Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon alfi65 » Di 31. Mai 2016, 15:57

Darf ich mit einem E-Auto ein Verkehrsschild "(60)" mit dem Zusatzhinweis "Luftreinhaltung" ignorieren? :roll:

Gruß
Alfi65
alfi65
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 28. Apr 2016, 22:49

Anzeige

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon AbRiNgOi » Di 31. Mai 2016, 16:00

ja, aber zahlen musst Du trotzdem.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2263
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon Teeyop » Di 31. Mai 2016, 19:52

Ähnlich spannend wie 30 wegen Lärmschutz....
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon TobsCA! » Di 31. Mai 2016, 20:56

Wäre tatsächlich aber mal interessant ...

Was passiert bei einem Einspruch ?
Lärmschutz und Lufreinhaltung machen wir immer.
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon TobsCA! » Di 31. Mai 2016, 20:56

Wäre tatsächlich aber mal interessant ...

Was passiert bei einem Einspruch ?
Lärmschutz und Lufreinhaltung machen wir immer.
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon Rudi L. » Di 31. Mai 2016, 21:03

Beim Lärmschutz kommst Du nicht durch. Auch ein Elektroauto macht Lärm, durch die Reifen und die Windgeräusche,

Bei der Luftreinhaltung sehe ich eine wenn auch geringe Chance ;)
Rudi L.
 

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon AbRiNgOi » Di 31. Mai 2016, 21:06

Bei uns in Österreich haben das schon zwei Rechstanwälte wissen wollen und sind auf die Nase gefallen. Dem ersten aus Salzburg wurde auf Kulanz angeboten die Anzeige fallen zu lassen, das hat dieser abgelehnt weil er doch einen Präzedenzfall haben wollte. Blöd, in der nächsten Instanz wurde eine Strafe wegen zu schnell Fahrens in der Luftreinhaltezone verhängt plus zwei mal Gerichtskosten...
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2263
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon Gerhard, OA » Di 31. Mai 2016, 21:18

ich nehme an, das sind gar keine Zusatzzeichen nach der StVO (D)
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon DeJay58 » Mi 1. Jun 2016, 00:53

In Ö schon (IG-L). Alke müssen sich dran halten weil es sonst zu gefährlich würde. An Parkverbote und Fahrverbote wegen IG-L sind die E-Autos nicht gebunden
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3413
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Geschwindigkeitsbegrenzung wegen "Luftreinhaltung"

Beitragvon iRalf » Mi 1. Jun 2016, 02:46

Finde ich aber auch gut und wichtig
Never look back, just go forward.
Benutzeravatar
iRalf
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Jan 2016, 09:55
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bruder Most, INRAOS, €mobil und 10 Gäste