Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Action Andy » Di 1. Nov 2016, 22:26

Hallo

meine Eltern planen ihren nächsten Autokauf. Da ich mir vorstellen könnte das Fahrezug in ein paar Jahren zu übernehmen, würde ich gerne etwas Einfluss auf die Kaufentscheidung nehmen. Und ich will alles aber keinen Stinker :D

Da meine Eltern eher zur Fraktion "Haben wir schon immer so gemacht und anders funktioniert das auch nicht" gehören, bräuchte ich für sie eine etwas längere Probefahrt. Sprich zwei volle Tage wären wohl Minimum, um den Arbeitsweg und das Laden in der eigenen Garage zu testen.

Gibt es Möglichkeiten an eine solche Probefahrt zu kommen? Es gab da mal die Probefahrt XXL bei Renault. Sind euch ähnliche Aktionen bekannt?
Action Andy
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 13. Sep 2016, 13:17

Anzeige

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Greenhorn » Di 1. Nov 2016, 22:36

Erst mal willkommen und gute Entscheidung.
Wenn Du sagst wo Du herkommst, können wir sicherlich gute Händler in deiner Nähe für die verschiedenen Fahrzeuge nennen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon redvienna » Mi 2. Nov 2016, 05:30

Mehr als 1 Tag wird schwierig.
Eventuell über WE.
Oder Händler speziell ersuchen.

Sonst Wagen am besten mieten.
Zoe kostet ja nicht viel.
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5540
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon oliho » Mi 2. Nov 2016, 06:06

Hallo,

also wir haben unseren Zoe-Vorführer beim örtlichen Renault-Händler problemlos für ein langes Wochenende einschließlich Brückentag bekommen.

Tschau,
Oli
Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz.
(Pearl S. Buck)

... und Intoleranz (eigene Meinung)
Benutzeravatar
oliho
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 18:43
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Fischermaen » Mi 2. Nov 2016, 06:16

Ich habe im Sommer den eGolf und den BMW i3 problemlos mehrfach für ganze Wochenenden zu Probefahrten bekommen. Ich denke, das kommt ganz auf die Händler an...

Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk
BMW i3 BEV (94 Ah) seit 09/2016
Benutzeravatar
Fischermaen
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:51

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 2. Nov 2016, 08:46

Bei Nissan gab es im Sommer 2015 den Leaf für 3 Tage - bin in der Zeit 500 km damit gefahren.... 8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bis zum Jahrestag (11.11.2016) 22.300 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 465
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon INRAOS » Mi 2. Nov 2016, 21:49

Ich habe vor ca 5 Wochen problemlos per eMail beim BMW-Händler in BI eine Probefahrt für den i3 vereinbart.

War selbst ganz überrascht, dass ich den kostenlos für zwei Tage nutzen konnte (1. Tag morgens abholen, 2. Tag Nachmittags zurückgeben). Und dann war der Tachostand noch unter 500 km, der war wirklich gerade ganz neu reingekommen.

Vor lauter Begeisterung habe ich 2 Wochen später den i3 als Leasingfahrzeug bestellt - und warte jetzt ganz sehnsüchtig darauf.

Für BMW hat sich somit diese kostenlose Probefahrt-Möglichkeit gelohnt.
Ganz gespannt am warten auf den i3 - bestellt im Oktober 2016 - Liefertermin voraussichtlich Januar 2017
INRAOS
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Action Andy » Fr 4. Nov 2016, 15:48

Es geht um die Region Köln bis Wuppertal an der A1. Kennt da jemand einen netten Händler?
Action Andy
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 13. Sep 2016, 13:17

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Greenhorn » Fr 4. Nov 2016, 16:00

Köln ist ein Nissan Händler Nähe Karneval Museum. Da habe ich schon geladen. Waren sehr nett vor Ort.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Möglichkeiten zur Elektroauto Probefahrt

Beitragvon Wengerter » Fr 4. Nov 2016, 16:56

Also ich habe zuerst beim BMW-Händler so ca. 1,5 h sehr detailliert Fragen gestellt und viel erzählt.
Meine allerletzte Frage war dann, "kann man das auch mal ausprobieren" und so bekam ich einen i3,
3 ganze Tage lang.
Ich war nachher so angefixt, dass ich einen bestellt habe.

Wenn ich nur reingegangen wäre, kann ich mal 3 Tage nen i3 haben, hätte ich bestimmt keinen bekommen 8-)
Benutzeravatar
Wengerter
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 11:24
Wohnort: an der Teck

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast