Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon eDEVIL » Do 14. Jan 2016, 10:06

Wieviel km wird der Wagen im Jahr bewegt werden?
Wie lang dind die Längsten strecken?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10317
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon campr » Sa 16. Jan 2016, 13:12

Ich werde vielleicht 10.000km im Jahr fahren, davon selten mal eine Dienstfahrt in einen 150km entfernten Ort, sehr oft aber weniger als 50km/Tag. Bei meinem BMW komm ich jetzt mit einer Tankfüllung über 5 Wochen hin.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 521
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon eDEVIL » Sa 16. Jan 2016, 13:36

Wenn Du an diesem Ort laden kannst paßt zoe doch sehr gut.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10317
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon Hamburger Jung » Sa 16. Jan 2016, 20:20

Hallo,

ich würde dem Yaris einer Zoe vorziehen. Ich finde die Toyota Hybrid Technik toll und bin ein absoluter Gegner von der Akkumiete.

Dann lieber den Kia Soul. Ja, der Preis ist höher, dafür ist der Akku mit drin, was den Preis ein wenig relativiert...

Lg
Hamburger Jung
 

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon ChrisZero » Sa 16. Jan 2016, 21:04

jetzt lass ihn doch mal die Zoe testen, dann ist die Toyota-Spritschleuder sowieso mal aus dem Rennen und er wird zukünftig nur noch EVS oder Phev s mit anständiger E-RW testen...

Gruss Chris

im übrigen schliesse ich mich einem der Vorredner an, icH fände auch einen Drilling für dieses fahrprofil interessant. ist von der Kostenseite her sicher interessant.
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon Karlsson » Sa 16. Jan 2016, 21:05

Hamburger Jung hat geschrieben:
Ja, der Preis ist höher, dafür ist der Akku mit drin, was den Preis ein wenig relativiert...

Ja, nach nur nur 17 Jahren spart man da schon :lol: :lol:
Und dafür muss man nur auf einen gescheiten 3 Phasen Lader verzichten...
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11473
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon campr » Sa 16. Jan 2016, 22:47

Der Drilling kommt für mich nicht in Frage. Er sieht mir aus als hätte man die billigst verfügbare Kiste genommen, die vor 10 Jahren zur Verfügung stand, und hat dann Elektro reingefrickelt. Sorry, Mitsubishi, das Auge isst mit.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 521
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon Vanellus » Sa 16. Jan 2016, 23:59

Hallo Campr,
einen Gruß aus dem hohen Norden in den tiefen Süden!
Zwei Anmerkungen:
Ich habe als Privater die Zoe im Juli 2013 geleast, den Wagen, nicht nur den Akku - was ich zuvor noch nie machte und auch nie wieder machen werde - weil ich dachte, nach wenigen Jahren ist der Wagen möglicherweise als Fehlkonstruktion erkannt oder technisch von vorgestern. In beiden Fällen unverkäuflich. Beides ist nicht eingetreten. Zum Glück. Im anderen Fall aber hätte ich nach drei Jahren sagen können: bitte sehr Renault, nehmt eure Gurke zurück - viel Spaß.
Die Zoe ist mit ihrem Ladekonzept immer noch Spitze. Ich hatte nie einen Renault zuvor und bin nach jetzt 2,5 Jahren, 41.000 km, ohne Ladeabbruch und ohne Panne (außer einen Plattfuß) immer noch sehr zufrieden.

Etwas grundsätzliches: Benziner und Diesel arbeiten im unteren Lastbereich zunehmend ineffizient. Also das Verhältnis von eingesetzter Energie zur benötigten mechanischen Energie wird immer ungünstiger. Wenn man bei rund 50 km/h in der Stadt vor sich hin trullert, nimmt der E-Motor nur das, was dafür tatsächlich benötigt wird. Beim Verbrenner geht der meiste Sprit in diesem Niedrig-Lastbereich für den Selbsterhalt des Verbrenner-Motors drauf (quasi Leerlauf), der geringste Teil wird für den benötigten Vortrieb in Anspruch genommen. Die Verbrauchskurve des Verbrenners korreliert also nicht mit dem Leistungsbedarf des Wagens. Obwohl die Leistungsforderung an den Motor immer geringer wird, sinkt der Verbrauch nicht mehr entsprechend. Mit anderen Worten: der Verbrenner honoriert nicht sehr sparsames Fahren - der Elektromotor schon.
Gruß
Reinhard
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 1157
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon Semi » So 17. Jan 2016, 18:56

campr hat geschrieben:
Ich werde vielleicht 10.000km im Jahr fahren, davon selten mal eine Dienstfahrt in einen 150km entfernten Ort, sehr oft aber weniger als 50km/Tag. Bei meinem BMW komm ich jetzt mit einer Tankfüllung über 5 Wochen hin.


Wenn du mal 150km einfach Fahren können musst, dann den Yaris Hybrid. Im Winter wirst du 150km im ZoE nicht vernünftig schaffen. -> Oder du deckst die 150km Fahrt mit einem Mietwagen.

Gruss
Semi
Semi
 
Beiträge: 228
Registriert: So 14. Jul 2013, 16:53
Wohnort: Zürich

Re: Kaufberatung Zoe vs. Yaris Hybrid

Beitragvon eDEVIL » So 17. Jan 2016, 20:19

Selten kann ja auch mal zwischen laden
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10317
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste