Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon mainhattan » Mi 20. Apr 2016, 22:23

Lust auf Shitstorm? Dann bitte nur zu W&V: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip https://shar.es/1j9h4Q

Da wird brutal in alle Richtungen, vorallem aber gegen den Ampera und Ampera-e, Tesla und BMW i3 gewettert.
Gruß
mainhattan
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert.
Nissan Leaf 2018-Schallerreservierung Nr. 36 in der Pipeline.
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 250
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 15:20

Anzeige

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon DeJay58 » Mi 20. Apr 2016, 22:32

Wer sowas Ernst nimmt ist auch selber Schuld ;) Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters und über Geschmack lässt sich nicht streiten. So what?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3598
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon Karlsson » Do 21. Apr 2016, 00:08

Also ich fand den Ampera optisch durchaus ansprechend.
Beim Leaf müsste ich mich halt überwinden und einen Drilling schließe ich eher ganz aus.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11447
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon drilling » Do 21. Apr 2016, 02:28

Ich hab auch schon länger den Eindruck, dass manche Hersteller ihre Elektroautos absichtlich unattraktiv gestalten damit möglichst wenig Leute sich einen kaufen.
Besonders der BMW i3 aber auch der Nissan Leaf sind zwei Beispiele dafür.

Die Drillinge zählen hier nicht denn die basieren ja auf einen Benziner.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon Hachtl » Do 21. Apr 2016, 07:03

Zoe und Leaf erwähnt er gar nicht .... Naja heiße Luft

Renault Zoe Intens 11/2015
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1788
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon Flünz » Do 21. Apr 2016, 07:28

Irgendwie muss man das umweltfreundliche Zeug schlecht machen, oder? Sonst nehmen die noch überhand...
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon Gluehbert » Do 21. Apr 2016, 09:06

Moin!

Der Text trifft doch ins Schwarze. Natürlich gibt es Ausnahmen, eine Zoe z. B. hätte ich nicht als Elektroauto erkannt, wenn ich es nicht wüsste. Ich persönlich finde so etwas gut, es ist nicht notwendig, dass jeder Depp auf den ersten Blick erkennt, womit man fährt.

Ich fahre seit 2009 elektrisch und damals hab ich den Roller gekauft, weil es Elektroroller immerhin mit "normalem" Design gab. Autos: City EL, Reva, Hotzenblitz, Kewet; Der Tazzari war da schon eine Wohltat für die Augen.

Auf einer Veranstaltung 2009 zu Elektromobilität erzählt uns der Referent doch glatt, dass der Reva wie ein "richtiges" Auto aussieht. Selten innerlich so gelacht.

Mittlerweile wird es besser, aber manche Hersteller meinen immer noch, die Freiheiten, die Ihnen der Elektroantrieb beim Design lässt, auch unbedingt alle ausnutzen zu müssen. Wie gesagt, manche, nicht (mehr) alle.

Enden möchte ich mit einem Zitat, ich glaube es ist von Elon Musk über den Tesla Roadster vs übrige Elektroautos: "Bislang wurden Elektroautos von Leuten gebaut, die Autos hassen". Zumindest sahen die Autos danach aus...
Gluehbert
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 19:50

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon E03 » Do 21. Apr 2016, 09:58

der Mann hat völlig recht, als ich begann, mich mit EVs zu beschäftigen, blieben allein aus optischen Gründen nur noch Tesla und Golf übrig als ertragbarster Kompromiss. Skurriles und kurzlebiges Design ist aber auch unter Verbrennern eher die Regel als die Ausnahme.
:) 2014er e-Golf seit Oktober 2015 :)
E03
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 09:49

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon AbRiNgOi » Do 21. Apr 2016, 10:13

Ok, der Bericht ist bissig. So sind Designer halt. Die Botschaft steht aber am Schluss, wo es um das Fahrzeug der Zukunft geht :

Wie diese Vehikel aussehen werden, entscheidet – wenn nicht bald etwas passiert – ohnehin kein Automobilkonzern, sondern eines der großen Softwareunternehmen.


und damit trifft er voll ins Schwarze.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 63.000 km nach 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2573
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Beitragvon AntiGravEinheit » Do 21. Apr 2016, 10:23

mainhattan hat geschrieben:
.. vorallem aber gegen den Ampera und Ampera-e, Tesla und BMW i3 gewettert.
Ampera plattgedrückt ... hm ...
Ok, für mich sieht der aktuelle Scirocco auch aus wie ein plattgedrücker ("gechopter") Golf aus.

Daß es das Aussehen der Ampera-Frontpartie auch beim aktuellen Zafira gibt, hat der Autor offensichtlich übersehen.

Design ist zum Glück Ansichtssache.

Die Schnauze des Leaf ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig.
Der Ampera-e sieht doch wie ein normaler Mini-SUV aus (irgendein Ford erinnert mich daran).
Die Drillinge sind nett.
e-Golf, ein Golf eben.
Model S: paßt einfach zum Auto
Model 3: Die Frontpartie ist hier auch gewöhnungsbedürftig.
i3: geht so, könnte etwas mehr aus einem Guß sein, wirkt wie lauter Einzelteile aus dem Zubehörregal aneinandergesetzt.
Zoe: Wie Clio, paßt insgesamt.

Es gibt wahrhaft häßlichere Fahrzeuge als die hier genannten.
AntiGravEinheit
 
Beiträge: 166
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 19:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste