Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon harlem24 » Fr 29. Jul 2016, 14:58

Du bist Dir aber schon bewußt, dass es sich dabei nur um 24kW-Leafs handelt?
30Kw-Leafs kosten ähnlich wie die Souls und dazu mußt Du noch die Akku-Miete rechnen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2087
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon midimal » Fr 29. Jul 2016, 15:09

Jochen2003 hat geschrieben:
Hallo GoingElectric Forum,

Ich bin Jochen, verheiratet komme aus dem westl. Münsterland und zur Zeit noch Besitzer eines VW Touran DSG 2.0.

Genau diese soll jetzt ersetzt werden, die Kids sind groß fahren nicht mehr mit und auch die Zuverlässigkeit des Tourans läßt mit 198.000 km mittlerweile zu wünschen übrig, die Schäden und Reparaturen scheinen sich abzuwechseln, ist eines wieder fertig geht das nächste kaputt.

Auf der Suche nach einem neuem Auto kam dann natürlich auch der Gedanke E-Mobil, warum auch nicht. Zuhause mit Photovoltaik ausgerüstet und einer täglichen Fahrstrecke zur Arbeit, Hobbyjob und sonstiges läßt meist 100 km nicht überschreiten.

Das westliche Münsterland hat kaum Steigungen also passe ich eigentlich perfekt ins Profil eines E-Auto Fahrers der momentanen Fahrzeuggenerationen.

Da ich noch eine Hundeschule betreibe und auch öfters meine eigenen Hunde transportiere vielen die Kleinwagen schonmal alle raus (Drillinge, Up, Smart usw.).
Die deutschen Hersteller sind mir entweder zu teuer und oder gefallen mir nicht wirklich.

Renault entfällt wegen der Batteriemiete, das ist mir einfach zu viel Geld was ich bei meinem Profil dafür zahlen müßte.

Nach einigen Recherchen im Internet und auch vielem quer lesen hier im Forum, blieben nur zwei wirkliche Kanditaten.

Der Kia Soul EV und der Nissan Leaf.

Also mal auf beiden Webseiten eine Probefahrt beantragt, Kia meldete sich nach 10 Minuten telefonisch und dann kam auch eine Probefahrt zur Stande mithilfe eines münsterraner Kiahändlers.
Was mich wunderte, der Verkäufer sagte, nehmen sie ihn doch übers Wochenende, denn nur so können sie wirklich testen was E-Mobilität ist, großen Dank nochmal dafür, denn er sollte recht haben.

Ein Nissanhändler meldete sich noch am gleichem Tag, sagte er habe aber kein Fahrzeug am Ort, den müsse er erst kommen lassen. Hier ging es aber nur, morgens abholen, abends zurück, schade eigentlich.
Heute habe ich dann den Leaf abgeholt und er steht vorm Haus.

Fangen wir mit dem Kia Soul an, ein tolles Auto das richtig viel Spaß gemacht hat, wie erwartet kam ich mit der Reichweite top aus, Beschleunigung, Fahrgefühl, Ausstattung, Design (Für meinen Geschmack) Sitzposition (Man bedenke den Touran) Bedienung alles Top, ich war begeistert.

Das einzige was mich gestört hatte und das geht wohl jedem Umsteiger erstmal so, war die angegebene Reichweite im Display.
Da steht am Abholtag 100% 162 KM, am 2 Tag nach dem Laden Zuhause 100 % 161 km, am letzen Tag 100 % 159 km.
Toll denkt man steht an der Tür die Werbung über 200 KM Reichweite und er zeigt es nicht mal an wenn er voll ist, was für ein Werbeversprechen. Am Abend des 2. Tages machte es dann Klick im Kopf und ich habe es verstanden was da gemeint ist.

Kurz Zusammen gefaßt
1. Tag - Start 162 km - gefahren 144 km - Rest 23 km - Gesamt 167,81 km - ein Plus von ca. 5,81 km wären möglich gewesen
2. Tag - Start 161 km - gefahren 92 km - Rest 69 km - Gesamt 177,07 km - ein Plus vom ca. 16,07 km wären möglich gewesen
3. Tag - Start 159 km - gefahren 98 km - Rest 61 km - Gesamt 152,28 km - ein minus vom ca. 6,72 km erwirtschaftet.

Das ganze Wochenende Topwetter und Klimaanlage auf 20,5 Grad sowie die Sitze belüftet und B Modus gefahren.

Es kommt also auf die Fahrweise an die so geschätzten 160 können auch mehr werden oder weniger und so können bei optimalen Bedingungen auch 200 dabei rauskommen, im Labor dann wohl die 212 km.
Der Minus des dritten Tages wurde mit 32 km Autobahn bei größtenteils Topspeed (Tacho 153/154) erwirtschaftet, ich wollte wissen was kann er wenn es sein muß.

Jetzt zum Leaf (30 KwH Version)

Wie das mit der Reichweite funktioniert habe ich soweit verstanden das wird im Leaf dann genauso sein. Vom Design grundverschiedene Fahrzeuge vom Platzangebot ähnlich will ich da nicht weiter drauf eingehen, Daten und Bilder kann man überall finden Design ist Geschmacksache.

Losgefahren mit dem Leaf, hmmm der beschleunigt aber schwach im eco Modus, da geht der Soul um einiges besser im Antritt.
Eco Modus aus, alles OK da tun sie sich gefühlt nicht viel aber meist fährt man ja im eco Modus.

B Modus der Schaltung - da verzögert der Soul auch wieder besser (oder gibt es da noch weitere Stufen die man schalten kann) hier und da muss man doch mal öfters die Bremse bemühen.

Verarbeitung, Anmutung, Laufgeräusche usw. schenken die beiden sich nichts, beides Top Fahrzeuge.

Da man als Familienvater trotz Förderung beide nicht neu erwerben kann und leider nur ein Gebrauchter in Frage kommt
wird die Entscheidung wohl auf einen Leaf fallen, da der erschwinglicher ist und auch besser Verfügbar.

Objektiv, beides tolle Autos, subjektiv gefällt mir der Kia ein wenig besser aber der Markt gibt da leider nichts passendes her.
Da der Touran dringend weg muss bleiben leider auch keine 2 Jahre Zeit bis entsprechende Souls vorrätig wären, somit wird es wohl ein Leaf werden, mit der 24 KwH Version komme ich problemlos wohl an 95 % der Tagen hin und dann haben wir ja noch einen 120 BMW für die restlichen 5 % den meine Frau fährt.

So das waren jetzt mal kurz angerissen meine ersten Erfahrung mit der Elektromobilität, die mich sehr begeistert hat und danke an das Forum für die Menge an Infos die man hier bekommt.


Mein Rat: Warte mit der Entscheidung bis Anf.Oktober 2016 , dann wissen wir mehr über Opel Ampera-E (Preis, Lieferbarkeit usw)
Ampera E hat mind 2x die Reichweite vom SoulEV und ist grösser. Ditto Ampera-E vs. Nissan Leaf

Wenn Du einen gebrauchten (jetzt) suchst ist Ampera E (da es noch keine gibt) nix für Dich
Zuletzt geändert von midimal am Fr 29. Jul 2016, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5406
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Jochen2003 » Fr 29. Jul 2016, 15:46

@ Harlem24

ja dem bin ich mir bewusst, siehe Eingangsposting

@midimal

Hmm warum ist das nichts für mich ? Dachte mit meinem Profil von 80- 100 km täglich ohne Autobahn, Lademöglichkeit Zuhause (inkl. Fotovoltaik) und am Betrieb würde das passen.

Wenn das nicht passt, wann passt es denn?

Im Oktober kommt der Ampera E, ok denke aber der wird preislich dann auch erstmal uninteressant sein der wird auch nicht unter 20.000,- € liegen und damit nüchtern errechnet einfach zu teuer.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:34

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Digitaldrucker » Fr 29. Jul 2016, 16:44

Ok, was Du ausgeben kannst und willst, musst Du selbst wissen.

Für meinen Geschmack sind die angebotenen gebrauchten Soul EV auch deutlich zu teuer.
War genau der Grund, warum für mich vor einem Jahr nur ein neuer in Frage kam. Wegen 1.500 EUR "gespart" akzeptiere ich keinen zusätzlichen Haltereintrag in den Papieren...
Die Auswahl war damals wirklich noch deutlich geringer.

Du bist in einer anderen Position. Du willst ja gerne kaufen. Da würde ich knallhart in Verhandlungen gehen.
Wenn man dann merkt, dass da wirklich gar nix mehr geht, würde ich so einen Gebrauchten auch nicht kaufen, zum mobile.de-Angebotspreis nämlich sicherlich nicht.

Unter 20 TEUR wirst Du aber auf gar keinen Fall landen. Und wenn Deine Schmerzgrenze darunter liegt, wirst du einen gebrauchent Soul EV aktuell wohl eher nicht finden, da gebe ich Dir Recht.

Gibt es den Leaf gebraucht echt schon so günstig? :o
Das ist dann aber ganz sicher ein 24 kWh... hat der bereits aktive Batterieheizung und -kühlung? Wärmepumpe?
Sooo gut kenne ich mich mit dessen Details nicht aus.
Funktionieren dürfte das bei deinen Strecken in Deiner Umgebung mit Nachlademöglichkeit in der Firma ganz bestimmt.
Vielleicht solltest Du nur nicht das völlig identische Bild wie von einem neuen Leaf 30 kWh oder einem Soul EV erwarten.
Da sagen aber vielleicht mal Leute, die den 24er Leaf schon deutlich länger im Einsatz und entsprechend Erfahrung haben, mehr zu...

Der Ampera-e mit noch dickerem Akku wird sicher ein super EV, da bin ich überzeugt. Aber unter 30 TEUR auf gar keinen Fall, eher ne Ecke mehr... und wenn das dann nicht in das persönliche Budget passt und man diese hohe Reichweite eigentlich auch eher selten braucht... wozu dann auf solch ein Fahrzeug warten?
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 30.450 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 455
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 18:07
Wohnort: Einbeck

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Leaf-2015-03 » Fr 29. Jul 2016, 17:48

Hallo Jochen,

mit einem Leaf machst du nichts verkehrt - ich wohne auch im Münsterland und wir haben in 16 Monaten 26 TKM mit dem Leaf zurückgelegt.
Der Soul kam nicht in Frage, da preislich im letzten Jahr nichts zu machen war und er zudem meiner Frau nicht gefiel.

Die übelste Strecke hatte ich im letzten Winter nach Köln 0 Grad, Eisregen, Sturm von vorn, 90 % Autobahn - da waren nach 110 KM noch 17 % in Akku. (im Display wurden noch 9 % angezeigt). Natürlich mit dem 24'er :-)

Bei gebrauchten Leafs kannst du mit Leafspy die Batterie selbst prüfen - die 24'er haben ja 5 Jahre Garantie und da könnte ein Vorabcheck nicht schaden. Achte dann auf das Scheckheft, ein jährlicher Nissan Stempel ist Pflicht.
Ohne Winterpaket würde ich den Leaf nicht nehmen (4 *Sitz + Lenkradheizung) - sonst hätte ich die 110 KM auch nicht geschafft.
Und als Neuwagen kannst du bei den 24'ern sehr gute Konditionen erhalten - das war auch schon im letztem Jahr so :D
Benutzeravatar
Leaf-2015-03
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 18:24

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Leaf-2015-03 » Fr 29. Jul 2016, 17:59

harlem24 hat geschrieben:
Du bist Dir aber schon bewußt, dass es sich dabei nur um 24kW-Leafs handelt?
30Kw-Leafs kosten ähnlich wie die Souls und dazu mußt Du noch die Akku-Miete rechnen.


Im letzten Jahr war ein Leaf Accenta mit Batterie > 5000 € günstiger als der Soul in der einfachen Ausstattung.
Nicht nach Liste - aber nach einigen netten Verhandlungsgesprächen mit den Nissan/Kia Verkäufern.

Was für den Leaf spricht, ist zudem, das der Preis einer neuen Batterie bereits heute kalkulierbar feststeht:
5.900 €. Bei allen anderen Herstellern gibt es leider keine Angaben (außer astronomischen Zahlen :) )
Benutzeravatar
Leaf-2015-03
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 18:24

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon MJ007MJ » Sa 30. Jul 2016, 21:08

Auch ich stand vor der Entscheidung Soul EV oder Leaf, aber nur der mit 30 kWh. Beide Fahrzeuge ausgiebig getestet, auch über Nacht. Nächste Woche bestelle ich einen Acenta Leaf mit 30 kWh Kaufakku, Winterpaket und 6,6 kw Lader.
Warum der Leaf?
Weil er mir besser gefällt und ich mich beim Fahren irgendwie mit dem Leaf besser gefühlt habe. Ist natürlich Geschmackssache. Außerdem hat der Leaf einen größeren Kofferaum, weil tiefer. Aber sonst sind sie ungefähr gleich groß. Der Leaf (nur der 30 kWh) hat eine etwas bessere Reichweite. Vermutlich aufgrund seiner schnittigeren Karosserieform (Luftwiderstand). Leder wollte ich nicht, deswegen auch nur Acenta und nicht Tekna.

Ich suchte auch zuerst nach Gebrauchten, aber konnte leider keine vernünftigen finden. Wenn es mal welche gab, dann waren sie genauso teuer wie ein Neuwagen. Kia bietet fürs Geld etwas mehr Komfort mit den hellen Ledersitzen, Sitzkühlung. Auch der 6,6 kW Lader ist bei Kia serienmäßig. Neu würde er mich, bei meinen örtlichen Händlern, genauso viel kosten wie der Leaf. Gebrauchte Souls gibt es wenige, sind aber durchaus günstiger als die gebrauchten Leafs.

Ich würde aber zum Kauf eines 24 kWh Leafs abraten. Nicht nur die Reichweite ist viel geringer, auch die Batterie ist nicht mehr auf dem aktuellsten Stand der Technik. Auf die 24 kWh Batterie gibt Nissan auch nur 5 Jahre Garantie, auf die 30 kWh 8 Jahre und 160 000 km. Das wahrscheinlich nicht ohne Grund! Außerdem wirst du den 30 kWh Leaf in Zukunft leichter verkaufen können. Einen Leaf mit 24 kWh Batterie wird in 2-4 Jahren keiner mehr haben wollen. In maximal einem Jahr, was man so hört und liest, kommt ja der Leaf mit der 40 kWh Batterie. Der Fortschritt was die Akkukapazität angeht wird jetzt immer schneller gehen.

Gruß

Michi
MJ007MJ
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 15:15

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Jarod » Sa 30. Jul 2016, 21:21

ich muss sagen, jetzt wo ich mich aufgrund dieses Threads mit dem Soul EV befasst habe, würde ich eher zu diesem tendieren. Ich würde aber wohl dann neu kaufen, was ja für Jochen finanziell nicht in Frage kommt (von daher entschuldige Jochen, dass ich den Thread etwas hijacke).

Für mich ausschlaggebend ist zum einem das Panoramadach (vorrausgesetzt dieses ist zuverlässig). Auch scheint mit beim Kia das Verhältnis Auto/Preis etwas besser (Kia vs Leaf beide neu). Beim Leaf, der auch ein tolles Auto ist, ist m.E. mindestens Acenta, 30kwh Accu, Winterpaket und 6,6 kw Lader Pflicht. Und da lande ich dann auch über 30K Euro.

Das einzige was gegen den Kia spricht ist das dünne Kia Netz hier in der Umgebung, ich will einen Händler mit Werkstatt (welche EPKW reparieren kann) in circa 20km Radius.
Jarod
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 16:28

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Greenhorn » Sa 30. Jul 2016, 22:54

Soweit ich weiß gibt es das Panoramadach bei Kia nur mit Stinker, nicht im EV.
Außer eUp, i3 und Tesla gibt es keine Frischluft von oben.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3867
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf vs. Soul EV bin hin und hergerissen

Beitragvon Hachtl » Sa 30. Jul 2016, 23:09

Was auch gehen Kia spricht sind die Wartungsintervalle - alle 15 Mm ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1738
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sonne in den Tank und 4 Gäste