Freies Parken in HH

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon HubertB » Mo 18. Apr 2016, 14:31

Majaleia hat geschrieben:
Meine norwegische eingebaute Parkscheibe ist wohl nicht gültig, oder? Wo bekomme ich eine deutsche Parkscheibe? An der Tankstelle?


In jedem Baumarkt, da wo es auch Scheibenwischer und Fußmatten gibt.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1392
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Mo 18. Apr 2016, 14:46

HubertB hat geschrieben:
Majaleia hat geschrieben:
Meine norwegische eingebaute Parkscheibe ist wohl nicht gültig, oder? Wo bekomme ich eine deutsche Parkscheibe? An der Tankstelle?


In jedem Baumarkt, da wo es auch Scheibenwischer und Fußmatten gibt.


Danke, mittlerweile ist meine norwegische Parkscheibe kaputt gegangen (sehr schlechte Qualität) und ich hab sie durch eine aus Plastik von Budnikowski ersetzt, sie dient gleichzeitig auch als Eiskratzer, sehr praktisch. ;) Hoffe, die ist in D erlaubt?
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 559
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leftaf » Mo 18. Apr 2016, 22:06

Direkt link zum eParkplatz

Hier mehr Details zum Reservieren
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Kalocube » Fr 16. Sep 2016, 13:10

In Hamburg machen sie endlich Ernst mit den farbigen Bodenmarkierungen für die Ladeplätze!

Als ich gestern Nachmittag endlich meinen Tesla abgeholt habe, sind mir diverse Ladestationen mit blauen Parkflächen und einem Fahrzeug mit Ladestecker aufgefallen. Einige waren wohl gerade frisch gestrichen und noch mit rot-weißem-Band abgesperrt, diese hier aber nicht:

Bild

Ich hoffe, dass jetzt nicht mehr so viele Verbrennerfahrer 'versehentlich' vor den Ladestationen parken werden...

Dann könnte man als BEV-Fahrer, wenn es keine freien Parkplätze mehr gibt, zur Not an der Ladesäule parken und gleich den Akku wieder etwas aufladen! :D
Tesla MS 70D in Titanium (EZ 09/16), vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner...

Teilnehmer bei ePowered Fleets Hamburg (gefördert vom BMUB)

Meine Frau fährt noch einen BMW Verbrenner (E87) ist aber am i3 (94Ah) bzw. am Opel Ampera-e interessiert!
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 10:05

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Marc-, Eifel-Thomas und 5 Gäste