelenkt - hab Ihn trotzdem noch vorgelassen, mit jedem anderen Auto wäre er aber hinter mir...

Wenn man da steht sollte man als Motorradfahrer auch die Ampel anvisieren und nicht eventuell kurze Röcke!
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 919
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Solarstromer » Sa 11. Jun 2016, 09:39

bm3 hat geschrieben:
... und war auch längst weg wenn die Autofahrer noch standen, also niemandem im Weg .


Diese Denkweise ist sehr gefährlich. Wenn ein Motorradfahrer glaubt er wäre längst weg wenn ich anfahre und sich beim rechts rüberziehen nicht die Mühe macht zu schauen, dann wird er auf meiner Motorhaube kleben.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1420
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Schneemann » Sa 11. Jun 2016, 10:00

bm3 hat geschrieben:
Schneemann hat geschrieben:
... Zum anderen aber auch leider immer wieder, dass sie irgendwo auftauchen, wo sie gem. Straßenverkehrsordnung eigentlich nicht auftauchen dürfen, wie z.B. in zweiter Reihe trotz durchgezogener Linie an einer Ampel.


Ja, dann lasst sie doch dort auftauchen und fahren.Habe ich früher auch so gemacht und war auch längst weg wenn die Autofahrer noch standen, also niemandem im Weg . Fahrt mal durch andere europäische Städte ! Heute mach ichs nicht mehr, bin ich ruhiger geworden.


Alles gut, mache ich auch so. Aber es so hinzustellen, dass der erste an der Ampel dann Rücksicht nehmen muss, ist ein wenig verquer.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon oliho » Sa 11. Jun 2016, 10:40

§ 1 Straßenverkehrs-Ordnung - Grundregeln
(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
(2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.


Hi,

Rücksicht nehmen muss man immer. Auch wenn der andere sich falsch verhält. Und beim Dagegenhalten ist die Grenze zur Gefährdung ein ganz schmaler Grat. So kann man ganz schnell für einige Zeit zum Fußgänger werden. Dann hilft es auch nicht, dass der andere sich nicht gesetzeskonform verhalten hat. Ich dachte eigentlich E-Autos entspannen und man steht da drüber.

Tschau,
Oli
Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz.
(Pearl S. Buck)

... und Intoleranz (eigene Meinung)
Benutzeravatar
oliho
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 18:43
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: Motorrad und Elektroauto an der Ampel

Beitragvon Schneemann » Sa 11. Jun 2016, 11:16

oliho hat geschrieben:
§ 1 Straßenverkehrs-Ordnung - Grundregeln
(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
(2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.


Hi,

Rücksicht nehmen muss man immer. Auch wenn der andere sich falsch verhält. Und beim Dagegenhalten ist die Grenze zur Gefährdung ein ganz schmaler Grat. So kann man ganz schnell für einige Zeit zum Fußgänger werden. Dann hilft es auch nicht, dass der andere sich nicht gesetzeskonform verhalten hat. Ich dachte eigentlich E-Autos entspannen und man steht da drüber.

Tschau,
Oli


Ich habe ja noch gar kein E-Auto. Steht ja noch beim Händler. :lol:

Über den Rest sind wir uns einig.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste