Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Jochen2003 » Mi 3. Aug 2016, 10:01

Mit denen hab ich auch schon telefoniert, der Wagen ist auch noch garnicht da und ist eine US Version und kommt aus Lettland glaube ich, zumindest eine der baltischen Republiken.

Es haben wohl schon etliche angerufen und er ist nur über eine direkte Anzahlung zu bekommen.
Wie es mit der Garantie aussieht Batterie usw. über Nissan konnte man mir noch nicht sagen, auch ob das Laden hier einwandfrei klappt auch nicht.

Wenn er da ist wird er erstmal auf die deutsche Norm angepasst und Papiere besorgt.

So ein richtig gutes Gefühl hat man da jetzt nicht wirklich.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:34

Anzeige

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Klebaer » Mi 3. Aug 2016, 14:00

Ähm es gibt das Japan Modell (also vor 2013) für zwischen 11 000 und 13000€.

Acenda (also ab 2013) gibt es bereits ab 14500€.

PS: Bei Mobile sind gerade von 2 Autohäuser einige Nissan Leaf BJ 2013 drinnen bei denen nicht dabei steht, dass es sich um Acenda handeln. Nach nachfrage sind das wohl alles Acenda.

Bin selber gerade dabei einen Nissan Leaf Acenda mit Sitzheitzung für um 15 000€ zu kaufen.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 12. Mär 2015, 17:01

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Jochen2003 » Mi 3. Aug 2016, 14:16

Klebaer hat geschrieben:
Ähm es gibt das Japan Modell (also vor 2013) für zwischen 11 000 und 13000€.


Hat der Japan Leaf denn vor 2013 schon die Wärmepumpe und den verbesserten Motor?
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:34

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Greenhorn » Mi 3. Aug 2016, 14:34

Wärmepumpe ab 06.2013.
Der Japan Leaf hat keine weitere Bezeichnung wie Accenta/ Tekna.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3870
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Heavendenied » Mi 3. Aug 2016, 17:26

@klebaer:
Wo solls die denn geben? Vorsicht: Nicht jeder mit EZ 2013 ist auch wirklich schon ein Facelift Modell! Und nochmal Vorsicht: Den Leaf gabs auch mit Akku Miete und in aller Regel sind eben die super günstigen die mit Akku Miete...
Und nochmal Vorsicht: Nur weil ein Händler schreibt/sagt es sei ein Acenta muss das noch lange nicht stimmen...
Also ich habe zumindest bei Mobile keine echten Acenta von nem Autohaus gefunden für das Geld, weder nach Beschreibung noch von den Bildern her...

@Jochen:
Nein, der Japan Leaf hat grundsätzlich keine Wärmepumpe, keinen verbesserten Motor und keine der sonstigen Verbesserungen des Facelifts. Diese Verbesserungen gibt es alle erst ab dem Facelift womit es automatisch ein EU-Leaf ist. Zu erkennen an den schon genannten Merkmalen.

Ich persönlich würde den noch ein paar Euro drücken und dann kaufen:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =229806182
Acenta, Winterpaket, nur etwas über ein Jahr alt und wenig Kilometer, brauchbare Farbe (wir haben die auch *g*)
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Klebaer » Do 4. Aug 2016, 13:16

Heavendenied hat anscheinend recht.

Es muss sich um einen Japan Leaf handeln.
-> Heller Innenraum
-> Handbremsen "Button" in der Mittelkonsole
-> Kein Eco-Button auf Lenkrad

schon krass wie die Preise für Acenda stabil bleiben.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 12. Mär 2015, 17:01

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Jochen2003 » Di 7. Mär 2017, 14:36

So was lange währt wird endlich gut, aus dem Leaf für mich ist leider nichts geworden, das Fahrprofil paßt einfach nicht, also wurde der Touran mittlerweile mit einem Verbrenner getauscht.

AABER

bei meiner Frau sieht es anders aus, sie bekommt morgen (wenn alles klappt) ihren Nissan Leaf, Tekna mit 24 kw/h Batterie in schwarz.
Bei ihrem Fahrprofil reicht der mehr als völlig aus und braucht nur 2 mal die Woche laden.
Der Tekna ist von März 2014 und hat 38.000 km gelaufen, Batterie ist noch sehr gut und auch sonst weißt der Wagen keinerlei Mängel auf. Wir freuen uns sehr auf den Wagen und er passt in unserem Budget.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:34

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste